VERPACKEN-AKTUELL

Informationen aus der Verpackungsbranche


Es geht wieder los!

BCME/IFEU-STUDIE Bierverpackung Deutschland

16. August 2010, von: Susanna Stock

Die Dose - alles ist ´drin. Der Slogan der BCME (Beverage Can Makers Europe) ist viel vieldeutiger, als man denkt.

Quelle: BCME

Kaum veröffentlicht, hagelt es Reaktionen. Zum Beispiel Deutsche Umwelthilfe und Stiftung Initiative Mehrweg (www.duh.de/pressemitteilung bzw. www.stiftung-mehrweg.de) gehen gut vier Wochen nach Bekanntwerden der IFEU-Studie heftig mit Auftraggeber wie auch untersuchendem Institut in´s Gericht.

"Verbrauchertäuschung", "ökologische Heiligsprechung", "Bierbüchsen-Vodoo" - herrlich, die Zeiten sachlicher Auseinandersetzung sind endlich Vergangenheit, ebenso wie die Zeit fast (Getränke-)dosenfreier Regale im Einzelhandel.

Schon jetzt addieren sich die kommentierenden, bewertenden, aburteilenden Stellungnahmen auf hunderte Seiten und diverse Bildreportagen, da braucht es schon etwas mehr Zeit, will man sich in die Argumentationen der streitenden Parteien noch mal einlesen. Doch das werden sicherlich die Wenigsten tun, ist ja zeitraubend und außerdem anstrengend. Viel hilfreicher für die endlich wieder zur Sache zu äußernden Meinungen sind Schlagworte, wie oben zitiert.

Was ist denn eigentlich geschehen? Noch vor den Wochen von Fußball-WM und selten erlebter Hitzewellen im Juli gaben deutsche Discounter bekannt, die Getränkedose für Bier wieder einzulisten. Die Hersteller der Getränkedosen, die es auf die überschaubare Anzahl von zwei Unternehmen in Deutschland bringen (damit ist die Lobby in Gänze erfasst), wollten nach etlichen Jahren eine neue Bestandsaufnahme zum Status Quo der umweltrelevanten Faktoren der Bierverpackungsvarianten fördern und vergaben über ihre europäische Branchenvereinigung BCME dem ansonsten wahrhaftig unverdächtigen IFEU Institut in Heidelberg einen entsprechenden Auftrag. Schließlich entstanden in den vergangenen Jahren bei dieser Adresse schon diverse, allseitig akzeptierte Ökobilanzen.

Und nun prasselt die geballte Schelte auf die Akteure hernieder. Das ließ die Bilanzierer in Heidelberg nicht mehr ruhen, sie reichten eine vielseitige Erklärung nach, die helfen soll, die zusammengetragenen Daten richtig zu lesen und Fehlinterpretationen zu vermeiden (www.ifeu.de - Handreichung).

Leider aber ist das Sommerloch analog zu anderen umweltschädlichen Löchern auch in diesem Jahr größer geworden und so nahm das Thema recht bald die Publikumspresse gefangen. Und nun haben wir endlich wieder eine richtige Streitkultur über Verpackungen. Während die Dosen im Handel nun mit Pfand beaufschlagt werden und ihre Rückführung über die entsprechenden Automaten einwandfrei funktioniert, bleibt abzuwarten, ob es für das Recycling der immer gleichen Attacken gegen dieses Gebinde auch eine entsprechende Abgabe (wer will sie erheben) einzuführen lohnt.

Abwarten werden wir jedenfalls die Zahlen und Fakten, die sicherlich im Herbst erhoben werden, um zu sehen, welchen Erfolg die Bierdose denn nun eigentlich seit der Wiedereinführung im Mai wirklich hat. Wie hat der Verbraucher entschieden? In den einschlägigen blogs jedenfalls schneidet die Dose ganz gut ab.

TOP Packaging schließt Übernahme von United Packaging ab

Das zur Thimm Grup­pe ge­hö­ren­de Joint Ven­ture TOP Packa­ging im süd­pol­ni­schen Ty­chy hat die Über­nah­me des lo­ka­len An­bie­ters von Well­pap­pen­ver­pa­ckun­gen Uni­ted Packa­ging SA in Skar­bi­mierz nahe Wroclaw (Bres­lau) er­folg­reich ab­ge­schlos­sen. ...

Schubert startet größte Baumaßnahme der Firmengeschichte

Mit ei­nem sym­bo­li­schen Spa­ten­stich ha­ben am 8. Ok­to­ber nach ei­ner knapp fünf­jäh­ri­gen Pla­nungs­pha­se of­fi­zi­ell die Bau­maß­nah­men zur Stand­orter­wei­te­rung der Ger­hard Schu­bert GmbH am Fir­men­sitz in der Ho­fä­cker­stra­ße be­gon­nen. Durch die ...

