VERPACKEN-AKTUELL

Informationen aus der Verpackungsbranche



Premier-Ehrenplakette des „Großen Preises des Mittelstands“

Auszeichnung für Eckhard Bluhm

9. November 2017

Glücklicher Preisträger: Eckhard Bluhm, Gründer und Geschäftsführer der BluhmWeber Group wurde von der Oskar-Patzelt-Stiftung für sein Lebenswerk geehrt.

Quelle: Oskar-Patzelt-Stiftung, Foto: Boris Löffert

Im Rah­men der Ver­lei­hung des „Großen Prei­ses des Mit­tel­stan­des“ hat die Os­kar-Pat­zel­t-Stif­tung Eck­hard Bluhm, Ge­schäfts­füh­rer der Bluhm­We­ber Group, Rhein­breit­bach, für sein Le­bens­werk ge­ehrt. Der 78-jäh­ri­ge Fir­men­grün­der nahm die Pre­mier-Eh­ren­pla­ket­te auf ei­ner Gala am 28. Ok­to­ber 2017 in Ber­lin ent­ge­gen.

„Seit bald 50 Jah­ren en­ga­giert sich die Bluhm­We­ber Group als Kom­plet­tan­bie­te­rin für Pro­duk­t- und Ver­pa­ckungs­kenn­zeich­nung nicht nur wirt­schaft­lich, son­dern ins­be­son­de­re auch ge­sell­schaft­lich in vor­bild­haf­ter Wei­se“, so Dr. Hel­fried Schmidt, Vor­stand der Os­kar-Pat­zel­t-Stif­tung, in sei­ner Lau­da­tio. An­er­ken­nung ver­die­ne Eck­hard Bluhm da­her in al­len fünf Wett­be­werbs­ka­te­go­ri­en:

Hin­sicht­lich der „Ge­samt­ent­wick­lung des Un­ter­neh­mens“ konn­te Bluhm von 2013 bis 2016 ein Um­satz­wachs­tum von fast 30 Pro­zent auf über 143 Mil­lio­nen Euro und eine Er­hö­hung der Ei­gen­ka­pi­tal­quo­te auf rund 75 Pro­zent ver­zeich­nen.

Bei der „Schaf­fung bzw. Si­che­rung von Ar­beits- und Aus­bil­dungs­plät­zen“ über­zeug­te der Un­ter­neh­mens­ver­bund mit mehr als 500 Mit­ar­bei­tern, zehn ope­ra­ti­ven Ge­sell­schaf­ten und ei­ner Viel­zahl welt­weit an­säs­si­ger Ge­schäfts­part­ner. Je­des Jahr bil­det Bluhm­We­ber zahl­rei­che jun­ge Men­schen in fünf ver­schie­de­nen Aus­bil­dungs­be­ru­fen aus und bie­tet ih­nen in der Re­gel an­schlie­ßend auch eine An­stel­lung an. Etwa 40 Pro­zent al­ler ehe­ma­li­gen Aus­zu­bil­den­den sind heu­te noch in un­ter­schied­li­chen Po­si­tio­nen in der Un­ter­neh­mens­grup­pe tä­tig. Ihre durch­schnitt­li­che Be­triebs­zu­ge­hö­rig­keit be­trägt mehr als 13 Jah­re.

