VERPACKEN-AKTUELL

Informationen aus der Verpackungsbranche



Kunststoff-Lösungen für die Kreislaufwirtschaft kommunizieren

Borealis startet EverMinds™

Bo­rea­lis gibt den Start sei­ner neu­en Kom­mu­ni­ka­ti­ons­platt­form Ever­Minds™ be­kannt. Die Dach­mar­ke wur­de ent­wi­ckelt, um die Sicht­bar­keit re­zy­klier­ter Kunst­stof­fe zu er­hö­hen und kreis­lau­f­ori­en­tier­tes Den­ken in der Po­ly­o­le­fin­bran­che zu för­dern. Ever­Minds dient Bo­rea­lis dazu, sämt­li­che Ak­ti­vi­tä­ten im Be­reich der Kreis­l­auf­wirt­schaft auf­ein­an­der ab­zu­stim­men, um ihre Wir­kung zu ver­stär­ken und die Öf­fent­lich­keit mit dem The­ma ver­traut zu ma­chen. Die Platt­form soll für mehr In­ter­ak­ti­on und einen in­ten­si­ver­en Aus­tausch zwi­schen Bo­rea­lis und sei­nen Sta­ke­hol­dern sor­gen. Ba­sie­rend auf dem Kreis­lauf­mo­dell Re­cy­cling, Wie­der­ver­wen­dung und De­sign für Re­cy­cling ...

Formen, Drucktechniken, Designs: Aerosoldosen gefeiert

Gewinner der Aerosol Can Awards 2018

Auf der dies­jäh­ri­gen Mit­glie­der­ver­samm­lung von AE­RO­BAL, der In­ter­na­tio­nal Or­ga­ni­sa­ti­on of Alu­mi­ni­um Ae­ro­sol Con­tai­ner Ma­nu­fac­tur­ers, wur­den die Ge­win­ner des World Alu­mi­ni­um Ae­ro­sol Can Award 2018 be­kannt ge­ge­ben. Fachjour­na­lis­ten von Ver­pa­ckungs­fach­zeit­schrif­ten und -me­di­en rund um den Glo­bus wähl­ten un­ter den ein­ge­reich­ten Do­sen die je­weils bes­te und in­no­va­tivs­te in den bei­den Ka­te­go­ri­en „Do­sen, die be­reits auf dem Markt sind“ und „Pro­to­ty­pen“. Bei den be­reits auf dem Markt be­find­li­chen Alu­mi­ni­um­do­sen ent­fie­len die meis­ten Stim­men auf die Ni­vea Body Mous­se von Bei­ers­dorf. Pro­du­ziert wird die ...

Borealis und Bockatech entwickeln Schaumspritzgusslösungen

Wiederverwendbare und rezyklierbare Verpackungen und Becher im Blick

Bo­rea­lis gibt den Be­ginn sei­ner neu­en stra­te­gi­schen Al­li­anz mit Bocka­tech, UK, be­kannt. Bocka­tech, eine Star­t-up Fir­ma mit dem Fo­cus auf nach­hal­ti­ge Ver­pa­ckungs­kon­zep­te, ent­wi­ckel­te die Eco­Co­re™-Tech­no­lo­gie. Die­se neue Ma­te­rial- und Tech­no­lo­gie­part­ner­schaft wird durch die Ent­wick­lung güns­ti­ger, leis­tungs­star­ker, wie­der­ver­wert­ba­rer und re­zy­klier­ba­rer Schaum­spritz­guss­lö­sun­gen die Kreis­l­auf­wirt­schaft vor­an­trei­ben. Die „Open In­no­va­tion“-Ver­ein­ba­rung soll die Ent­wick­lung von Bocka­tech´s Tech­no­lo­gie be­schleu­ni­gen und für den Auf­bau ei­ner brei­te­ren Platt­form sor­gen, da­mit künf­tig wei­te­ren Fer­ti­gungs­part­nern in zahl­rei­chen Märk­ten und für un­ter­schied­lichs­te An­wen­dungs­be­rei­che ent­spre­chen­de Li­zen­zen er­teilt wer­den kön­nen. Da die An­zahl ...

