VERPACKEN-AKTUELL

Informationen aus der Verpackungsbranche

Nordenia International AG

Geschäumte Folien und Beutel, die Neues wagen

15. April 2011, von Susanna Stock

Einzigartige Innovation: Das NorVenting-System von Nordenia ist eine flexible Kunststoffverpackung für Baustoffprodukte bis fünf Kilogramm, in die gleich zwei Ventilationslösungen eingebaut ist.

Quelle: Nordenia International AG

Mit dem Versprechen "Passion for Innovation" wird seit langer Zeit auch die Nordenia International AG wieder Aussteller der interpack sein. So zeigt der internationale Folienhersteller und -veredler - vertreten durch die Standorte Halle (Westfalen) und Werk Steinfeld - Produktneuheiten aus dem Bereich Folien und flexible, konfektionierte Verpackungen. Leichtbaufolien, HD-Druck und Verpackungen, die zum zweiten Blick auf entscheidende Details anregen, stehen im Mittelpunkt der Exponate.

Wer sich selbst als "Innovationstreiber" beschreibt, wie es bei Nordenia der Fall ist, ist gut beraten, Beweise dafür zu liefern. Alfons Kruse, Werksleiter im Werk Steinfelder, tut sich in diesem Punkt leicht: "Mehr als 70 Prozent der Produkte, die im Werk Steinfeld von Nordenia Deutschland Halle hergestellt werden, sind jünger als vier Jahre", unterstreicht er. Produziert wird in dem 2003 gegründeten Werk für Kunden in West- und Osteuropa sowie in Nordamerika, Südafrika und im asiatischen Raum. Als Center of Competence für konfektionierte wiederverschließbare Verpackungen innerhalb des Nordenaia-Konzerns stellt der Standort Steinfeld Klein- und Großgebinde unter anderem für Lebensmittel, Tiernahrung sowie Erden- und Gartenprodukte her.

Das Nordenia-Werk aus Halle (Westfalen) stellt mit NorCell eine Folie vor, bei der gegenüber herkömmlichen Folien eine Gewichtsreduktion von bis zu 20 Prozent erzielt werden kann, ohne die Foliendicke zu reduzieren. Diese Produktinnovation entstammt einer engen Kooperation mit Partnern, der Nordenia Technologies GmbH und dem Care Innovation Team (CIT) des Herstellers.

So viel zum Herstellungsverfahren: Im Extruder wird durch physikalisches Schäumen eine Art Luftschicht mit kleinen, gleichmässigen Zellen in die Folie eingebaut, Produktionsstart für NorCell soll im April/Mai dieses Jahres sein. "Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz sind im Verpackungsbereich eines der großen Themen", unterstreicht Klaus Wewers, Leiter Vertrieb und Marketing bei Nordenia in Halle. "NorCell lässt sich nicht nur mit spürbar weniger Materialeinsatz fertigen, sondern erspart dem Kunden später dank der Gewichtsreduktion auch Entsorgungsgebühren." Der Einsatz von NorCell ist bei fast allen Folien möglich. So eignet sich die Verpackung beispielsweise für Feuchttücher, Nahrungsmittel, Tierfutter oder Hygieneartikel.

Neben den neuen Produkten präsentiert Nordenia auch ein innovatives Verfahren: NorPrint ermöglicht eine bislang unbekannte Dimension im Flexodruck. "High-Definition-Druck ist nicht nur eine Frage der Repro, sondern auch eine Frage des Equipments, der technischen Ausstattung und des Know-hows unserer Kollegen in der Druckerei", erklärt Klaus Wewers. "Wir vereinen all diese Punkte und setzen Druckbilder mit maximaler Farbbrillanz um."

NorPrint soll für Drucken in neuen Dimensionen stehen. Mit dem neu entwickelten Verfahren wird im Flexodruck eine bisher nicht bekannte qualitative Dimension erreicht. Der sogenannte High-Definition-Druck ermöglicht besonders sanfte und weiche Übergänge mit Rasterverläufen bis zu einem Wert von null. Insgesamt zeichnet sich das Druckbild der Verpackungsfolien durch extreme Detailschärfe aus. Bislang bedruckt das Werk Feuchttücher-Verpackungen in HD-Qualität, künftig soll das Verfahren auch bei Nahrungsmittel-Verpackungen zum Einsatz kommen.