In der Ka­te­go­rie „Mo­der­ni­sie­rung und In­no­va­ti­on“ lob­te die Os­kar-Pat­zel­t-Stif­tung die zahl­rei­chen Neu­ent­wick­lun­gen des Kenn­zeich­nungs­an­bie­ters, dar­un­ter 3D-Appli­ka­to­ren zur fle­xiblen Eti­ket­tie­rung wech­seln­der Pro­duk­te so­wie die Hoch­leis­tungs­druck­platt­form Mar­ko­print X4 JET plus, an die bis zu drei un­ter­schied­li­che Tin­ten­druck­tech­no­lo­gi­en zur Be­dru­ckung von Pri­mär- und Se­kun­där­ver­pa­ckun­gen an­ge­schlos­sen wer­den kön­nen. Her­vor­ge­ho­ben wur­de zu­dem die Ent­wick­lung von in­no­va­ti­ven Ver­fah­ren zur Rei­fe­ne­ti­ket­tie­rung so­wie zum Co­die­ren auf mit La­ser ak­ti­vier­ba­ren Sub­stan­zen, um wirt­schaft­li­che, in­di­vi­du­el­le Co­die­run­gen bei ho­hen Tak­tra­ten zu er­mög­li­chen.

„En­ga­ge­ment in der Re­gi­on“ zeigt die Bluhm­We­ber Group seit 1998 mit dem Bluhm-Fonds „Ver­ein zur Un­ter­stüt­zung Not­lei­den­der und Be­dürf­ti­ger e.V.“. Der Fonds un­ter­stützt ka­ri­ta­ti­ve und so­zia­le Ein­rich­tun­gen und fi­nan­ziert ver­schie­de­ne re­gio­na­le Ak­tio­nen wie Ju­gend­sport, Bür­ger­bus und Ta­fel.

Auch in der Ru­brik „Ser­vice und Kun­den­nä­he“ wur­de das Ser­vice­kon­zeot von Bluhm po­si­tiv ber­wer­tet. Ver­schie­de­ne War­tungs­ver­trä­ge um­fas­sen bei­spiels­wei­se nicht nur re­gel­mä­ßi­ge War­tun­gen son­dern eben­falls die Be­reit­stel­lung ei­nes kos­ten­lo­sen Über­brückungs­sys­tems im Ernst­fall. Auch das aus­ge­bau­te Ser­vice­netz­werk und um­fang­rei­che Er­satz­teil­la­ger sor­gen für die Ein­satz­ver­füg­bar­keit der Sys­te­me.

„Ich be­dan­ke mit ganz herz­lich für die Aus­zeich­nung!“ so Eck­hard Bluhm in sei­ner Dan­kes­re­de: „Eine sol­che Eh­rung spornt zu wei­te­ren un­ter­neh­me­ri­schen Höchst­leis­tun­gen an. So freu­en wir uns zum Bei­spiel jetzt schon auf die Er­wei­te­rung un­se­rer Un­ter­neh­mens­zen­tra­le mit ei­nem Neu­bau im nächs­ten Jahr. Und mit mei­nen drei Söh­nen, die al­le­samt in ver­ant­wor­tungs­vol­len Po­si­tio­nen im Un­ter­neh­mens­ver­bund tä­tig sind, sind wir auch für die Zu­kunft bes­tens ge­rüs­tet!“

Displays inszenieren Markenwelten

Der tsche­chi­sche Ver­pa­ckungs­ver­band Syba prä­mi­er­te mit dem Pa­let­ten­dis­play für Back-Sets und dem The­ken­dis­play für Kek­se zwei Dis­play­in­no­va­tio­nen aus der Thimm Grup­pe. Bei­de Dis­plays er­hiel­ten den Obal roku in der Ka­te­go­rie ...

Biobasierte und abbaubare Barriere für Faserkartons

Met­sä Board nutz­te die Fach­Pack 2018 um das Sor­ti­ment von Frisch­fa­ser­kar­ton­qua­li­tä­ten zu prä­sen­tie­ren. Neu da­bei der Kar­ton Met­sä­Board Pro FSB EB1, eine Qua­li­tät mit Öko­bar­rie­re. Die bio­ba­sier­te, re­cy­cel­ba­re und bio­lo­gisch ...

INTERNATIONAL CHANNEL

Case study: beumer stretch hood to protect organic products

Davert GmbH specialises in organic foods and stands for the continuous further development of processing methods and careful monitoring of these products, from cultivation to packaging. And this is where ...

International Channel ...