VERPACKEN-AKTUELL

Informationen aus der Verpackungsbranche



Startup in die Zukunft

Etikettendruckmaschinen von Mouvent erstmalig auf Labelexpo

28. September 2017, von: Dr. Klaus Bremer

Die Mouvent LB702-WB mit 100% wasserbasierten Tinten für eine VOC-freie und lebensmittelsichere Produktion ohne Einbußen bei Qualität und Produktivität.

Quelle: Mouvent

Nach­dem Bobst die Zu­sam­men­ar­beit mit Ra­dex durch Grün­dung der neu­en Fir­ma Mou­ve­nt be­kannt gab (sie­he hier­zu auch: Die Zu­kunft von Bobst im Di­gi­tal­druck), wur­de auf der La­bel­ex­po 2017 in Brüs­sel nun die neue Se­rie von di­gi­ta­len Eti­ket­ten­druck­ma­schi­nen erst­ma­lig ei­nem grö­ße­ren Pu­bli­kum prä­sen­tiert.

Da­bei han­delt es sich um drei Ma­schi­nen, die alle bis zu sie­ben Far­ben auf den ver­schie­dens­ten Sub­stra­ten dru­cken kön­nen: Pa­pier, selbst­kle­ben­des und nass­kle­ben­des Eti­ket­ten­ma­te­ri­al so­wie fle­xi­ble Ma­te­ria­li­en – bei ei­ner Pro­duk­ti­ons­leis­tung von bis zum 100m/­min, ei­ner na­ti­ven Auf­lö­sung von 1200x1200 und ei­ner op­ti­schen Auf­lö­sung von 2000 dpi. Tech­ni­sches Ker­n­ele­ment ist der hoch in­te­grier­te Mou­ve­nt Clus­ter.

Kon­kret wur­den vor­ge­stellt:

  • Die LB701-UV mini Eti­ket­ten­druck­ma­schi­ne. Kom­pakt und mit ge­rin­gen Be­triebs­kos­ten, soll sie ins­be­son­de­re für klei­ne Dru­cke­rei­en ge­eig­net sein.

  • Die LB702-UV Eti­ket­ten­druck­ma­schi­ne, laut Mou­ve­nt die leis­tungs­stärks­te di­gi­ta­le Eti­ket­ten­druck­ma­schi­ne im Schmal­bahn­be­reich. Die­se soll schnel­le und ein­fa­che in­dus­tri­el­le Eti­ket­ten­pro­duk­ti­on zu un­ver­gleich­li­chen Ge­samt­be­triebs­kos­ten bie­ten, so der Her­stel­ler. Va­ria­bler Da­ten­druck (VD­P) er­mög­licht die Per­so­na­li­sie­rung und Se­ria­li­sie­rung von Eti­ket­ten. Die Ma­schi­ne hat zu­dem eine sehr klei­ne Stand­flä­che.

  • Die LB702-WB Eti­ket­ten­druck­ma­schi­ne ver­wen­det nur 100% was­ser­ba­sier­te Mou­ve­nt Tin­ten, ist so­mit frei von flüch­ti­gen or­ga­ni­schen Ver­bin­dun­gen (VOC) und le­bens­mit­tel­si­cher.

Die Ma­schi­nen LB702-UV und LB702-WB wer­den in den kom­men­den Wo­chen nach der Mes­se an ih­ren neu­en Be­triebs-Stand­orten noch ab­schlie­ßen­den Tests vor der all­ge­mei­nen Marktein­füh­rung un­ter­zo­gen.

Das Kernstück der Mouvent Drucker ist der Druckkopf, der die Konstruktion in Cluster-Bauweise ermöglicht.