Beutel mit Mehrwerten

NorVenting: Dieses innovative Verpackungssystem für Baustoffe ist eine weltweit einzigartige flexible Kunststoffverpackung bis fünf Kilogramm Füllgewicht. Innerhalb der Verpackung befinden sich gleich zwei zum Patent angemeldete Entlüftungssysteme. So lassen sich Baustoffprodukte wie etwa zementbasierende Kleber deutlich sicherer transportieren und länger lagern als in herkömmlichen Papierverpackungen, weil die Dichte gewährleistet ist, die diese Produkte gegenüber Sauerstoff benötigen. Anders als bei Papier/PE-Säcken (Hybrid-Beuteln) gelangt in den NorVenting-Verpackungen kein Sauerstoff an das Produktinnere. Die Lagerlebensdauer verlängert sich dadurch erheblich. Durch den Einsatz von Wiederverschlüssen und Tragegriffen ist die Verpackung zudem äußerst bequem zu handhaben und das Füllgut auch bei mehreren Entnahmen qualitativ einwandfrei.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten und hochwertiges Design bietet der neuartige Nor*+®+*SpoutBag von Nordenia im Bereich der Füllvolumina größer als 1.0 Liter.

Quelle: Nordenia International AG

Nor®SpoutBag: Der neuartige Beutel bietet neben allen Vorteilen einer hochwertigen, flexiblen Verpackung einen in die Kopffalte integrierten Drehverschluss mit Originalitätsgarantie. Dies sorgt für eine attraktive Präsentation am Point of Sale. Ein komfortabler Griff an der Rückseite der Premium-Verpackung ermöglicht das sichere und einfache Ausgießen des Produktes mit nur einer Hand. Der Nor®SpoutBag ist für Hersteller von Flüssigprodukten und trockenen Schüttgütern eine innovative Alternative zu herkömmlichen, nicht-flexiblen Kunststoffverpackungen im höhervolumigen Bereich. Er ist platzsparend zu transportieren und zu entsorgen, schützt das Produkt optimal und ermöglicht einfaches Öffnen, Ausgießen und Wiederverschließen. Durch eine Materialeinsparung von bis zu 80 Prozent gegenüber herkömmlichen Verpackungen ist der Nor®SpoutBag zudem ein besonders nachhaltiges Produkt beim Transport bzw. der Entsorgung oder Wiederverwertung.

Die Einsatzmöglichkeiten für den Nor®SpoutBag sind vielfältig: Von Olivenöl über Waschmittel und Dünger bis hin zu Motorenöl oder Scheiben-Wischwasser sind flüssige Produkte darin optimal verpackt. Die Verpackung wird in den Größen eins bis fünf Liter angeboten, mit unterschiedlichen Drehverschlüssen und rundum hochwertig bedruckbar.

Interpack 2011: Halle 10, Stand A68

(st)

Zur Startseite

Hochauflösende Direktkennzeichnung

Mit dem in­te­gra PP RAZR bringt der Kenn­zeich­nungs­an­bie­ter Bluhm Sys­te­me einen neu­en in­dus­tri­el­len Tin­ten­strahl­dru­cker auf den Markt, der sich laut Her­stel­ler auch zur Lo­gis­tik­kenn­zeich­nung als Eti­ket­ten­al­ter­na­ti­ve eig­net. Der in­te­gra PP RAZR ver­fügt über zwei ...

IK: „Keine Grundlage für Rezyklat-Quoten für Lebensmittelverpackungen“

Die Her­stel­ler von Kunst­stoff­ver­pa­ckun­gen in Deutsch­land sind ent­täuscht über die neu­en Re­geln der EU-Kommission für den Ein­satz von re­cy­cel­ten Kunst­stof­fen in Le­bens­mit­tel­ver­pa­ckun­gen und drän­gen dar­auf, Le­bens­mit­tel­ver­pa­ckun­gen von den ge­plan­ten Re­zy­kla­tein­satz-Quoten aus­zu­neh­men. „Die ho­hen Er­war­tun­gen ...


INTERNATIONAL CHANNEL :

Public tender offer for Bobst Group SA by its largest shareholder, JBF Finance SA

JBF Fi­nance SA, Buchillon, Switzer­land (“JBF”) has an­nounced a pub­lic ten­der of­fer for all pub­licly held shares of Bob­st Group SA. JBF is Bob­st Group’s largest share­hold­er and al­ready holds ap­prox­i­mate­ly 53% of the ...

Better environmental care with BOPP films

In­novia Films is fo­cused on pro­duc­ing new BOPP flex­i­ble films that aid the re­duc­tion of the car­bon foot­print of pack­ag­ing, while pro­vid­ing tech­ni­cal per­for­mance, sim­pli­fy­ing struc­tures, and main­tain­ing full re­cy­cla­bil­i­ty. At Fach­pack, In­novia will ...

International Channel ...


Individuell einstellbare Barriereeigenschaften

Wie­der­ver­schließ­ba­re Stand­bo­den­beu­tel sind schon seit et­li­chen Jah­ren ein be­vor­zug­tes Ver­pa­ckungs­kon­zept für Nüs­se, süße wie herz­haf­te Snacks oder auch Ge­wür­ze, Kaf­fee und Tee. Als mo­der­ne Ver­pa­ckungs­al­ter­na­ti­ve hat Süd­pack erst­mals einen prak­ti­schen, PP-basierten Doypack ent­wi­ckelt, der ...

