VERPACKEN-AKTUELL

Informationen aus der Verpackungsbranche



Wellpappenabsatz steigt

Verband der Wellpappen-Industrie e. V.

23. März 2015

Die Mitglieder des Verbandes der Wellpappen-Industrie (VDW) haben 2014 arbeitstäglich betrachtet einen Absatzzuwachs von 1,2 % erreicht. Dies gab Dr. Jan Klingele, Vorsitzender des VDW anlässlich der Jahrespressekonferenz des Verbandes bekannt. Den konjunkturellen Aufwind verdankt die Branche demnach der guten Konsumlaune privater Haushalte, einer gesteigerten Industrieproduktion sowie florierenden Exporten. In absoluten Zahlen gemessen, haben die im VDW organisierten Unternehmen im Jahr 2014 knapp 7,4 Mrd. qm Wellpappe abgesetzt. Das waren 120 Mio. qm mehr als 2013 und entspricht – in nicht arbeitstäglicher Betrachtung – einer Steigerung von 1,6 %.

Dr. Jan Klingele, Vorsitzender des Verbandes der Wellpappen-Industrie e.V. zur aktuellen Kostensituation der Branche: „Negativ bemerkbar machen sich die Lohnstückkosten, die laut statistischem Bundesamt in Deutschland um 2,0 % gestiegen sind. Angesichts der arbeitgeberfeindlichen Wirtschaftspolitik der Bundesregierung, z.B.mit dem Mindestlohn und der Rente ab 63, ist zu befürchten, dass sich dieser Trend fortsetzen wird.“

Quelle: VDW e.V.

Mit einer Steigerung von 2,3 % gegenüber 2013 fiel der Umsatz sogar noch etwas besser aus als der Wellpappenabsatz. Dieser erfreulichen Entwicklung stehen allerdings Belastungen der einzelnen Unternehmen gegenüber. So haben sich auf der Rohstoffseite die Kosten für Wellpappenrohpapier um rund 1 % nach oben bewegt. Negativ bemerkbar machen sich auch die Lohnstückkosten, die laut statistischem Bundesamt in Deutschland um 2,0 % gestiegen sind. Bei den Durchschnittserlösen verzeichneten die Wellpappenhersteller einen Zuwachs um 0,6 % gegenüber dem Wert von 2013 – allerdings mit beunruhigender Tendenz zum Jahresende. „Im Vergleich zum dritten Quartal gingen die Erlöse von Oktober bis Dezember um 1,3 % zurück", so der VDW-Vorsitzende.

Für das laufende Jahr rechnet Klingele mit einer weiter steigenden Nachfrage nach Wellpappenprodukten. „Die in den ersten Wochen des Jahres spürbar verbesserte Stimmung in der deutschen Wirtschaft bestätigt unsere Prognose vom Dezember 2014. Danach rechnen wir für das gesamte Jahr 2015 mit einem um 1,5 % höheren arbeitstäglichen Wellpappenabsatz als 2014."

Als einen der maßgeblichen Wachstumstreiber sieht Klingele auch für 2015 den privaten Konsum und dabei insbesondere den boomenden Online-Handel. Hier hat sich die Wellpappenindustrie als systemrelevanter Partner des Versandhandels etabliert.

Für das laufende Jahr plant der Verband u.a. intensivere Bemühungen um neue Auszubildende für die Branche. Gemeinsam mit der Stiftung Lesen sollen Verpackungsthemen so aufbereitet werden, das sie von Lehrern für die Unterrichtsgestaltung in der Mittelstufe genutzt werden können. Eine weitere Maßnahme des Verbandes ist die Durchführung der Zukunftsstudie „Supply Chain 2025“ (in Zusammenarbeit mit dem Zukunftsinstitut). Neben einem Überblick über verpackungsrelevante Trends erhofft sich die Branche mit dieser Studie auch einen Ausblick auf zukünftiges Verbraucherverhalten und Expertenmeinungen zur Verpackung der Zukunft.

INTERNATIONAL CHANNEL

KHS and Schubert collaborate on customised solutions

Ger­hard Schu­bert GmbH and KHS have brought to­geth­er their ex­per­tise in bot­tle pack­ing and com­bined their tech­nolo­gies as part of a col­lab­o­ra­tive ef­fort: the joint­ly de­vel­oped block so­lu­tion de­liv­ers flex­i­bil­i­ty ...

International Channel ...


Start in die berufliche Zukunft

Eine Aus­bil­dung oder ein Stu­di­um le­gen den Grund­stein für eine er­folg­rei­che be­ruf­li­che Zu­kunft. In 2016 ha­ben sich 46 jun­ge Men­schen dazu ent­schlos­sen, ihre Aus­bil­dung bzw. ihr dua­les Stu­di­um an ei­nem ...