Vom Apparatehändler zum globalen Komplettanbieter

Vor 150 Jah­ren, am 1. Ok­to­ber 1868, grün­de­ten Carl Kap­pert und Louis Hol­stein in Dort­mund den Ap­pa­ra­te­händ­ler Hol­stein & Kap­pert. Bis man sich zum welt­weit agie­ren­den Her­stel­ler von Kom­plett­lö­sun­gen ent­wi­ckel­te, ver­gin­gen al­ler­dings Jahr­zehn­te. Ge­prägt wa­ren die­se von Ex­pan­si­on, Fu­sio­nen und vor al­lem der kon­ti­nu­ier­li­chen Ent­wick­lung zu­kunfts­wei­sen­der Pro­duk­te. Heu­te zählt die KHS-Grup­pe zu den markt­füh­ren­den Sys­teman­bie­tern für die Ge­trän­ke-, Foo­d- und Non-Foo­d-In­dus­trie welt­weit. Der Auf­stieg von KHS zum welt­wei­ten Part­ner der Ge­tränk­e­in­dus­trie war ein ste­ti­ger Pro­zess. Nach der Grün­dung 1868 ver­kauf­te ...

Zentrale Klebstoffversorgung Xfeed

Mit Xfeed er­wei­tert Bau­mer hhs sein Port­fo­lio für Kleb­stof­f­auf­trag und zu­ge­hö­ri­ge Qua­li­täts­si­che­rung um eine zen­tra­le Kleb­stoff­ver­sor­gung für Heiß­leim­ge­rä­te. Das ge­schlos­se­ne Sys­tem ist in der Lage bis zu 20 Heiß­leim­ge­rä­te von ei­nem zen­tra­len La­ger­ort aus mit Kleb­stoff­gra­nu­lat zu ver­sor­gen. Da­bei über­brückt Xfeed Di­stan­zen bis zu 200 Me­ter. Ne­ben Heiß­leim­sys­te­men der Xmel­t-Fa­mi­lie von Bau­mer hhs ist Xfeed mit Heiß­leim­ge­rä­ten al­ler an­de­ren Her­stel­ler kom­pa­ti­bel. So kön­nen Kun­den mit Xfeed auch he­te­ro­ge­ne Sys­tem­land­schaf­ten zen­tral mit Kleb­stoff ver­sor­gen. Ge­gen­über der ma­nu­el­len Hand­ha­bung von Kleb­stoff­gra­nu­lat bie­tet ...

50 Jahre Bluhm Systeme

Ende Au­gust 2018 fei­er­te Bluhm Sys­te­me sein 50. Fir­men­ju­bi­lä­um am Haupt­sitz Rhein­breit­bach. Über 400 na­tio­na­le so­wie in­ter­na­tio­na­le Gäs­te wa­ren ge­kom­men, um dem Fir­men­grün­der und Ge­schäfts­füh­rer Eck­hard Bluhm zu der be­ein­dru­cken­den Leis­tung zu gra­tu­lie­ren. Eck­hard Bluhm be­ton­te in sei­ner Be­grü­ßungs­re­de: „Es ist zwar schön zu se­hen, dass die 50 Jah­re im Rück­blick eine in­ter­essan­te Ge­schich­te dar­stell­ten, ent­schei­dend aber ist, dass der Blick nach vor­ne ge­rich­tet bleibt, dass man also eine Zu­kunfts­vi­si­on hat, die wei­ter mit Le­ben ge­füllt wird. Und das kann ...

