VERPACKEN-AKTUELL

Informationen aus der Verpackungsbranche


Anzeige:


Kunststoffe

Recyclingsparte stärkt PIR- und PCR-Basis

Die globale Kunststoff-Handelsgruppe Meraxis hat ihre Recyclingsparte um Regranulate aus postindustriellen Quellen (PIR) und post-consumer-Quellen (PCI) erweitert. Die Produkte werden u.a. für Folienanwendungen in der Verpackungsindustrie, für Säcke und Beutel sowie für Bau- und Agrarfolien eingesetzt. „Mit unseren Regranulat-Lösungen auf PIR- und PCR-Basis bieten wir erstklassige Recycling-Alternativen für Folien an“, betont Elmar Schröter, Executive Director Recycling Materials, Compounds & New ...

IK fordert Einstufung der Produktion von Kunststoffverpackungen als „systemrelevant“

Um in der aktuellen Corona-Krise möglichst viele Leben zu schützen, sind drastische Einschränkungen des öffentlichen Lebens entweder bereits verkündet oder werden erwogen. Im Namen der über 300 Hersteller von Kunststoffverpackungen in Deutschland macht die IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen darauf aufmerksam, dass Verpackungen unerlässlich für die Versorgung der Bevölkerung zum Beispiel mit sicheren Lebensmitteln, Schutzausrüstungen und Arzneimitteln sind. Deren Produktion muss daher, ...

Borealis produziert erneuerbares PP

Borealis hat mit der Produktion von auf erneuerbaren Rohstoffen basierendem Polypropylen (PP), in Kallo und Beringen, begonnen. Dies ist das erste Mal, dass Borealis auf fossilen Brennstoffen basierende Rohstoffe in der kommerziellen PP-Produktion im Industriemaßstab durch eine Alternative ersetzt. Die belgischen Anlagen wurden vor kurzem von der International Sustainability and Carbon Certification (ISCC) Organisation mit dem ISCC-Plus-Zertifikat für ihr erneuerbares ...

Shampooflasche im Recyclingkreislauf

In einem gemeinsamen Projekt zeigen schäfer-etiketten, Polifilm und der Selbstklebespezialist HERMA, wie sich der Stoffkreislauf auch bei Polyolefinverpackungen (PE und PP) schließen lässt. Das Projekt wurde für die Plastics Recycling Awards Europe in der Kategorie „Product Technology Innovation“ nominiert, die am 26. März 2020 in Amsterdam vergeben werden. Die Handelskette dm-drogerie markt zeigt laut einer Pressemitteilung von Herma ebenfalls Interesse ...

Neue Produktreihe von Clariant erleichtert Sortierung

Clariant will das Recyclingpotenzial schwarzer Kunststoffe heben. Auf der K 2019 führte das Unternehmen die erste Reihe der unter nahinfrarotem (NIR) Licht detektierbaren schwarzen Pigmente und Farbstoffe für eine Vielzahl recycelbarer Kunststoffe vor. Die neuen Produkte sollen dazu beitragen, schwarze Kunststoffverpackungen in Rückgewinnungs- und Recyclingbetrieben zu sortieren. Kunststofftypen, die mit konventionellem Carbon Black (Ruß) eingefärbt sind, können von NIRScannern beim ...

Entwicklung neuer PE- und PP-basierter Monomaterial-Beutellösungen

Borealis und Borouge haben eine Reihe neuer Monomaterial-Beutellösungen auf Basis von Polyethylen (PE) und Polypropylen (PP) entwickelt. Die gemeinsam mit Partnern entlang der Wertschöpfungskette spezifisch für das Recycling konzipierten Beutel eignen sich für anspruchsvollste Konsumverpackungsanwendungen. Im Einklang mit dem EverMinds™-Ansatz, der für eine kreislauforientierte Denkweise steht, bauen diese Lösungen die Palette an nachhaltigen Optionen für die flexible Verpackungsbranche weiter aus. ...

Kunststoffindustrie schafft Transparenz zu weltweiten Kunststoffströmen

Um die Stoffströme von Kunststoffen gezielt lenken und optimieren zu können, müssen die Materialströme sowie die Einträge in die Umwelt in ihrer Größenordnung bekannt sein. Ausgehend von diesem gemeinsamen Anspruch haben sechs Verbände und Organisationen der Kunststoffwertschöpfung eine Pilot-Studie zu den weltweiten Kunststoffströmen inklusive des Umgangs mit Post-Consumer-Kunststoffabfällen in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse wurden im Rahmen der Weltleitmesse K 2019 ...

