VERPACKEN-AKTUELL

Informationen aus der Verpackungsbranche



Hohe Speicherkapazität

TSC Auto ID Technology EMEA GmbH

17. April 2014

Unterbrechungsfreier Druck auch bei hohem Volumen: der MX240 wurde mit besonders hoher Speicherkapazität ausgestattet.

Quelle: TSC Auto-ID

Für den Etikettendruck in klassischen Reinraum-Umgebungen wie in der Lebensmittel- oder Elektronikindustrie sowie in der Gesundheitswirtschaft eignet sich die High-Performance-Thermodruckerserie MX240 von TSC Auto-ID. Die Drucker verfügen mit 256 MB SDRAM und 128 MB Flash über sehr hohe Speicherkapazitäten. Die Serie bietet einen bedienerfreundlichen, widerstandsfähigen und farbigen 4.3“ Touch Screen mit sechs Menütasten sowie zahlreiche Schnittstellen. Über RS-232C, Centronics, Ethernet und USB 2.0 lassen sich bis zu vier externe Peripheriegeräte anschließen und die Einbindung in bestehende IT-Strukturen sicherstellen. Ein 32-bit High-Performance-Prozessor (536 MHz) sorgt für die schnelle Datenübertragung und gewährleistet den unterbrechungsfreien Druck selbst bei starkem Druckvolumen im permanenten 24-Stunden-Einsatz. Erhältlich ist die MX240 Serie in drei Modellvarianten, die sich in punkto Druckgeschwindigkeit und Auflösung unterscheiden. Aufgrund der hohen Auflösung von 600 dpi ist insbesondere der MX640 bestens geeignet für den Druck gestochen scharfer Barcodes im Miniaturformat.

Ebenfalls von besonderem Interesse dürften für die Fachbesucher die handlichen mobilen Computer des neuen TSC-Partners CipherLab sein, die am TSC-Stand gezeigt werden. Sie zeichnen sich durch starke Rechenleistung und hohen Bedienkomfort aus und gewährleisten die permanente Konnektivität dort, wo Informationen möglichst in Echtzeit erfasst, verarbeitet oder abgerufen werden müssen – zwischen den Regalen im Supermarkt, im Lager oder auch unterwegs beim Transport. Die Datenübertragung an einen Host-Rechner oder Etikettendrucker erfolgt online via Bluetooth, WLAN oder Mobilfunk, ist aber auch offline möglich, wobei die Informationen zunächst im Gerät gespeichert und erst später über eine Docking-Station gesendet werden.

TSC auf der Interpack 2014: Halle 12, Stand A01

Einheitliche Kennzeichnung ab sofort möglich

Mit der über­ar­bei­te­ten Norm DIN 6120 „Kenn­zeich­nung von Pack­stof­fen und Pack­mit­teln – Pack­stof­fe und Pack­mit­tel aus Kunst­stoff“ ha­ben die Her­stel­ler von Kunst­stoff­ver­pa­ckun­gen nun die Mög­lich­keit, den Ein­satz von Kunst­stoff-Re­zy­klat ein­heit­lich ...

Dosenetikettierer von KHS

Ein Groß­teil al­ler Kauf­ent­schei­dun­gen wird un­mit­tel­bar am Point of Sale ge­fällt: Die Be­deu­tung der Pro­dukt­prä­sen­ta­ti­on wächst, eine an­spre­chen­de Op­tik ist wich­tig. Für Her­stel­ler klei­ner Char­gen und Pro­du­zen­ten mit ho­her Mar­ken­viel­falt ...

INTERNATIONAL CHANNEL

Illig expands to Romania

ILLIG celebrated the official groundbreaking ceremony together with official representatives of the Romanian municipalities Sibiu and Șura Mică for the building of ILLIG Maschinenbau S.R.L. on April 4th. The facilities ...

International Channel ...


Dosenetikettierer von KHS

Ein Groß­teil al­ler Kauf­ent­schei­dun­gen wird un­mit­tel­bar am Point of Sale ge­fällt: Die Be­deu­tung der Pro­dukt­prä­sen­ta­ti­on wächst, eine an­spre­chen­de Op­tik ist wich­tig. Für Her­stel­ler klei­ner Char­gen und Pro­du­zen­ten mit ho­her Mar­ken­viel­falt ...

Marbach: Unterstützung bei der Materialwahl und Optimierung.

