VERPACKEN-AKTUELL

Informationen aus der Verpackungsbranche


Maschinenbau

tesla-Heißleimventile: Erste Ergebnisse aus Pilotprojekt

Im Februar 2016 nahm die BayPack GmbH mit Sitz in Stetten im Unterallgäu im Rahmen einer Pilotinstallation als weltweit erster Verpackungshersteller die damals neuen elektromagnetischen Heißleimventile der tesla-Familie von Baumer hhs in Betrieb. Nach knapp eineinhalb Jahren zieht das Unternehmen eine positive Bilanz: „Die tesla-Heißleimventile haben im Praxiseinsatz gebracht, was uns Baumer hhs im Vorfeld der Installation versprochen hatte“, fasst ...

Sicher im Griff

Schubert hat auf Basis seines 3D-Scanners eine neue 3D-Kamera entwickelt, die durch exakte Positionsbestimmung auch ungeordnete Produkte sicher aus der Kiste greift. Die neue Kamera eigenet sich speziell für Pick-and-Place-Anwendungen. Nach jedem Eingreifen des Roboters wird der Arbeitsbereich erneut ausgewertet und Position und Lage des als nächstes aufzunehmenden Produkts berechnet. So können auch verrutschte oder gestapelte Produkte zuverlässig behandelt werden. ...

X-line setzt auf Sensorik und Cloudanbindung

Der Allgäuer Maschinenhersteller Multivac zeigte erstmals auf der interpack 2017 die neue Serie an Tiefziehmaschinen mit Namen X-Line. Aufgrund einer lückenlosen Digitalisierung, umfassender Sensorik und der Vernetzung mit der Unternehmens-eigenen Cloud soll die X-line eine neue Dimension hinsichtlich Packungssicherheit, Qualität, Leistung sowie Zukunftssicherheit bieten. Das Einrichten der Anlagen wird über den Mulitvac Pack Pilot mit Steuerungsunterstützung vorgenommen. Durch die Auswahl ...

Digitale Plattform GRIPS.world von Schubert

Um die Vernetzung von Maschinen zu realisieren, hat Schubert die digitale Plattform GRIPS.world entwickelt, die das Unternehmen erstmals auf der interpack 2017 vorstellte. Mit GRIPS.world entsteht eine webbasierte Plattform, deren Ziel es ist, die Produktion weiter zu optimieren und die Gesamtmaschineneffizienz über die gesamte Nutzungsdauer auf hohem Niveau zu halten. Dies geschieht, indem sich aus den von der Maschine übermittelten ...

Reifenhäuser Cast Sheet Coating möchte zur Chinaplas an die Erfolge der K 2016 anknüpfen

Auf der 31. Chinaplas in Guangzhou vom 16. bis 19. Mai werden mehr als 3.300 Aussteller und 140.000 Besucher aus aller Welt erwartet. Mit dabei: Das Team der Reifenhäuser Cast Sheet Coating. „Wir schauen voller Spannung auf die Chinaplas, wenn wir dem chinesischen und südasiatischen Markt unsere innovativen Anlagenkomponenten präsentieren“, so Philip Neumann, Vertriebsleiter Reifenhäuser Cast Sheet Coating. Das Unternehmen ...

CCI-Technologien ausgebaut

Auf der Interpack 2017 wird Bosch Packaging Technology die neue KLV-Serie für die Dichtigkeitsprüfung (Container Closure Integrity Testing, CCITs) vorstellen. Gerade in der Pharmaindustrie ist dies von hoher Bedeutung, da Undichtigkeiten der Verpackung medizinisch wirksamer Substanzen deren Wirkung und auch Sterilität beeinträchtigen können, so dass das Produkt unbrauchbar wird, bzw. dessen Verwendung sogar unverantwortlich sein kann. Daher sind besonders nicht-destruktive ...

Flüssigkeitsdichte Schale mit Deckel

Auf der Chinaplas (16. bis 19. Mai 2017, Guangzhou) zeigt ILLIG erstmals die Fertigung einer thermogeformten flüssigkeitsdichten Schale mit Deckel. Diese entsteht aus transparentem PP auf einem Druckluftformautomaten des Typs IC-RDK 80 mit einem 12-fach-Schalen-Werkzeug. Die dicht verschließbare „Take-Away-Schale“ wurde nach Kundenanforderungen aus dem asiatischen Markt entwickelt, denn dort werden heiße Suppen und Essen in Restaurants und an mobilen Verkaufsständen ...