INTERNATIONAL CHANNEL

Organisational changes planed

Stora Enso plans to make organisational changes in the Paper division following the Oulu Mill conversion at the end of 2020. The planned changes could result in a reduction of ...

International Channel ...


Focus auf Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft

Das Eu­ro­pean EPC Com­pe­tence Cen­ter stell­te an­läss­lich ih­res In­no­va­tion­Day am 10.10.2019 in Neuss die neues­te Ver­si­on des UHF Tag Bench­mark Re­ports vor. Der um­fang­rei­che Re­port ver­gleicht 450 Trans­pon­der und ver­gleicht ...

Mara Hancker zur IK-Geschäftsführerin berufen

Mara Han­cker (41) wur­de zum 1. Ok­to­ber 2019 zur Ge­schäfts­füh­re­rin der IK In­dus­trie­ver­ei­ni­gung Kunst­stoff­ver­pa­ckun­gen e.V. be­ru­fen. Die Ger­ma­nis­tin ist seit 2015 bei der IK tä­tig und war bis­her Lei­te­rin Pu­blic ...

GDA ordnet Spitze neu

Der Ge­samt­ver­band der Alu­mi­ni­u­m­in­dus­trie (G­DA), Düs­sel­dorf, hat auf sei­ner Mit­glie­der­ver­samm­lung wich­ti­ge Per­so­nal­ent­schei­dun­gen für die Zu­kunft ge­trof­fen. Dr.-Ing. Hin­rich Mähl­mann (62), Prä­si­dent des GDA, wur­de für eine wei­te­re Amts­zeit von drei ...

Lasermarking flexibler Verpackungen

Ge­mein­sam mit dem Pig­m­ent­zu­lie­fe­rer Merck KGaA und dem Kunst­stoff­her­stel­ler SA­BIC hat sich Cla­ri­ant zu­sam­men­ge­fun­den, um eine La­ser­mar­king­tech­no­lo­gie und ge­eig­ne­te Ma­te­ria­li­en zu ent­wi­ckeln, die das Re­cy­cling fle­xibler Ver­pa­ckungs­fo­li­en aus Po­ly­ethy­len (LD­PE, ...

Branche sucht den Dialog

Die K 2019, The World’s No. 1 Tra­de Fair for Pla­stics and Rub­ber, die vom 16. bis 23. Ok­to­ber 2019 in Düs­sel­dorf statt­fin­det, wird mit über 3.300 Aus­stel­lern aus mehr ...

Verleihung des deutschen FFI/Pro Carton Young Designers Award 2019

Der Pro Car­ton Young De­si­gners Award ist Wett­be­werb für jun­ge eu­ro­päi­sche Ta­len­te im Ver­pa­ckungs­de­sign. Zum zwei­ten Mal wur­de er in Ko­ope­ra­ti­on mit dem Fach­ver­band Falt­schach­tel-In­dus­trie e. V. (F­FI) für Deutsch­land ...

Spatenstich für Hongkongs erste PET- und HDPE-Recyclinganlage

Die ALBA Group er­wei­tert ihr Asi­en-En­ga­ge­ment. In An­we­sen­heit des Wong Kam-sing, Um­welt­mi­nis­ters der Son­der­ver­wal­tungs­zo­ne Hong­kong, er­folg­te nun die of­fi­zi­el­le Spa­ten­stich-Ze­re­mo­nie für die ers­te Re­cy­cling­an­la­ge zur Ver­ar­bei­tung von Ab­fäl­len aus Po­ly­ethy­len­te­re­ph­tha­lat ...

Zanders Paper erhöht Produktion

Die Zan­ders Pa­per GmbH stei­gert die Pro­duk­ti­on auf­grund der gu­ten Auf­trags­la­ge. Ge­sell­schaf­ter JOOL In­vest AB si­chert die Li­qui­di­tät für das Wachs­tum. Seit Be­ginn des En­ga­ge­ments bei Zan­ders Pa­per hat der ...

Marktchancen durch alternative Verpackungsmaterialien

Der Ruf nach um­welt­ge­rech­ten Ver­pa­ckungs­lö­sun­gen ist der­zeit von den Kon­su­men­ten im­mer deut­li­cher zu hö­ren. Auch die eu­ro­päi­sche Fach­mes­se Fach­Pack hat die­se Fra­ge zu ih­rem Leit­the­ma 2019 aus­er­ko­ren. Die Her­stel­ler ste­hen ...

Neue Kartonqualität mit kunststofffreier Ökobarriere

Die neue Kar­ton­qua­li­tät Met­sä Board Pri­me FBB EB ver­fügt über eine Bar­rie­re mit mitt­ler­er Fet­t- und Feuch­tig­keits­be­stän­dig­keit und ist da­her ide­al für Le­bens­mit­tel- und Food­ser­vice-Ver­pa­ckun­gen. Dank der kunst­stoff­frei­en Öko­bar­rie­re ist ...