Der Heil­bron­ner Stanz­for­men­her­stel­ler Mar­bach hat sein Ser­vice-Port­fo­lio er­wei­tert. Ein Bau­stein aus dem neu­en An­ge­bot an Ver­pa­ckungs­dienst­leis­tun­gen ist die Un­ter­stüt­zung der Kun­den bei der Ma­te­ri­al­aus­wahl- und op­ti­mie­rung. Jan Brun­ner, Lei­ter Busi­ness ...

Hohe Flexibilität für Premium-Getränke mit Sidels neuem Füller EvoFILL Glass

Vor­aus­sicht­lich wird sich der Markt für Glas­fla­schen in den nächs­ten Jah­ren kon­ti­nu­ier­lich wei­ter­ent­wi­ckeln. Dies trifft be­son­ders für Bier, aber auch für an­de­re Ka­te­go­ri­en wie Was­ser, Saft und koh­len­säu­re­hal­ti­ge Soft­drinks zu. ...

Metsä Board erneuert sein Faltschachtelkarton-Sortiment

Met­sä Board teil­te mit, ein neu­es, ver­bes­ser­tes Falt­schach­tel­kar­ton­sor­ti­ment auf­ge­legt zu ha­ben, um Mar­kenan­bie­ter und Wei­ter­ver­ar­bei­tungs­un­ter­neh­men ge­zielt mit Blick auf die großen Her­aus­for­de­run­gen im Ver­pa­ckungs­sek­tor zu un­ter­stüt­zen: Res­sour­cen scho­nen, CO~2~-E­mis­sio­nen re­du­zie­ren ...

bvse besorgt über beabsichtigte Übernahme von STEAG-Anteilen durch Remondis

Ver­schie­de­nen Me­di­en zu­fol­ge er­wägt Re­mon­dis beim fünft­größ­ten Stromer­zeu­ger STEAG An­teils­eig­ner zu wer­den. Re­mon­dis sol­le An­tei­le von den be­tei­lig­ten Stadt­wer­ken er­hal­ten, hieß es in den Be­rich­ten. Die­se Ent­wick­lung sieht der Re­cy­cling- ...

Innovative Deckeltechnologien für Getränkedosenkampagne

Als Spon­sor des Fes­ti­vals „Rock am Ring“ setzt Rock­star un­ter dem Slo­gan ‚je­de Dose ge­winnt‘ eine fes­ti­val­ba­sier­te Kam­pa­gne um und be­wirbt da­mit sei­ne aro­ma­ti­sier­ten Ener­gy-Drinks. Um die At­trak­ti­vi­tät für Kun­den ...

Thimm entwickelt Back- und Bratschalen

Auf der am 4.5.2019 be­gin­nen­den IFFA in Frank­furt zeigt die Fir­ma Net­te Pa­pier GmbH Back­for­men für Le­ber­kä­se aus der Ent­wick­lung von Thimm. Das Nord­hei­mer Un­ter­neh­men hat Well­pap­pe-Back­scha­len für Fleisch­brät ex­klu­siv ...

Formgepresste Kartonschalen für gekühlte Lebensmittel

Die AR Packa­ging-Toch­ter­ge­sell­schaft CC Pack hat eine ge­mein­sam mit Sto­ra Enso ent­wi­ckel­te Tech­no­lo­gie vor­ge­stellt, die auf ge­press­ten, gas­dich­ten Kar­ton­scha­len für ge­kühl­te Le­bens­mit­tel ba­siert. Schutz­gas­ver­pa­ckun­gen sind ein neu­er An­wen­dungs­be­reich für ge­press­te ...

Neue digitale Lösungen für Etiketten- und Verpackungsdruck

Die Haus­mes­se „La­bel & Packa­ging In­no­va­ti­on“ von Bobst (im April 2019 in Flo­renz) zog mehr als 600 Kun­den, Mar­ken­ar­ti­kel­her­stel­ler so­wie Zu­lie­fe­rer und Jour­na­lis­ten der Bran­che an. Im Rah­men der Li­ve-De­mons­tra­tio­nen ...

Xeikon hat eine Digitaldrucklösung für Standbodenbeutel entwickelt

Xei­kon kün­digt eine ei­gen­ent­wi­ckel­te Di­gi­tal­druck­lö­sung für Stand­bo­den­beu­tel an. Die­se jüngs­te In­no­va­ti­on rich­tet sich an Kon­sum­gü­ter­märk­te, wie die Le­bens­mit­tel-, Ge­trän­ke-, die che­mi­sche und die phar­ma­zeu­ti­sche In­dus­trie. Mit dem Di­gi­tal­druck auf Stand­bo­den­beu­teln ...