Digitale Wasserzeichen und andere Innovationen

Im Rah­men der dies­jäh­ri­gen Mit­glie­der­ver­samm­lung der etma – eu­ro­pean tube ma­nu­fac­tur­ers as­so­cia­ti­on – stand auch wie­der die Wahl zur „Tube des Jah­res“ auf dem Pro­gramm. Aus vier­zig ein­ge­reich­ten Tu­ben aus an­nä­hernd zwan­zig Mit­glieds­un­ter­neh­men gibt es auch für 2018 laut Sta­tu­ten in den Ka­te­go­ri­en Alu­mi­ni­um­tu­ben, Kunst­stoff­tu­ben, La­mi­nat­tu­ben so­wie bei den Pro­to­ty­pen nur je­weils einen Ge­win­ner. Den ers­ten Platz bei Alu­mi­ni­um­tu­ben be­leg­te der ita­lie­ni­sche Her­stel­ler La Me­tall­ur­gi­ca mit ei­nem Haar­fär­be­mit­tel. Der be­son­de­re Clou: Ob­wohl die Tu­ben au­gen­schein­lich alle gleich aus­se­hen, liegt die ...

ZSVR-Katalog schafft Klarheit über Systembeteiligungspflicht

Der Köl­ner Um­welt­dienst­leis­ter In­ter­seroh be­grüßt den am 9.8.2018 an­ge­kün­dig­ten Ka­ta­log zur Ein­ord­nung sys­tem­be­tei­li­gungs­pflich­ti­ger Ver­pa­ckun­gen der Stif­tung Zen­tra­le Stel­le Ver­pa­ckungs­re­gis­ter (ZSVR) und be­tei­ligt sich am Kon­sul­ta­ti­ons­ver­fah­ren, das heu­te be­ginnt. Für über 400 Pro­dukt­ka­te­go­ri­en wird im Ka­ta­log klar­ge­stellt, ob Her­stel­ler und Ver­trei­ber ei­ner Be­tei­li­gungs­pflicht an ei­nem dua­len Sys­tem un­ter­lie­gen. Bis­lang wur­den Ver­pa­ckun­gen oft­mals auf­grund von Aus­le­gungs­spiel­räu­men, bei­spiels­wei­se mit in­di­vi­du­el­len Gut­ach­ten, aus dem Pflich­ten­be­reich her­aus­de­fi­niert. Laut ZSVR hat das zu ei­ner Wett­be­werbs­ver­zer­rung von un­ge­fähr 200 Mil­lio­nen Euro jähr­lich ge­führt. „Der Ka­ta­log bie­tet ein ...

Fortschrittliche Maschinen und neues Verpackungslabor

Die vor kur­z­em statt­ge­fun­de­ne jähr­li­che Haus­mes­se bei Il­lig hat sich mitt­ler­wei­le zu ei­ner fes­ten Grö­ße in der Thermo­form­bran­che ent­wi­ckelt. Denn hier bie­tet sich für die Be­su­cher die Mög­lich­keit, bei ei­nem bran­chen­füh­ren­dem Un­ter­neh­men fast alle ak­tu­el­len Hoch­leis­tungs­-Thermo­form­sys­te­me un­ter re­el­len An­wen­dungs­be­din­gun­gen zu er­le­ben und gleich­zei­tig auch die er­zeug­ten Pro­duk­te be­gut­ach­ten zu kön­nen. So wa­ren auch die­ses Jahr aus vie­len Län­dern zahl­rei­che Gäs­te an­ge­reist, um sich an ins­ge­samt zwei Ta­gen über die ak­tu­el­len Ent­wick­lun­gen bei Il­lig zu in­for­mie­ren. „Wir ex­por­tie­ren über 60 Pro­zent ...

Verpackungstechnik ist kein Bosch-Kerngeschäft

Bosch hat be­schlos­sen, die Be­rei­che Phar­ma und Food des Ge­schäfts­be­reichs Packa­ging Tech­no­lo­gy (PA) aus­zu­glie­dern und einen Käu­fer zu su­chen, der das Ge­schäft mit Ver­pa­ckungs­ma­schi­nen über­neh­men und wei­ter­füh­ren soll. Be­grün­dung ist, dass die­ser Ge­schäfts­be­reich in­ner­halb von Bosch zu kei­nen un­ter­neh­me­risch und tech­no­lo­gisch aus­rei­chend re­le­van­ten Syn­er­gi­en bei­tra­ge und so­mit auch nicht zum Kern­ge­schäft des Kon­zerns ge­hö­re. Er­schwe­rend käme hin­zu, dass der Ge­schäfts­be­reich in ei­nem mit­tel­stän­di­schen Wett­be­werb­sum­feld agie­re, in dem die Mit­be­wer­ber Struk­tur­vor­tei­le hät­ten. Bosch sei ü­ber­zeugt, dass die Ver­pa­ckungs­tech­nik eine an­de­re Auf­stel­lung ...

