VERPACKEN-AKTUELL

Informationen aus der Verpackungsbranche


Europäische Tubenindustrie wächst mit Kosmetik

Etma meldet für 2016 leichtes Produktionsplus

Für das Jahr 2016 ver­zeich­ne­te die Eu­ro­pean Tube Ma­nu­fac­tur­ers As­so­cia­ti­on – etma – ein Wachs­tum von 1 % bei der Ge­samt­pro­duk­ti­on von Tu­ben im Ver­gleich zum Vor­jahr. Zu­frie­den mit die­ser sta­bi­len po­si­ti­ven Ent­wick­lung zeigt sich et­ma-­Ge­ne­ral­se­kre­tär Gre­gor Speng­ler: „An­ge­sichts von Br­e­xit und den dar­aus re­sul­tie­ren­den Un­si­cher­hei­ten, den nach wie vor be­ste­hen­den wirt­schaft­li­chen Schwie­rig­kei­ten in Tei­len Süd­eu­ro­pas und der wach­sen­den Ter­ro­ris­mus­ge­fahr, die bei vie­len Ver­brau­chern für Un­si­cher­heit sor­gen und auf die Kauf­lau­ne drücken, kann man die­ses Er­geb­nis nicht hoch ge­nug be­wer­ten. ...

EAFA vermeldet sehr gute Alufolien-Auslieferungen 2016

Neues Rekordniveau

EAFA-­Ge­schäfts­füh­rer Gui­do Auf­dem­kamp prä­sen­tiert sehr gute Zah­len über den Ge­schäfts­ver­lauf der eu­ro­päi­schen Alu­fo­li­en­wal­zern. In der zwei­ten Jah­res­hälf­te 2016 ist es der Bran­che erst­mals seit zehn Jah­ren wie­der ge­lun­gen, ihre Aus­lie­fe­run­gen über das Ni­veau vor der Wirt­schafts­kri­se zu he­ben. Der Ab­satz im eu­ro­päi­schen Hei­mat­markt stieg um 1,5 % ge­gen­über dem Vor­jahr; au­ßer­dem ent­wi­ckel­te sich der Ex­port bes­ser als er­war­tet, wie die Zah­len des eu­ro­päi­schen Alu­mi­ni­um­fo­li­en­ver­ban­des EAFA zei­gen. Wäh­rend sich die Nach­fra­ge im drit­ten Quar­tal noch ver­hal­ten ent­wi­ckel­te, war das vier­te Quar­tal ...

Exportierte Innovation

Miraflex II C geht nach Neuseeland

Passend zum 40-jährigen Firmenjubiläum im vergangenen Jahr gehörte das neuseeländische Unternehmen CONVEX zu den ersten Kunden der neuen MIRAFLEX II-Linie, die Windmöller & Hölscher 2016 auf der drupa vorstellte^[1]^. Die bestellte Anlage ist ausgestattet mit 8 Farben, einer Drucklänge von 1.130 mm und einer Druckgeschwindigkeit von 500m/min. Die Auslieferung ist für Juni 2017 geplant. Auch das VISION-Paket für Bahn- und Fehlerinspektion sowie eine Inline-Tiefdruck-Station für Lackauftrag gehören dazu. Bei CONVEX sind heute bereits eine OLYMPIA STELLAFLEX- und eine PRIMAFLEX CM-Flexodruckmaschine ...