Reifenhäuser verleiht Förderpreis an IKV-Wissenschaftler für Masterarbeit über Einsatz neuronaler Netze im Spritzgießprozess

Die Rei­fen­häu­ser Grup­pe hat Lu­kas Sei­fert, M.Sc., der als wis­sen­schaft­li­cher As­sis­tent am In­sti­tut für Kunst­stoff­ver­ar­bei­tung (IKV) in In­dus­trie und Hand­werk an der RWTH Aa­chen tä­tig ist, für sei­ne be­son­de­re For­schungs­leis­tung aus­ge­zeich­net. Die Preis­ver­lei­hung durch ...

Unterstützung für Online-Händler

Smur­fit Kap­pa hat ein Netz­werk aus 5 E-Commerce Hubs in Deutsch­land er­öff­net und bie­tet an die­sen Stand­orten Ver­pa­ckungs­ent­wick­lung, Ver­pa­ckungs­tests und -si­mu­la­tio­nen so­wie La­bor­prü­fun­gen aus ei­ner Hand an. Das Netz­werk der E-Commerce Hubs spannt sich, ...

PVC-freier Dichtring

Die Zen­tis GmbH & Co. KG setzt als ers­ter Kon­fi­tü­ren-Hersteller nun ras­sel­stein® Weiß­blech aus CO2-reduziert her­ge­stell­tem blue­mint® Steel für den Dreh­ver­schluss ih­rer Na­tur­Rein Fruchtauf­stri­che ein. Das Kon­zept der Na­tur­Rein Fruchtauf­stri­che ba­siert voll­stän­dig auf dem ...

Illig setzt auf "Paperization"

Für den Non-Food-Markt be­wegt sich Il­lig weg von Kunst­stoff-Blister-Verpackungen und un­ter­stützt Fir­men un­ter dem Stich­wort “Pa­pe­ri­za­ti­on" bei der Um­stel­lung hin zu Pa­pier und Pul­pe. Hier­zu wird Il­lig auf der Fach­pack eine neue Ma­schi­ne vor­stel­len, ...

Verpackungspreis für vollautomatisierte Produktionszelle

Zum drit­ten Mal in Fol­ge hat das Deut­sche Ver­pa­ckungs­in­sti­tut e.V. Syn­te­gon mit dem Deut­schen Ver­pa­ckungs­preis aus­ge­zeich­net. Die Neu­ent­wick­lung Ver­syn­ta mi­cro­Batch über­zeug­te die Jury in der Ka­te­go­rie „Ver­pa­ckungs­ma­schi­nen“. Die voll­au­to­ma­ti­sier­te, hoch­fle­xi­ble Pro­duk­ti­ons­zel­le ist für das ...

Vetropack auf der Drinktec 2022

Auf der ers­ten Drink­tec seit fünf Jah­ren (12.-16.9.2022 in Mün­chen) zeigt die Ve­tro­pack-Gruppe, Her­stel­ler von Glas­ver­pa­ckun­gen mit meh­re­ren Stand­orten in Eu­ro­pa, wie sie die Pan­de­mie-Zeit ge­nutzt hat, um wich­ti­ge Neu­ent­wick­lun­gen vor­an­zu­brin­gen. Im Zen­trum des ...

ILLIG tritt R-Cycle Community bei

IL­LIG Ma­schi­nen­bau ist der R-Cycle Com­mu­ni­ty bei­ge­tre­ten um den of­fe­nen Rück­ver­fol­gungs­stan­dard für nach­hal­ti­ge Kunst­stoff­ver­pa­ckun­gen von R-Cycle zu un­ter­stüt­zen. R-Cycle ver­bin­det als bran­chen­über­grei­fen­der Stan­dard alle Pro­zess­part­ner ent­lang des Kreis­laufs – vom Ver­pa­ckungs­her­stel­ler über den Ver­ar­bei­ter ...

W&H bietet Live-Maschinenshow auf der Messe und EXPO am Hauptsitz

Ma­schi­nen­bau­er Windmöl­ler & Höl­scher stellt die K 2022 (Hal­le 17, Stand A57) un­ter das Mot­to: ‚Get in the Loop‘. „Neue An­for­de­run­gen durch die Kreis­l­auf­wirt­schaft, neue Mög­lich­kei­ten durch Di­gi­ta­li­sie­rung und der ste­ti­ge Druck zu ei­ner ...

Thimm investiert mehr als 4 Millionen Euro

Nur we­ni­ge Mo­na­te nach In­be­trieb­nah­me der letz­ten Falt­schach­tel­kle­be­ma­schi­ne hat Thimm eine wei­te­re Li­nie in­stal­liert. Die­se Er­wei­te­rung am Stand­ort in Wörr­stadt soll den stei­gen­den Be­darf an Ver­pa­ckun­gen für E-Commerce be­die­nen. Mit der Ma­schi­ne­nin­ves­ti­ti­on in Höhe ...

more articles ...

- ADVERTISEMENT -