Quelle: Mouvent

Mou­ve­nt bie­tet mit den di­gi­ta­len Druck­ma­schi­nen das Know-How aus ei­ner Hand: das Un­ter­neh­men ent­wi­ckelt, fer­tigt, tes­tet und in­dus­tria­li­siert di­gi­ta­le Druck­ma­schi­nen mit Mou­ve­nt Clus­ter Tech­no­lo­gie, es ent­wi­ckelt Soft­wa­re für die Ge­rä­te, ver­schie­de­ne Tin­ten, ein­schließ­lich der was­ser­ba­sier­ten Tin­ten für die LB702-WB, so­wie Be­schich­tun­gen für ver­schie­de­ne Sub­stra­te und lie­fert noch dazu ein um­fas­sen­des Ser­vice-An­ge­bot. Mou­ve­nt ver­spricht neue Stan­dards in Be­zug auf Kos­ten und Qua­li­tät der In­kjet-E­ti­ket­ten­pro­duk­ti­on, der Tin­ten­prei­se, Le­bens­dau­er der Druck­köp­fe, Druck­qua­li­tät und Ma­schi­nen­leis­tung.

Die in­no­va­ti­ve Clus­ter-Tech­no­lo­gie stellt das grund­le­gen­de Mo­dul für alle vor­han­de­nen und noch zu ent­wi­ckeln­den Sys­te­me dar. „Un­ser ra­di­kal neu­er An­satz, der Kern al­ler hier bei der La­bel­ex­po aus­ge­stell­ten Ma­schi­nen und al­ler noch in der Ent­wick­lung be­find­li­chen Sys­te­me, be­steht dar­in, dass es einen Ba­sis-Clus­ter gibt, der in ei­ner mo­du­la­ren und ska­lier­ba­ren Ma­trix an­ge­ord­net ist, so dass wir bei un­ter­schied­li­chen An­wen­dun­gen und Druck­brei­ten nicht mehr mit ver­schie­de­nen Druck­bal­ken ar­bei­ten müs­sen“, er­läu­tert Pie­ro Pieran­toz­zi, Mit­grün­der von Mou­ve­nt. „Der Mou­ve­nt Clus­ter ist die Schlüs­sel­tech­no­lo­gie hin­ter un­se­ren Ma­schi­nen. Er er­mög­licht eine hohe op­ti­sche Auf­lö­sung, die ge­sto­chen schar­fe und far­ben­fro­he Bil­der in ei­ner ho­hen Druck­qua­li­tät er­zielt, bei gleich­zei­ti­ger ho­her Fle­xi­bi­li­tät und neu­en Mög­lich­kei­ten in der Ma­schi­nen­ent­wick­lung. Ein­fach­heit ist un­se­re Ent­wick­lungs­phi­lo­so­phie.“

­Mou­ve­nt ist ein Joint Ven­ture von BOBST und Ra­dex. Das Un­ter­neh­men be­schäf­tigt ca. 80 Mit­ar­bei­ter in der Schweiz.

Displays inszenieren Markenwelten

Der tsche­chi­sche Ver­pa­ckungs­ver­band Syba prä­mi­er­te mit dem Pa­let­ten­dis­play für Back-Sets und dem The­ken­dis­play für Kek­se zwei Dis­play­in­no­va­tio­nen aus der Thimm Grup­pe. Bei­de Dis­plays er­hiel­ten den Obal roku in der Ka­te­go­rie ...

Biobasierte und abbaubare Barriere für Faserkartons

Met­sä Board nutz­te die Fach­Pack 2018 um das Sor­ti­ment von Frisch­fa­ser­kar­ton­qua­li­tä­ten zu prä­sen­tie­ren. Neu da­bei der Kar­ton Met­sä­Board Pro FSB EB1, eine Qua­li­tät mit Öko­bar­rie­re. Die bio­ba­sier­te, re­cy­cel­ba­re und bio­lo­gisch ...

INTERNATIONAL CHANNEL

Case study: beumer stretch hood to protect organic products

Davert GmbH specialises in organic foods and stands for the continuous further development of processing methods and careful monitoring of these products, from cultivation to packaging. And this is where ...

International Channel ...