drupa touchpoint packaging 2020

Die dru­pa hat ihre Part­ner be­kannt ge­ge­ben, die im Stee­ring Com­mit­tee für den touch­point packa­ging 2020 ver­tre­ten sind. Nach der er­folg­rei­chen Pre­mie­re zur dru­pa 2016 wird der touch­point packa­ging er­neut ein Son­der­fo­rum für Mar­ken­ar­ti­kel­un­ter­neh­men und In­dus­trie­part­ner für in­no­va­ti­ve Ver­pa­ckungs­lö­sun­gen. Die teil­neh­men­den Un­ter­neh­men de­cken da­bei die ge­sam­te Band­brei­te der Pro­zess­ket­te ab: Agfa, BOBST, Da­no­ne, ESKO, Hei­del­berg, HP In­di­go, Kurz, Nest­lé und Sieg­werk. Alle Pro­jekt­be­tei­lig­ten des dru­pa touch­point packa­ging 2020, Her­stel­ler aus dem Druck- und Ver­ede­lungs­be­reich und in­ter­na­tio­na­le Mar­ken wer­den in en­ger ...

Flexible Funktion: Diorshow Pump’N’Volume Mascara-Flakon

Die Kos­me­tikspar­te von Chris­ti­an Dior nutzt für sei­ne neue Diors­how Pump’N’Vo­lu­me Mas­ca­ra ein ther­mo­plas­ti­sches Elas­to­mer von Krai­burg TPE. Die wei­che Kom­po­nen­te des Mas­ca­ra-Fla­kons er­mög­licht eine op­ti­ma­le Auf­la­dung der Bürs­te mit der cre­mi­gen Wim­pern­tu­sche für ein – wie es heißt - spek­ta­ku­lä­res Vo­lu­men. Durch zwei- bis drei­ma­li­ges Drücken lädt sich die Bürs­te groß­zü­gig mit der Wim­pern­tu­sche auf und er­mög­lich einen Wim­pern­kranz mit dem ge­wünsch­ten Ef­fekt. Das Ther­mo­plas­ti­sche Elas­to­mer (T­PE) sorgt au­ßer­dem für hohe Ab­rieb­fes­tig­keit und grif­fi­ge Hap­tik im täg­li­chen Ge­brauch. „Mit ...

Wissenschaftliche Grundlage für recyclingfreundliches Verpackungsdesign

Mit ei­ner neu­en, wis­sen­schaft­lich fun­dier­ten Be­wer­tungs­me­tho­de kön­nen Un­ter­neh­men aus Han­del und In­dus­trie ab so­fort her­aus­fin­den, wie gut sich eine Ver­pa­ckung re­cy­celn lässt. Ent­wi­ckelt wur­de die Sys­te­ma­tik vom Köl­ner Um­welt­dienst­leis­ter In­ter­seroh ge­mein­sam mit dem bifa Um­welt­in­sti­tut, ab­schlie­ßend über­prüft durch die Ex­per­ten des Fraun­ho­fer-In­sti­tuts für Ver­fah­rens­tech­nik und Ver­pa­ckung IVV. Ziel ist es, künf­tig mehr Ver­kaufs­ver­pa­ckun­gen in ein hoch­wer­ti­ges Re­cy­cling zu ge­ben und die dar­in ent­hal­te­nen Roh­stof­fe im Kreis­lauf zu füh­ren. „Schon bei der Ge­stal­tung ei­ner Ver­pa­ckung wer­den die Wei­chen für die Re­cy­cling­fä­hig­keit ...

Alle Artikel zeigen ...

