VERPACKEN-AKTUELL

Informationen aus der Verpackungsbranche



Neuer Tintenstrahldrucker mit Longevity Servicepaket

Markem-Imaje GmbH

2. April 2015

Mit dem 7-Zoll großen Farb-Touchscreen und Menüs in einer Vielzahl von Landessprachen bietet der 9450 einen hohen Bedienkomfort.

Quelle: Markem-Imaje GmbH

Markem-Imaje stellt ein neues Druckermodell vor: branchenübergreifend soll der Tintenstrahldrucker 9450 den Anforderungen von Industrieunternehmen gerecht werden.

Mit dem neuen, im Kauf inbegriffenen Longevity Servicepaket erhalten die Kunden eine 5-Jahres-Garantie auf die Pumpe, wodurch sich die Lebensdauer des Tintenstrahldruckers verlängern soll.

Der Additiv- und Stromverbrauch liegt laut Hersteller um 20% niedriger als der von vergleichbaren Druckern, weiter erfolge das Ersetzen von Betriebsmitteln ohne Unterbrechung des Kennzeichnungsbetriebs. Je nach Servicevertrag soll so eine Verfügbarkeitsrate von bis zu 99,9% gewährleistet werden.

Drucker und Druckkopf bestehen aus Edelstahl mit der Schutzart IP56 (IP66 optional) und ermöglichen eine einwandfreie Hochdruckreinigung mit Wasser und einer industriellen Reinigungslösung in anspruchsvollen, selbst sehr staubigen Umgebungen.

Weiter biete der 9450 eine breite Palette von Kennzeichnungslösungen mit Barcodes (einschließlich Datamatrix und QR), Logos und Zeichensätzen, unabhängig von der gewünschten Schriftgröße und Auflösung und druckt bis zu 6,6 m/s in zwei wählbaren Auflösungen von 71 bzw. 115 dpi. Der Drucker enthält zudem eine Option für das Drucken von einmaligen Codes.

Gleichzeitig mit diesem Produktstart teilt Markem-Imaje mit, eine umfassende Auswahl an neu entwickelten Tinten anzubieten: schwarze Tinten, Farbtinten, permanente Tinten, Farbumschlagstinten sowie kontrastreiche Tinten für eine gute Lesbarkeit auf den Produkten. UV-Tinten und Sicherheitstinten mit „Tracern“ gegen Produktfälschungen und umweltfreundliche Tinten ergänzen das Angebot.

Richtfest bei Actega DS

Mit dem Richt­fest am 19. März 2019 zeigt sich der Fort­schritt des Bau­vor­ha­ben von Ac­te­ga DS am Stand­ort Bre­men. Ziel ist es, im No­vem­ber 2019 das neue Ge­bäu­de von der ...

ALDI geht Kooperation mit Plastic Bank ein

Plas­tik ge­gen Geld oder So­zi­al­leis­tun­gen tau­schen: Das ist der Kern­ge­dan­ke von Pla­stic Bank. Da­für rich­tet das So­ci­al Star­t-up Sam­mel­sta­tio­nen für Kunst­stof­f­ab­fäl­le in Län­dern mit ei­ner ho­hen Ar­muts­quo­te und ei­ner un­zu­rei­chend ...

INTERNATIONAL CHANNEL

Opening of first corvaglia plant in U.S.

The Switzerland-based corvaglia group announced the completion of their first manufacturing facility in the United States, Newnan, Georgia. In celebration of this milestone, a ribbon cutting ceremony is planned for ...

International Channel ...


3.000 Pflanzentrays pro Stunde

Zum Früh­ling hat na­tur­ge­mäß die Pflan­zen­lo­gis­tik Kon­junk­tur. Vol­ma­ry, ein in­ter­na­tio­nal agie­ren­des Ge­mü­se- und Blu­men­zucht­un­ter­neh­men im west­fä­li­schen Müns­ter hat sich zur Au­to­ma­ti­sie­rung in­tra­lo­gis­ti­scher Pro­zes­se an die TRA­PO AG ge­wandt mit der ...

Peterstaler füllt in Glasflaschen ab

Über 14.000 PET-Flaschen- und 7.000 Preform-Designs hat KHS mit seinem Programm Bottles & Shapes™ bisher entwickelt. Nun hat der Systemanbieter seine ganzheitliche Beratungskompetenz zur Behälterentwicklung erweitert und bietet diese auch ...