IT-unterstütze Verpackungsmaschinenlösungen weitergedacht

Schubert setzt auf Digitalisierung und Branchenlösungen

Ver­pa­ckungs­pro­zes­se wer­den durch hö­he­re Pro­dukt­viel­falt und klei­ne­re Los­grö­ßen im­mer kom­ple­xer. Da­her wird Schu­bert sei­ne TL­M-­Ver­pa­ckungs­ma­schi­nen mit ei­ner Da­ten­box er­gän­zen, die einen ers­ten Schritt zur Ent­wick­lung der di­gi­ta­len Platt­form GRIPS.world dar­stellt, wel­che die in­ter­ne Kom­mu­ni­ka­ti­on und die Kom­mu­ni­ka­ti­on mit den Kun­den un­ter­stüt­zen wird. Die­se web­ba­sier­te Platt­form wird un­ter ei­ner ein­heit­li­chen Be­dieno­ber­flä­che lang­fris­tig auch alle wich­ti­gen Funk­tio­nen für die Über­wa­chung und Do­ku­men­ta­ti­on der Ma­schi­nen­da­ten ver­ei­nen. Ein Ein­satz­ge­biet kann da­bei die vor­beu­gen­de War­tung und Über­wa­chung von Ma­schi­nen­funk­tio­nen, so­wie die Kon­trol­le der Ge­samt­an­la­genef­fi­zi­enz und ...

Verpackungslösung für China

Flüssigkeitsdichte Schale mit Deckel

Auf der China­plas (16. bis 19. Mai 2017, Guangz­hou) zeigt IL­LIG erst­mals die Fer­ti­gung ei­ner ther­mo­ge­form­ten flüs­sig­keits­dich­ten Scha­le mit De­ckel. Die­se ent­steht aus trans­pa­ren­tem PP auf ei­nem Druck­luft­for­m­au­to­ma­ten des Typs IC-RDK 80 mit ei­nem 12-fach-­Scha­len-Werk­zeug. Die dicht ver­schließ­ba­re „Ta­ke-A­way-­Scha­le“ wur­de nach Kun­denan­for­de­run­gen aus dem asia­ti­schen Markt ent­wi­ckelt, denn dort wer­den hei­ße Sup­pen und Es­sen in Re­stau­rants und an mo­bi­len Ver­kaufs­stän­den ab­ge­füllt und von Kun­den mit­ge­nom­men, so­dass Be­darf nach ei­ner mo­der­nen zu­ver­läs­sig dich­ten Ver­pa­ckungs­lö­sung be­stand. Da­bei hat IL­LIG von der Aus­wahl ...

Umverpackung und Transport

Maßverpackungen für Industriegüter

Ob per Schiff, Bahn, Flug­zeug oder Last­kraft­wa­gen: In­dus­trie­gü­ter müs­sen gut und si­cher ver­packt sein, da­mit sie den An­wen­der oder Ver­brau­cher in ta­del­lo­sem Zu­stand er­rei­chen. Oft le­gen die Wa­ren wei­te Stre­cken auf dem Weg zu ih­rem Be­stim­mungs­ort zu­rück, auf holp­ri­gen Stra­ßen, ru­ckeln­den Schie­nen oder bei ho­hem Wel­len­gang. Das Pack­gut muss star­ke Brem­sun­gen oder kra­chen­de Lan­dun­gen ge­nau­so aus­hal­ten wie kli­ma­ti­sche Be­las­tun­gen und häu­fi­ges Um­la­den be­zie­hungs­wei­se Um­pa­cken. Zu­dem müs­sen Ver­pa­ckungs­un­ter­neh­men die ge­stie­ge­nen An­sprü­che und spe­zi­fi­schen Be­dürf­nis­se ih­rer Kun­den er­fül­len: Qua­li­tät und erst­klas­si­ger Ser­vice ...

Lebensmittelsicherheit in der Verpackungsindustrie

Mineralölanteile bewerten und minimieren

Le­bens­mit­tel­si­cher­heit ist ein zen­tra­les The­ma der Ver­pa­ckungs­wirt­schaft, der sich auch Hen­kel in­ten­siv wid­met. Die Mög­lich­keit ei­ner Mi­gra­ti­on von Mi­ne­ral­öl­be­stand­tei­len in das ver­pack­te Pro­dukt ist für alle Kom­po­nen­ten der Le­bens­mit­tel­ver­pa­ckung ge­ge­ben. Quel­len hier­für kön­nen zum Bei­spiel Far­ben, Re­cy­cling­kar­tons, Kunst­stoff­ma­te­ria­li­en, Be­schich­tun­gen, ge­wachs­te Pa­pie­re, Ju­te­beu­tel oder Kleb­stof­fe sein. Gleich­zei­tig han­delt es sich bei Mi­ne­ral­ölen nicht um eine che­misch klar de­fi­nier­te Sub­stanz, son­dern um eine kom­ple­xe Zu­sam­men­set­zung ver­schie­de­ner Koh­len­was­ser­stof­fe. Das macht die Be­stim­mung, Ana­ly­se und to­xi­ko­lo­gi­sche Be­wer­tung von Ma­te­ria­li­en Ma­te­ri­als kom­pli­ziert. „Mi­ne­ral­öle wa­ren das ...

