VERPACKEN-AKTUELL

Informationen aus der Verpackungsbranche

- Paid Posts -

Sappi: Pro Planet Paper Packaging System
Be­reits vor über zehn Jah­ren ha­ben wir er­kannt, dass es in Zu­kunft nach­hal­ti­ge­re Ver­pa­ckungs­lö­sun­gen ge­ben muss. Das Er­geb­nis die­ser Ent­wick­lung ist das Pro Pla­net: Pa­per Packa­ging Sys­tem mit dem fast jede Ver­pa­ckungs­lö­sung aus re­cy­cling­fä­hi­gem Pa­pier rea­li­siert wer­den kann. Un­ter­schied­li­che Le­bens­mit­tel ...

- ADVERTISEMENT -

Personalmangel und Kurzarbeit

Uneinheitliches Bild bei Produzenten von Kunststoffverpackungen

Die IK In­dus­trie­ver­ei­ni­gung Kunst­stoff­ver­pa­ckun­gen hat ihre Mit­glieds­fir­men Ende April in ei­ner Um­fra­ge um einen La­ge­be­richt zu den Aus­wir­kun­gen der Co­ro­na-Pandemie ge­be­ten. Die Ant­wor­ten der über 120 zu­meist mit­tel­stän­di­schen Un­ter­neh­men zei­gen, wie un­ter­schied­lich die Her­stel­ler von Kunst­stoff­ver­pa­ckun­gen be­trof­fen sind: Wäh­rend die Her­stel­ler von Ver­pa­ckun­gen für Le­bens­mit­teln, Phar­ma- und Me­di­zin­pro­duk­ten teil­wei­se an ...


Erfolgsgeschichte FreshSafe-PET®

Plasmax-Beschichtungstechnologie für PET-Flaschen

Mit der Plas­max-Beschichtungs­technologie und der dar­aus re­sul­tie­ren­den Ver­pa­ckungs­lö­sung Fres­h­Sa­fe-PET® of­fe­riert der Ma­schi­nen­bau­er KHS der Ge­trän­ke- und Nah­rungs­mit­tel­in­dus­trie eine Tech­no­lo­gie an, die be­son­de­ren Pro­dukt­schutz für sen­si­ble Füll­gü­ter bie­tet. Ihre An­fän­ge nahm die heu­ti­ge Be­schich­tungs­tech­no­lo­gie für PET-Flaschen be­reits in den 1990er-Jahren – da­mals noch als An­wen­dung in der Phar­ma­b­ran­che. Be­gon­nen hat die ...


Meraxis erweitert Regranulat-Angebot für Folienanwendungen

Recyclingsparte stärkt PIR- und PCR-Basis

Die globale Kunststoff-Handelsgruppe Meraxis hat ihre Recyclingsparte um Regranulate aus postindustriellen Quellen (PIR) und post-consumer-Quellen (PCI) erweitert. Die Produkte werden u.a. für Folienanwendungen in der Verpackungsindustrie, für Säcke und Beutel sowie für Bau- und Agrarfolien eingesetzt. „Mit unseren Regranulat-Lösungen auf PIR- und PCR-Basis bieten wir erstklassige Recycling-Alternativen für Folien an“, ...


Konsequenz aus Pandemie

IK fordert Einstufung der Produktion von Kunststoffverpackungen als „systemrelevant“

Um in der ak­tu­el­len Co­ro­na-Krise mög­lichst vie­le Le­ben zu schüt­zen, sind dras­ti­sche Ein­schrän­kun­gen des öf­fent­li­chen Le­bens ent­we­der be­reits ver­kün­det oder wer­den er­wo­gen. Im Na­men der über 300 Her­stel­ler von Kunst­stoff­ver­pa­ckun­gen in Deutsch­land macht die IK In­dus­trie­ver­ei­ni­gung Kunst­stoff­ver­pa­ckun­gen dar­auf auf­merk­sam, dass Ver­pa­ckun­gen un­er­läss­lich für die Ver­sor­gung der Be­völ­ke­rung zum Bei­spiel mit ...


Produktionsstandorte in Kallo und Beringen erhalten ISCC-Plus-Zertifizierung

Borealis produziert erneuerbares PP

Borealis hat mit der Produktion von auf erneuerbaren Rohstoffen basierendem Polypropylen (PP), in Kallo und Beringen, begonnen. Dies ist das erste Mal, dass Borealis auf fossilen Brennstoffen basierende Rohstoffe in der kommerziellen PP-Produktion im Industriemaßstab durch eine Alternative ersetzt. Die belgischen Anlagen wurden vor kurzem von der International Sustainability and ...


