VERPACKEN-AKTUELL

Informationen aus der Verpackungsbranche



Etiketten

Thermotransfer-Druckerserie von TSC

Auf der diesjährigen interpack wird TSC Auto ID die neue Thermotransfer-Druckerserie MH240 ausstellen. Die in den Ausführungen MH240 (203 dpi), MH340 (300 dpi) sowie MH640 (600 dpi) verfügbare Serie wurde mit einem neuen Druckwerk ausgestattet und bietet Druckgeschwindigkeiten von bis zu 356 mm pro Sekunde. Das Medienhandling gestaltet sich laut Hersteller einfach und erlaubt 600-Meter-Folie, neu sei auch eine bedienerfreundliches ...

Flexibles Lieferprogramm ausgeweitet

Avery Dennison bietet erweiterte Serviceoptionen für sein Select Solutions™-Portfolio. Dieser Schritt soll Etikettenverarbeitern im Rahmen der Programme Fasson® EXACT™ und Ready Width™ schnellen und bequemen Zugriff auf Spezialprodukte des Herstellers bieten. Georg Müller-Hof, Director PLT, Select Solutions, erklärte, es sei ganz entscheidend, die richtige Breite und die richtige Menge bestellen zu können. „Dies sind die Serviceoptionen, von denen Kunden uns ...

Hohe Speicherkapazität

Für den Etikettendruck in klassischen Reinraum-Umgebungen wie in der Lebensmittel- oder Elektronikindustrie sowie in der Gesundheitswirtschaft eignet sich die High-Performance-Thermodruckerserie MX240 von TSC Auto-ID. Die Drucker verfügen mit 256 MB SDRAM und 128 MB Flash über sehr hohe Speicherkapazitäten. Die Serie bietet einen bedienerfreundlichen, widerstandsfähigen und farbigen 4.3“ Touch Screen mit sechs Menütasten sowie zahlreiche Schnittstellen. Über RS-232C, Centronics, Ethernet ...

Gegen Manipulation, Diebstahl und Fälschungen

In zahlreichen Branchen kämpfen Unternehmen mit den schädlichen Folgen von Produkt- und Markenpiraterie. Obgleich gesamthaft wie auch für den individuellen Markenartikelhersteller nur schwer zu beziffern ist, wie hoch die Umsatzeinbußen sind (nicht zuletzt wegen einer hohen Dunkelziffer), zeigen einschlägige Statistiken zum Beispiel der Europäischen Kommission/Zollstatistik zumindest die Spitze des Eisbergs auf: 114 Millionen Artikel im Wert von ca. 1,3 Mrd. ...

Patientensicherheit: Risiken minimieren

Etiketten für Blutentnahmeröhrchen und klinische Proben werden häufig noch von Hand geschrieben oder nicht direkt beim Patienten gedruckt. Dies birgt jedoch die Gefahr, dass die Etiketten undeutlich, unleserlich oder unter Umständen fehlerhaft sind. Sato, Anbieter von Barcodedruck- und Etikettierungssystemen sowie RFID-Lösungen für Medizintechnik und Gesundheitswesen, hat ein neues Drucksystem vorgestellt, mit dem sich diese Etiketten präzise und schnell direkt beim ...

Kaufverhalten steuern mit Etiketten

In den USA werden solche Etikettenanhänger bereits seit vielen Jahren überaus erfolgreich als Instrumente für die Produktkennzeichnung, für Werbung und Verkaufsförderung sowie für den Markenauftritt eingesetzt. In Deutschland hat als erste die Frischebranche die aufmerksamkeitsstarken Etiketten, die über den norddeutschen Verpackungs-Vollsortimenter Lorentzen & Sievers erhältlich sind, für sich entdeckt. Einsatzmöglichkeiten bieten sich theoretisch in allen Bereichen des Einzelhandels an. Zu ...

Glanzvoller Auftritt am Produkt

Trotz der Wirtschaftskrise hat sich die Produktvielfalt am POS kaum verringert. Auch an der Verpackungsgestaltung wird wenig gespart. Das ist das Ergebnis einer Umfrage bei verschiedenen Schweizer Herstellern von Etiketten. Mit der Verpackung Kaufanreize schaffen gilt in besonderem Masse für das Etikett. Es ist in der Lage, neutralen Behältern ein individuelles Gesicht zu geben und damit das Produkt aufzuwerten. Das ...

Sicherheitsetiketten auf Zellulosebasis

Dramatische Szenarien kennt die Industrie aus dem Bereich der Markenpiraterie: Plagiate überschwemmen die Märkte und es handelt sich nicht nur um Turnschuhe und CD´s oder DVD´s. Plagiate, die aus dubiosen Quellen stammen können, sind dafür verantwortlich, dass den Markeninhabern große Verluste zugefügt werden. Insbesondere in Bezug auf die Gesundheit von Verbrauchern ist die Originalitätssicherung von Produkten immer stärker in den ...