Recycling von Aluminiumverpackungen

Das Re­cy­cling von Alu­mi­ni­um­ver­pa­ckun­gen hat in Deutsch­land auf ho­hem Ni­veau wei­ter zu­ge­legt. Von den im Jahr 2017 im Markt ein­ge­setz­ten 124.900 Ton­nen Alu­mi­ni­um­ver­pa­ckun­gen wur­den 109.000 Ton­nen stoff­lich ver­wer­tet. Dies ist ...

Ausbildung und Freude zu lernen verbinden

Im Sep­tem­ber star­te­ten bei der Ger­hard Schu­bert GmbH 29 Aus­zu­bil­den­de, wo­mit auch in die­sem Jahr alle Lehr­stel­len in den acht ge­werb­li­chen und kauf­män­ni­schen Aus­bil­dungs­be­ru­fen be­setzt sind. Nach den ers­ten 100 ...

INTERNATIONAL CHANNEL

Case study: beumer stretch hood to protect organic products

Davert GmbH specialises in organic foods and stands for the continuous further development of processing methods and careful monitoring of these products, from cultivation to packaging. And this is where ...

International Channel ...


Krones Contiform 3 Speed erreicht 2.750 Behälter pro Kavität/Stunde

Kro­nes neue Streck­blas­ma­schi­ne Con­ti­form 3 Speed kommt ohne Druck­kis­sen aus und ver­wen­det statt­des­sen eine über­ar­bei­te­te Form­trä­ger­ver­rie­ge­lung. Konn­ten mit den bis­he­ri­gen Klein­ka­vi­tä­ten-Form­trä­gern Fla­schen mit ei­ner ma­xi­ma­len Grö­ße von 0,7 Li­tern her­ge­stellt ...

Wellpappenindustrie kämpft gegen hohen Kostendruck

Die Mit­glie­der des Ver­ban­des der Well­pap­pen-In­dus­trie (VD­W) ha­ben im drit­ten Quar­tal ins­ge­samt 1,995 Mrd. m² Well­pap­pe ab­ge­setzt. Das sind etwa 20 Mio. mehr als im zwei­ten Quar­tal. In der Sum­me ...

Erweiterte Produktionskapazität in Fernwald

Mit ei­ner fei­er­li­chen Grund­stein­le­gung im Bei­sein von rund 60 ge­la­de­nen Gäs­ten ha­ben bei der Ro­ve­ma GmbH in Fern­wald die Bau­ar­bei­ten für eine wei­te­re Mon­ta­ge­hal­le (3.300 m²) be­gon­nen. Im Neu­bau wird ...

Umsatz und Mengen steigen

Nach ei­ner ak­tu­el­len Trend­ein­schät­zung rech­net die IK In­dus­trie­ver­ei­ni­gung Kunst­stoff­ver­pa­ckun­gen e. V. im ak­tu­el­len Jahr für die deut­sche Kunst­stoff­ver­pa­ckungs­pro­duk­ti­on mit ei­nem Um­satz­plus von 5,1 % und ei­nem Men­gen­zu­wachs von 3,9 %. ...

Feldmuehle beantragt Insolvenz in Eigenverwaltung

Die Feld­mu­eh­le GmbH, die im Früh­jahr 2018 den Ge­schäfts­be­trieb der Feld­mu­eh­le Ue­ter­sen GmbH mit Ü­ber­nah­me al­ler we­sent­li­chen As­sets ü­ber­nahm, ist im lau­fen­den Jahr durch ge­stie­ge­ne Ener­gie­kos­ten und Be­zugs­prei­se für Roh­stof­fe ...

Kunststoff-Recycling auf dem Vormarsch

Ver­tre­ter des Ge­samt­ver­ban­des Kunst­stoff­ver­ar­bei­ten­de In­dus­trie (GK­V) und der In­dus­trie­ge­werk­schaft Berg­bau, Che­mie, Ener­gie (IG BCE) tra­fen sich am 18. Ok­to­ber 2018 in der Haupt­ver­wal­tung der IG BCE im Rah­men des von ...