Gemeinschaftsprojekt von schäfer-etiketten, Polifilm und HERMA

Shampooflasche im Recyclingkreislauf

In ei­nem ge­mein­sa­men Pro­jekt zei­gen schä­fer-etiketten, Po­li­film und der Selbst­kle­be­spe­zia­list HER­MA, wie sich der Stoff­kreis­lauf auch bei Po­ly­o­le­fin­ver­pa­ckun­gen (PE und PP) schlie­ßen lässt. Das Pro­jekt wur­de für die Pla­stics Re­cy­cling Awards Eu­ro­pe in der Ka­te­go­rie „Pro­duct Tech­no­lo­gy In­no­va­ti­on“ no­mi­niert, die am 26. März 2020 in Ams­ter­dam ver­ge­ben wer­den. Die Han­dels­ket­te ...


NIR-detektierbare schwarze Farbmittel für recycelbare Polymere

Neue Produktreihe von Clariant erleichtert Sortierung

Clariant will das Recyclingpotenzial schwarzer Kunststoffe heben. Auf der K 2019 führte das Unternehmen die erste Reihe der unter nahinfrarotem (NIR) Licht detektierbaren schwarzen Pigmente und Farbstoffe für eine Vielzahl recycelbarer Kunststoffe vor. Die neuen Produkte sollen dazu beitragen, schwarze Kunststoffverpackungen in Rückgewinnungs- und Recyclingbetrieben zu sortieren. Kunststofftypen, die mit ...


Kooperation entlang der Wertschöpfungskette

Entwicklung neuer PE- und PP-basierter Monomaterial-Beutellösungen

Borealis und Borouge haben eine Reihe neuer Monomaterial-Beutellösungen auf Basis von Polyethylen (PE) und Polypropylen (PP) entwickelt. Die gemeinsam mit Partnern entlang der Wertschöpfungskette spezifisch für das Recycling konzipierten Beutel eignen sich für anspruchsvollste Konsumverpackungsanwendungen. Im Einklang mit dem EverMinds™-Ansatz, der für eine kreislauforientierte Denkweise steht, bauen diese Lösungen die ...


Gemeinsam zu mehr Nachhaltigkeit

Mono-Laminate mit Barrierewirkung

Das Leitthema von Bobst anlässlich der K 2019 war die Unternehmensvision, wie flexible Verpackungen in Zukunft hergestellt werden. In diesem Zusammenhang stellte das Unternehmen eine neue Zentralzylinder-Flexodruckmaschine und neue Lösungen für die Herstellung von Laminaten aus Monomaterialien mit hoher Barriereschutzwirkung vor. Darüber hinaus informierte das Unternehmen über sein neues Druckvorstufen-Kompetenzzentrum ...


Global Plastics Flow Studie

Kunststoffindustrie schafft Transparenz zu weltweiten Kunststoffströmen

Um die Stoffströme von Kunststoffen gezielt lenken und optimieren zu können, müssen die Materialströme sowie die Einträge in die Umwelt in ihrer Größenordnung bekannt sein. Ausgehend von diesem gemeinsamen Anspruch haben sechs Verbände und Organisationen der Kunststoffwertschöpfung eine Pilot-Studie zu den weltweiten Kunststoffströmen inklusive des Umgangs mit Post-Consumer-Kunststoffabfällen in Auftrag ...


Etikett als Informationsträger substituieren

Lasermarking flexibler Verpackungen

Gemeinsam mit dem Pigmentzulieferer Merck KGaA und dem Kunststoffhersteller SABIC hat sich Clariant zusammengefunden, um eine Lasermarkingtechnologie und geeignete Materialien zu entwickeln, die das Recycling flexibler Verpackungsfolien aus Polyethylen (LDPE, LLDPE) erleichtern. Die Resultate dieser Zusammenarbeit werden auf der K 2019 präsentiert. „Die Nachfrage nach sauberem, hochwertigem PE nimmt zu“, ...


Erste DIN SPEC im Verpackungswesen

Veröffentlichung der DIN SPEC (PAS) 6124: „Beurteilung der Druckqualität von Primärverkaufsverpackungen aus Kunststofffolien und Folienverbunden“

Bislang gibt es keine allgemeinen Standards, Regeln oder Leitlinien zur Beurteilung der Druckqualität bei Primärverkaufsverpackungen aus Kunststoff. Eine Norm oder ein Standard kann hierzu Hilfestellungen anbieten. Unter dem Dach der IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen haben Experten aus IK-Mitgliedsfirmen und dem Verband daher die Initiative ergriffen: Für die „Beurteilung der Druckqualität von ...