Klebstoffauftrag von oben und unten

Mit Inverto bringt Baumer hhs ein neues Leimwerk für den kontaktlosen Klebstoffauftrag in Inlinern (FFG) auf den Markt. So erlaubt das System in der Wellpappenverarbeitung mit Inlinern per schnellem Wechsel der Beleimung von oben nach unten das Verkleben von sowohl Innen- als auch Außenlaschen. Dabei benötigt das System lediglich einem Klebstoffauftragskopf mit nur einer Verfahreinheit. Installationsaufwand und Betriebskosten werden so ...

Digitale Folienprägung ohne Prägewerkzeuge

Mit dfoil bietet Steinemann eine Option für die digitalen Lackiermaschinen der dmax-Baureihe, die digitale Folienprägung ohne Prägewerkzeuge ermöglicht. Das Prägeverfahren ist für hohe Produktionsgeschwindigkeiten bis 5.800 Bogen pro Stunde ausgelegt. Mit dfoil ausgestattete dmax-Maschinen sind laut Steinemann derzeit die weltweit einzigen industriellen Produktionssysteme, die hochwertige digitale Lackierung und digitale Folienprägung in einem Arbeitsgang bei hoher Produktivität realisieren können. Die dmax-Baureihe ...

Kooperation von KHS und Schubert

Die Ger­hard Schu­bert GmbH und KHS ha­ben ge­mein­sam eine kom­pak­te Block­lö­sung für Ge­trän­ke­her­stel­ler ent­wi­ckelt. Die­se ver­bin­det die Ma­schi­nen von Schu­bert und KHS in­li­ne, in­dem die ein­zel­nen Mo­du­le zu ei­ner kom­pak­ten, platz­spa­ren­den Ein­heit zu­sam­men­ge­setzt wer­den. Durch den Ein­satz des Schu­bert Trans­mo­duls kön­nen an­de­re Trans­por­t­ein­hei­ten ein­ge­spart wer­den. Das Trans­mo­dul über­nimmt den Trans­port der auf­ge­rich­te­ten Kar­tons in die KHS-­An­la­ge und be­för­dert die mit ...

Schubert mit TLM-Systemkomponente für die Verpackung von Schlauchbeuteln

Auf der diesjährigen Messe FachPack in Nürnberg zeigt Schubert die erste Schlauch­beutel­maschine, die in eine schalt­schrank­lose TLM-Maschine integriert ist und als Flow­modul bezeichnet wird. Schubert kann so mit insgesamt sieben Modulen alle Standard­aufgaben im Toploading-Bereich erfüllen. Mit dem Flow­modul bietet das Unter­nehmen seinen Kunden auch die Möglichkeit, Aggregate für die Primär­verpackung lückenlos in eine TLM-Anlage zu integrieren. Bei diesen Anwendungen ...

Hygienischer Stanzprozess

Mit *marbaclean* bietet die Marbach-Gruppe seit der Drupa eine neue Stanz­form, die speziell für den Lebens­mittel­bereich geeignet ist. Ist Migration bei Ver­packungen ist schon seit Jahren ein Thema, welches die Zusammen­setzung des Verpackungs­materials betrifft, so kommen auch die Werkzeuge mit diesem Material in Berührung und sind eine potenzielle Quelle um Verun­reinigungen auch während der Verarbeitung an das Verpackungs­material heran­zutragen. Vor ...

Cut&Wrap reloaded

Die Neuauflage der laut Theegarten bewährten Cut&Wrap-Maschine wurde durch das zunehmende Markt­potenzial "insbesondere in Asien und Südamerika" motiviert, so Markus Rustler, Geschäfts­führer von Theegarten Pactec. Die erste Cut&Wrap-Maschine der über­arbeiteten EW7 wurde kürzlich an einen Süßwaren­hersteller in Malaysia geliefert. Die Form-, Schneide- und Verpackungs­maschine EW7 verpackt Weich­karmellen wie Toffees und Kaubonbons mit Lollipop­stiel in Top Twist. Der Maschinentyp gehörte bereits ...

Intelligente Maschinen für den Verpackungsdruck

Das Motto der diesjährigen drupa "Touch the Future" war treffend für die aktuelle dynamische Entwicklung in der Druck­branche, welche nicht zuletzt durch die Anbieter im Segment des Maschinenbaus geprägt wird. So war beispiels­weise Windmöller und Hölscher (W&H) unter dem Slogan "Packaging 4.0 - Intelligente Maschinen für den Verpackungs­druck" vertreten. Dr. Jürgen Vutz und Peter Steinbeck, Geschäfts­führende Gesellschafter bei W&H, nahmen ...