Aktive Führungsrolle bei der Entwicklung einer Kreislaufwirtschaft angekündigt

Im Ein­klang mit der Selbst­ver­pflich­tung, ak­tiv auf eine res­sour­cenef­fi­zi­en­te­re Ge­sell­schaft hin­zu­ar­bei­ten, hat Fle­xi­ble Packa­ging Eu­ro­pe (F­PE) die aus­drück­li­che Un­ter­stüt­zung für das von der El­len Ma­cAr­thur Foun­da­ti­on (EM­F) ge­lei­te­te Glo­bal Com­mit­ment ...

Displays inszenieren Markenwelten

Der tsche­chi­sche Ver­pa­ckungs­ver­band Syba prä­mi­er­te mit dem Pa­let­ten­dis­play für Back-Sets und dem The­ken­dis­play für Kek­se zwei Dis­play­in­no­va­tio­nen aus der Thimm Grup­pe. Bei­de Dis­plays er­hiel­ten den Obal roku in der Ka­te­go­rie ...

Biobasierte und abbaubare Barriere für Faserkartons

Met­sä Board nutz­te die Fach­Pack 2018 um das Sor­ti­ment von Frisch­fa­ser­kar­ton­qua­li­tä­ten zu prä­sen­tie­ren. Neu da­bei der Kar­ton Met­sä­Board Pro FSB EB1, eine Qua­li­tät mit Öko­bar­rie­re. Die bio­ba­sier­te, re­cy­cel­ba­re und bio­lo­gisch ...

ILLIG mit neuer Blister-Packmaschine HSU 35

Auf der Fach­Pack 2018 stell­te Il­lig die neue Hot Seal Unit HSU 35 für Blis­ter­ver­pa­ckun­gen vor. Der wirt­schaft­li­che und ef­fi­zi­en­te Sie­gel­au­to­mat bie­tet eine Blister­hö­he von bis zu 70 mm und ...

AEROBAL meldet für das erste Halbjahr 2018 ein Plus von 5%

Die in der In­ter­na­tio­nal Or­ga­ni­sa­ti­on of Alu­mi­ni­um Ae­ro­sol Con­tai­ner Ma­nu­fac­tur­ers (AE­RO­BAL) zu­sam­men­ge­schlos­se­nen Fir­men pro­du­zier­ten in der ers­ten Jah­res­hälf­te 2018 mit knapp 3,3 Mil­li­ar­den Ein­hei­ten deut­lich mehr Alu­mi­ni­um­do­sen als im ver­gleich­ba­ren ...

Ralf Wehrspohn ist neuer Vorsitzender des Fraunhofer-Verbunds MATERIALS

Der Fraun­ho­fer-Ver­bund Werk­stof­fe, Bau­tei­le – MA­TE­RI­ALS hat einen neu­en Vor­sit­zen­den: Prof. Ralf B. Wehr­spohn, Lei­ter des Fraun­ho­fer-In­sti­tuts für Mi­krostruk­tur von Werk­stof­fen und Sys­te­men IMWS, über­nimmt das Amt heu­te. Neu­er Stell­ver­tre­ter ...

Positiver Geschäftsverlauf bei MULTIVAC

Auf der Fach­Pack 2018 gab Hans-Joa­chim Boe­k­ste­gers, Ge­schäfts­füh­ren­der Di­rek­tor und CEO von MUL­TI­VAC, einen Über­blick über die ak­tu­el­le Ge­schäfts­ent­wick­lung. „Un­ser Ge­schäft ent­wi­ckelt sich ent­ge­gen dem all­ge­mei­nen Markt­trend wei­ter­hin gut“, er­klär­te ...

bvse warnt vor DSD Übernahme durch Remondis

Die mög­li­che Über­nah­me der DSD GmbH durch Re­mon­dis hat den bvse-Bun­des­ver­band Se­kun­där­roh­stof­fe und Ent­sor­gung e.V. zu ei­ner Stel­lung­nah­me ver­an­lasst: "Un­se­re Mei­nung hat sich nicht ge­än­dert. Die Über­nah­me der DSD GmbH ...