Neubau des südlichen Eingangsbereichs und der Messehalle 1

Auf­sichts­rat und Ge­sell­schaf­ter der Mes­se Düs­sel­dorf GmbH ha­ben den Pla­nun­gen zum kom­plet­ten Neu­bau des Ein­gang Süd und der an­schlie­ßen­den Mes­se­hal­le 1 zu­ge­stimmt. „Jetzt wer­den wir un­se­ren Mas­ter­plan zur voll­stän­di­gen Mo­der­ni­sie­rung ...

EHI-Studie zum effizienten Versandmanagement

Laut ei­ner Stu­die der EHI fällt die durch­schnitt­li­che Re­tou­ren­quo­te im On­li­ne­han­del mit ins­ge­samt rund 15 Pro­zent zwar eher mo­de­rat aus, in ein­zel­nen Bran­chen lie­gen die Quo­ten je­doch um ein Viel­fa­ches ...

Funktion und Optik kompromisslos vereint

Um Ver­schlus­se­ti­ket­ten op­ti­mal aus­zu­rüs­ten, hat HER­MA den neu­ar­ti­gen Haft­kle­ber 52C ent­wi­ckelt. Der UV-­ver­netz­te Acrylat­haft­kle­ber ist ein­setz­bar für ein sehr brei­tes Spek­trum an Ver­pa­ckun­gen. Spe­zi­ell kri­ti­sche An­wen­dun­gen wie zum Bei­spiel für ...

Tragetaschen aus Kraftpapier mit guter Ökobilanz

Im Juli 2016 trat die frei­wil­li­ge Ver­ein­ba­rung zwi­schen der deut­schen Bun­desum­welt­mi­nis­te­rin und dem Han­dels­ver­band Deutsch­land (H­DE) ü­ber die kos­ten­pflich­ti­ge Ab­ga­be von Tra­ge­ta­schen in Kraft. Ziel ist es, da­mit den Plas­tik­tüten­ver­brauch ...

WorldStar Packaging Awards für DS Smith

Gleich drei Mal er­hielt DS Smith für 2017 den World Star Award. An­ge­tre­ten für die in­ter­na­tio­na­le Aus­zeich­nung wa­ren 292 Ein­rei­chun­gen aus 35 Län­dern. Über­reicht wer­den die Prei­se im Mai 2017 ...

MULTIVAC Deutschland wird eigenständige Tochtergesellschaft

Zum 1. Ja­nu­ar 2017 wird MUL­TI­VAC Deutsch­land mit Sitz in Wolfert­schwen­den als MUL­TI­VAC Deutsch­land GmbH und Co. KG fir­mie­ren. Da­mit wird die Ver­triebs- und Ser­vice­or­ga­ni­sa­ti­on in Deutsch­land eine ei­gen­stän­di­ge Toch­ter­ge­sell­schaft ...

Verpackungen als primäres Arbeitsgebiet

Im Rah­men ih­res Kreis­l­auf­wirt­schafts­pa­kets hat die Eu­ro­päi­sche Kom­mis­si­on an­spruchs­vol­le Zie­le für die Kunst­st­off­in­dus­trie vor­ge­ge­ben: Bis 2025 müs­sen 55 % des Kunst­stoff­ver­pa­ckungs­mülls wie­der­ver­wend­bar und re­cy­cle­bar sein. Die Bran­che hat er­kannt, dass ...

Solide Entwicklung hält an

Der Ver­band der Well­pap­pen-­In­dus­trie e.V. (VD­W) gab an­läss­lich sei­ner Mit­glie­der­ver­samm­lung An­fang De­zem­ber Eck­da­ten der Ent­wick­lung der Bran­che in 2016 be­kannt. Die all­ge­mei­nen Trends im Markt deu­tet der Ver­band wie folgt: ...

Die Optimalverpackung

Im kom­men­den Jahr wird das 15. In­no-­Mee­ting (Ver­an­stal­ter In­no­form Coa­ching, 7./8.2.2017 in Os­na­brück) in zahl­rei­chen Vor­trä­gen den Blick in die nahe und erst­mals auch in die et­was fer­ne­re Zu­kunft der ...

Obst und Gemüse gut gewogen

Ex­tra für Sa­lat ent­wi­ckel­te Is­hi­da die Mehr­kopf­waa­ge CCW-RV. Aus­ge­stat­tet mit 14 Wie­ge­köp­fen er­reicht die Ma­schi­ne Ge­schwin­dig­kei­ten von bis zu 70 Tak­ten pro Mi­nu­te. Die Waa­ge ver­fügt für auf das Pro­dukt ...

Produktschutz für Kosmetik

Die Kos­me­tik­pro­duk­te von Jans­sen Cos­me­tics ge­hö­ren zu je­ner Pro­dukt­ka­te­go­rie, die zu dem Beu­te­sche­ma von Pro­dukt­fäl­schern pas­sen: hoch­wer­tig und mit ex­klu­si­vem Image und ste­hen sie in­ter­na­tio­nal für Qua­li­tät „made in Ger­ma­ny“. ...