Entwicklungsmöglichkeiten für Verpackungsdruckfarben stärken

Mit der In­ves­ti­ti­on in eine Ka­schier­ma­schi­ne des Typs Labo Com­bi 400 der nord­mec­ca­ni­ca group baut Sieg­werk sei­ne Test- und Si­mu­la­ti­ons­kom­pe­tenz für Ver­pa­ckungs­druck­far­ben ge­zielt aus. Die neue Ma­schi­ne er­gänzt die be­ste­hen­den Test­mög­lich­kei­ten im eu­ro­päi­schen „Cen­ter of Com­pe­tence“ um den Be­reich der mo­der­nen Ka­schie­rung und un­ter­stützt so die ge­ziel­te Ent­wick­lung von Ver­pa­ckungs­druck­far­ben un­ter in­dus­trie- bzw. kun­den­na­hen Be­din­gun­gen, wie das Un­ter­neh­men er­läu­tert. Es ist da­mit ei­ner der ers­ten Druck­far­ben­her­stel­ler mit ei­ner ei­ge­nen Ka­schier­ma­schi­ne für Ent­wick­lungs- und Test­zwe­cke. Da­durch wird Sieg­werk Ver­pa­ckungs­dru­ckern künf­tig noch ...

Neubau des südlichen Eingangsbereichs und der Messehalle 1

Auf­sichts­rat und Ge­sell­schaf­ter der Mes­se Düs­sel­dorf GmbH ha­ben den Pla­nun­gen zum kom­plet­ten Neu­bau des Ein­gang Süd und der an­schlie­ßen­den Mes­se­hal­le 1 zu­ge­stimmt. „Jetzt wer­den wir un­se­ren Mas­ter­plan zur voll­stän­di­gen Mo­der­ni­sie­rung und Er­neue­rung un­se­res Ge­län­des an der Ho­me­ba­se fort­set­zen kön­nen“ so Wer­ner M. Dorn­scheidt, Vor­sit­zen­der der Ge­schäfts­füh­rung der Mes­se Düs­sel­dorf GmbH. „Und al­les wie im­mer ohne Sub­ven­tio­nen“. Das In­ves­ti­ti­ons­vo­lu­men für die­sen süd­li­chen Be­reich be­trägt 140 Mil­lio­nen Euro. Ins­ge­samt wird die Mes­se Düs­sel­dorf bis 2030 rund 636 Mil­lio­nen Euro in ihr Ge­län­de ...

Verpackungen als primäres Arbeitsgebiet

Im Rah­men ih­res Kreis­l­auf­wirt­schafts­pa­kets hat die Eu­ro­päi­sche Kom­mis­si­on an­spruchs­vol­le Zie­le für die Kunst­st­off­in­dus­trie vor­ge­ge­ben: Bis 2025 müs­sen 55 % des Kunst­stoff­ver­pa­ckungs­mülls wie­der­ver­wend­bar und re­cy­cle­bar sein. Die Bran­che hat er­kannt, dass die­ses Ziel nicht mit ei­nem „Busi­ness-as-u­sual“-An­satz er­reicht wer­den kann. Fri­sche An­sät­ze und eine enge Zu­sam­men­ar­beit ent­lang der ge­sam­ten Wert­schöp­fungs­ket­te sind ge­fragt. Bo­rea­lis, An­bie­ter von Po­ly­o­le­fi­ne, Ba­si­sche­mi­ka­li­en und Pflan­zen­nähr­stof­fe, hat auf die­se Her­aus­for­de­rung mit zwei wich­ti­gen Schrit­ten rea­giert. So be­tei­lig­te sich das Un­ter­neh­men mit Haupt­sitz in Wien durch die Zu­sam­men­ar­beit mit ...