Polypropylen zu neuwertigem Material für Konsumgüteranwendungen verwandeln

Pu­re­Cy­cle Tech­no­lo­gies gibt be­kannt, dass eine Part­ner­schaft mit der US-Fir­ma Mil­li­ken & Com­pa­ny so­wie der Nest­lé S.A. ins Le­ben ge­ru­fen wur­de, um das Vor­ha­ben der In­be­trieb­nah­me ei­ner ers­ten Re­cy­cling­an­la­ge vor­an­zu­trei­ben. ...

Verkauf des Unternehmens beschlossen

Wie das Un­ter­neh­men mit­teilt, hat sich Dr. Kris­ti­na Sta­ber­nack, in vier­ter Ge­ne­ra­ti­on In­ha­be­rin der STI Group, dazu ent­schie­den, das Un­ter­neh­men zu ver­kau­fen. Ziel sei es, einen star­ken Part­ner zu fin­den, ...

“A Circular Future with Plastics”

Die IK In­dus­trie­ver­ei­ni­gung Kunst­stoff­ver­pa­ckun­gen, der deut­sche Bun­des­ver­band für Kunst­stoff­ver­pa­ckun­gen und Fo­li­en, und EuPC Eu­ro­pean Pla­stics Con­ver­ters or­ga­ni­sie­ren in 2019 ge­mein­sam die Kon­fe­renz „A Cir­cu­lar Fu­ture with Pla­stics“. Die bei­den Ver­bän­de, ...

Konstante Siegelzeiten bei variabler Zuführgeschwindigkeit

Um Heiß­sie­gel­fo­lie beim Ver­pa­cken in Schlauch­beu­tel fle­xibler ein­set­zen zu kön­nen, hat Schu­bert einen neu­en Heiß­sie­gel-Ro­bo­ter für sein Flow­mo­dul ent­wi­ckelt. Die neue flie­gen­de Quer­sie­gel­ein­heit des Schlauch­beu­te­l­ag­gre­gats er­laubt erst­mals kon­stan­te Sie­gel­zei­ten bei ...

W&H beruft Dr. Falco Paepenmüller als Technologievorstand

Dr. Fal­co Pae­pen­mül­ler über­nimmt zum 01.04.2019 die Po­si­ti­on des Chief Tech­no­lo­gy Of­fi­cer bei Windmöl­ler & Höl­scher. Die Po­si­ti­on des CTO wird neu ge­schaf­fen. Sein Nach­fol­ger als Lei­ter des Ge­schäfts­be­reichs Ex­tru­si­on ...

AEROBAL-Mitgliedsfirmen produzieren erstmals mehr als 6 Milliarden Dosen

Welt­weit wur­den im Jahr 2018 ins­ge­samt 8,14 Mil­li­ar­den Ae­ro­sol­do­sen aus Alu­mi­ni­um her­ge­stellt. Da­mit wur­de im zwei­ten Jahr hin­ter­ein­an­der die Mar­ke von 8 Mil­li­ar­den Do­sen über­schrit­ten und das Re­kord­er­geb­nis aus dem ...

Kein Plastikdeckel mehr bei To-Go-Kaffeebechern

Kauf­land ver­kauft Kaf­fee­be­cher der Ei­gen­mar­ke K-to-go ab so­fort ohne Plas­tik­de­ckel. Statt­des­sen wur­de eine Trin­k­öff­nung im Alu­ver­schluss in­te­griert, die dem Kun­den das Trin­ken er­leich­tert und, so Kauf­land, sich zu­dem an­ge­neh­mer an­füh­len ...

Bizerba und japanischer Messinstrumentehersteller A&D schließen strategische Partnerschaft

Bi­zer­ba hat im Jahr 2018 eine Part­ner­schaft mit dem ja­pa­ni­schen Mess­in­stru­mente­her­stel­ler A&D ge­st­ar­tet. Durch die Ko­ope­ra­ti­on ist es den bei­den Un­ter­neh­men aus Deutsch­land und Ja­pan mög­lich, den kom­plet­ten An­for­de­rungs­ka­ta­log von ...