Mono-Laminate mit Barrierewirkung

Das Leitthema von Bobst anlässlich der K 2019 war die Unternehmensvision, wie flexible Verpackungen in Zukunft hergestellt werden. In diesem Zusammenhang stellte das Unternehmen eine neue Zentralzylinder-Flexodruckmaschine und neue Lösungen für die Herstellung von Laminaten aus Monomaterialien mit hoher Barriereschutzwirkung vor. Darüber hinaus informierte das Unternehmen über sein neues Druckvorstufen-Kompetenzzentrum für den Zentralzylinder-Flexodruck. „Die Kunststoffindustrie steht an der Schwelle zu ...

Lasermarking flexibler Verpackungen

Gemeinsam mit dem Pigmentzulieferer Merck KGaA und dem Kunststoffhersteller SABIC hat sich Clariant zusammengefunden, um eine Lasermarkingtechnologie und geeignete Materialien zu entwickeln, die das Recycling flexibler Verpackungsfolien aus Polyethylen (LDPE, LLDPE) erleichtern. Die Resultate dieser Zusammenarbeit werden auf der K 2019 präsentiert. „Die Nachfrage nach sauberem, hochwertigem PE nimmt zu“, erläutert Chun-Yip Pang, Global Product Manager Additive Masterbatches – Laser ...

Veröffentlichung der DIN SPEC (PAS) 6124: „Beurteilung der Druckqualität von Primärverkaufsverpackungen aus Kunststofffolien und Folienverbunden“

Bislang gibt es keine allgemeinen Standards, Regeln oder Leitlinien zur Beurteilung der Druckqualität bei Primärverkaufsverpackungen aus Kunststoff. Eine Norm oder ein Standard kann hierzu Hilfestellungen anbieten. Unter dem Dach der IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen haben Experten aus IK-Mitgliedsfirmen und dem Verband daher die Initiative ergriffen: Für die „Beurteilung der Druckqualität von Primärverkaufsverpackungen aus Kunststofffolien und Folienverbunden“ wurde ein umfangreiches Dokument entworfen. ...

Verschliessen ohne PVC

Kunststoffe ersetzen schon seit langem in fast allen Lebensbereichen die traditionellen Materialien, weil sie oft preiswerter, flexibler, vielseitiger einsetz- und leichter ersetzbar sind. Jedoch stehen sie häufig deutlich in der Kritik. Allerdings nicht pauschal und in gleicher Heftigkeit. Zu den sichereren Alternativen zählen einerseits die biobasierten Polymere. Sie dürfen allerdings nicht mit toxischen Additiven oder Gen veränderten Organismen in Verbindung ...

Oliven-Gallone für Großküchen

Eine amerikanische Gallone mit 3,8 Litern Fassungsvermögen wird von dem spanischen Produzenten Aceitunas del Guadalquivir aus Moron de la Frontera bei Sevilla für die Verpackung von Oliven eingesetzt. Hersteller des Behälters ist die RPC Containers Corby, die dafür den größten Behälter aus ihrer Thermic Ultra-Reihe einsetzt. Dafür wurde die Verpackung speziell auf die Anforderungen der Olivenindustrie abgestimmt, für die die ...

PET-Gießfolienanlagen für große Flexibilität

Bereits zur K 2010 in Düsseldorf erregte Reifenhäuser großes Aufsehen und internationales Interesse mit der Vorführung einer Gießfolienanlage, mittels der eine 3-schichtige, unverstreckte Cast-PET-Folie hergestellt wurde. Inzwischen sind weltweit bereits vier Anlagen mit dieser Technologie im Einsatz. Weitere Anlagen befinden sich nach Firmenaussage kurz vor der Auslieferung. Die Doppelschneckenextrusion mit dem "Reitruder" bildet auch hier das Herzstück der Anlage, die ...

Spezialschaumstoffe für sicheres Verpacken

Von der stabilen Transportverpackung und anspruchsvollen Mehrweglösung bis hin zur stoßfesten Einwegverpackung für empfindliche Elektronikgeräte – auf der FachPack zeigt die BASF ihr Angebot bei Partikel-Schaumstoffen für die Verpackung von hochwertigen Gütern. Der geschlossenzellige Partikel-Schaumstoff Neopolen® ist als Neopolen P (expandiertes Polypropylen, EPP) und Neopolen E (expandiertes Polyethylen, EPE) am Markt erhältlich und für Mehrwegverpackungen und wiederverwendbare Transportbehälter geeignet. Neopolen ...

- Anzeigen -