Produktschutz für Kosmetik

Die Kos­me­tik­pro­duk­te von Jans­sen Cos­me­tics ge­hö­ren zu je­ner Pro­dukt­ka­te­go­rie, die zu dem Beu­te­sche­ma von Pro­dukt­fäl­schern pas­sen: hoch­wer­tig und mit ex­klu­si­vem Image und ste­hen sie in­ter­na­tio­nal für Qua­li­tät „made in Ger­ma­ny“. Jetzt stat­tet der Kos­me­ti­k-Her­stel­ler aus Aa­chen sei­ne Falt­schach­teln, ent­wi­ckelt von der STI Group, mit se­ri­el­len QR-­Co­des aus. So kann die Echt­heit der Pro­duk­te zwei­fels­frei über­prüft und zu­rück­ver­folgt wer­den. Je­der QR-­Co­de ist in­di­vi­du­ell und wird in der Falt­schach­tel­pro­duk­ti­on auf­ge­bracht. Frei­ge­schal­tet wer­den die Co­des erst beim Be­fül­len der Ver­pa­ckun­gen, so dass die ...

Längeres Leben für den Maschinenpark

Mit ei­nem Al­ter von fast 130 Jah­ren, pe­dal­be­trie­ben und ein mu­sea­les Stück In­dus­trie­ge­schich­te, an dem Un­ter­neh­mens­grün­der Ro­bert Bosch ab 1887 noch per­sön­lich ge­ar­bei­tet hat, ist die 300 Ki­lo­gramm schwe­re, guss­ei­ser­ne Dreh­bank An­schau­ungs­ob­jekt für Re­tro­fit-­Po­ten­zia­le heu­ti­ger Ma­schi­nen. Denn der Bosch-­Kon­zern zeigt an der Dreh­bank, wie mit Hil­fe von Sen­so­rik, Soft­wa­re und ei­ner IoT-­fä­hi­gen In­dus­trie­steue­rung Nach­rüs­tungs­mög­lich­kei­ten um­ge­setzt wer­den kön­nen. So wer­den auch deut­lich jün­ge­re, aber eben noch nicht ver­netzt ar­bei­ten­de Ma­schi­nen und An­la­gen fit für In­dus­trie 4.0 ge­macht. Ro­bert Bosch hat­te die ...

STI Group für DualPack ausgezeichnet

In Zeiten des Versand­handels wünschen sich Verbraucher zunehmend Versand­verpackungen, deren Volumen an das Füll­gut angepasst ist. Dies gilt sowohl für den Hin- als auch für den Rück­versand. Sind schon intuitiv über­dimensionierte Ver­packungen mit zu viel Füll­material als Ärgernis zu vermuten, so hat dies die STI-Group Anfang 2016 im Rahmen einer repräsenta­tiven Studie zu E-Commerce-Verpackungen noch einmal bestätigt. Nach dem Motto „Gutes Design überzeugt sowohl ästhetisch als auch ökologisch“ zeichnen das Bundes­umwelt­ministerium (BMUB) und Umwelt­bundesamt (UBA) 2016 zum fünften Mal nachhaltige ...

Recruiting auf Fachmessen

Neben geschäftlichen Kontakten für die Aussteller bietet die kommende Fachpack auch Interessenten, die in der Verpackungs­branche arbeiten oder arbeiten wollen, reichlich Anknüpfungs­punkte, um einen eventuellen Job­einstieg oder -wechsel vorzunehmen. Für Bewerber und Unternehmen gibt es im Zuge dessen einige Schritte zu beachten. Thimo Müller, Geschäftsführer der Contento Select GmbH und Experte für die Personal­beratung in der Verpackungs­branche, erläutert, wie beide Parteien erfolgreich Messen für sich nutzen können, wenn diese auch der Personal­suche dienen soll. Bewerber und Unternehmen müssen Vorbereitungen treffen, ...