Actega DS

Verschliessen ohne PVC

PVC-frei und ohne Phthalate ist auch die Verschlussdichtungsmasse Provalin für alle Glaskonservendeckel, die von Actega DS entwickelt wurde. Schon vor vielen Jahren hat sich das Unternehmen für eine PVC-freie Strategie eingesetzt und insbesondere für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie Verschlusslösungen entwickelt, die u. a. auf Thermoplastischen Elastomeren basieren und von daher ...


RPC Containers Ltd

Oliven-Gallone für Großküchen

Der Behälter aus PP wiegt nur 160 g im Vergleich zu ungefähr 1,7 kg für einen herkömmlichen Glasbehälter gleichen Formats. Anwenderfreundlichkeit und Bruchsicherheit sind entscheidende Vorteile beim Abfüllen wie auch beim Vertrieb – und nicht zuletzt im oft hektischen Küchenalltag. Hinzu kommt der Vorteil der Gewichtsreduzierung auf dem Transportweg, der ...


Reifenhauser GmbH & Co. KG Maschinenfabrik

PET-Gießfolienanlagen für große Flexibilität

Die Doppelschneckenextrusion mit dem "Reitruder" bildet auch hier das Herzstück der Anlage, die die Verarbeitung von PET ohne vorherige Kristallisation und Vortrocknung ähnlich wie bei der Herstellung von Glattwerksfolien ermöglicht. Diese Technologie erlaubt dem Kunden neben vielen technischen Vorteilen eine besonders kostengünstige Produktion von PET-Folien. Auch die für ein anspruchsvolles ...


BASF SE

Spezialschaumstoffe für sicheres Verpacken

Beide Schaumstoffe verfügen über eine hohe Energieabsorption bei geringem Gewicht und über ein gutes Rückstellvermögen – für hohen Schutz auch bei mehrfacher Stoßbelastung. Neopolen nimmt zudem nur sehr wenig Wasser auf, ist zu 100 % recyclingfähig und wird ohne chemische Treibmittel ausgeliefert. Der zäh-elastische Schaumstoff E-por® hingegen ist eine Weiterentwicklung ...


Gebündelte funktionale Eigenschaften in einer MAP-Deckelfolie

Peel-Folie auf PP-Basis für Fleischverpackungen

Die Folie basiert auf mehrschichtiger, gegossener und coextrudierter Technologie. Damit soll sie bei der Produktion von Lebensmittelverpackungen die Produktsicherheit erhöhen, eine längere Haltbarkeit bieten und einen hohen Kundennutzen schaffen. "Das Ziel bei der Entwicklung einer neuen Deckelfolie war eine überlegene Leistung, die in der gesamten Wertschöpfungskette einen Mehrwert fördert: sowohl ...


Mit praktikablen Spezifikationen Ressourcen und Nerven schonen

Arbeiten mit Normen - Teil 4: Dynamische Folienprüfungen

Karsten Schröder stellt die wesentlichen, praktikablen, dynamischen Prüfungen für Folienverpackungen dar - reich bebildert und um Hilfestellung leistende Tabellen ergänzt. Es geht um Durchstoß- und Weiterreißprüfungen, die Ergebnisse zu Fragen des dynamischen Funktionierens von Folienverpackungen liefern. Dynamische Durchstoßversuche werden analog zu ASTM D 1709 / ISO 7765-1 Dart Drop bzw. ...


Chancen und Risiken des Einsatzes von PCR in Kunststoffverpackungen

Multiclientstudie zu Wiedereinsatz von Verpackungs-Kunststoffen

Die Studie hat die technische Eignung und die marktseitige Verfügbarkeit von PCR-Materialien für den Einsatz in Kunststoffverpackungen analysiert. Zudem prüfte sie die marktseitige Nachfrage und die rechtlichen Rahmenbedingungen. Das Angebot an Post Consumer Recyclat für Kunststoffverpackungen muss sich in Qualität, Vielfalt und Menge weiter deutlich verbessern! In Bezug auf das ...


Styrolution Group GmbH

Styrolution beschleunigt die Umsetzung strategischer Prioritäten

Styrolution CEO Roberto Gualdoni: „Um unsere führende Marktposition zu sichern und weiter auszubauen ist es wichtig, dass wir unsere strategischen Prioritäten schnell und konsequent umsetzen. Nur wenige Monate nach dem Closing und dem offiziellen Start von Styrolution können wir hier große Fortschritte machen. Ich bin überzeugt, dass die Maßnahmen unsere ...

- ADVERTISEMENT -