Schubert mit TLM-Systemkomponente für die Verpackung von Schlauchbeuteln

Auf der diesjährigen Messe FachPack in Nürnberg zeigt Schubert die erste Schlauch­beutel­maschine, die in eine schalt­schrank­lose TLM-Maschine integriert ist und als Flow­modul bezeichnet wird. Schubert kann so mit insgesamt sieben Modulen alle Standard­aufgaben im Toploading-Bereich erfüllen. Mit dem Flow­modul bietet das Unter­nehmen seinen Kunden auch die Möglichkeit, Aggregate für die Primär­verpackung lückenlos in eine TLM-Anlage zu integrieren. Bei diesen Anwendungen greift der Verpackungs­maschinen­hersteller ebenfalls auf Standard­lösungen zurück, wie sie bereits in den bewährten TLM-Modulen eingesetzt werden. Die Anwender profitieren dank ...

Wasser vom See der tausend Inseln

Im Anschluss an den erfolg­reichen Betrieb der schnellsten Sidel Combi-Anlage für 4-l-Wasser­flaschen aus PET, die 2014 an Nongfu Spring geliefert wurde, hat der chinesische Wasser­abfüller in eine zweite Anlage investiert, um seine Produktions­kapazitäten weiter zu erhöhen. Nongfu Spring ist eine der führenden Mineral­wasser­marken in China. Das ab­gefüllte Wasser, das aus natür­lichen Mineral­wasser­quellen verschiedener Regionen in China stammt, gehört zu den bekann­testen Marken auf dem inländischen Markt und erreichte 2013 im wettbewerbs­intensiven chinesischen Wasser­segment einen Marktanteil von 22%. Neben den üblichen ...

50 Jahre Gerhard Schubert GmbH

Mit einem Galaabend feierte die Gerhard Schubert GmbH im Juli 2016 ihr 50-jähriges Firmen­bestehen. Unter dem Motto „50 Jahre Zukunft“ lud das Unternehmen 1.700 Gäste, darunter alle Mitarbeiter mit Partnern sowie langjährige Kunden und Weg­gefährten in die neue Montage­halle in Crailsheim ein, die sich für einen Abend in eine Festhalle verwandelte. Firmengründer Gerhard Schubert, der mit seinem Pioniergeist die Branche entscheidend prägte, erhielt für sein Lebenswerk und sein soziales Engagement in der Region das Bundes­verdienstkreuz. Musikalischer Höhepunkt des Abends war ...

Alle Artikel zeigen ...

Kompakt vereinigt

Ne­ben In­for­ma­ti­ons­trä­ger für Me­di­ka­men­te die mit­tels Ban­de­ro­le, Eti­kett oder Kle­be­punk­ten am Pro­dukt an­ge­bracht wer­den, bie­tet die Au­gust Fal­ler GmbH nun auch eine in Fo­lie ein­ge­schweiß­te Kom­bi­na­ti­on aus Pa­ckungs­bei­la­ge und Pa­ti­ent ...

Eier und deren Verpackungen kennzeichnen

Die Paul Lei­bin­ger GmbH & Co. KG hat zwei ei­gens für die Kenn­zeich­nung von Ei­ern und Ei­er­ver­pa­ckun­gen ent­wi­ckel­te In­kjet-­Dru­cker vor­ge­stellt. Mit den neu­en In­kjet-­Drucker­mo­del­len JET3up EP und JET2­neo­EP (EP steht ...

INTERNATIONAL CHANNEL

SIG Combibloc switches to green electricity

Promote the use of renewable resources are one of SIG Combibloc’s current environmental and sustainability targets. The manufacturer noe announced that from January 2017 onwards, all SIG Combibloc sites in ...

International Channel ...


Krones Geschäftszahlen 2016

Kro­nes, Her­stel­ler in der Ver­pa­ckungs- und Ab­füll­tech­nik, setz­te 2016 sei­nen sta­bi­len Wachs­tums­kurs fort. Der Um­satz er­höh­te sich im Ver­gleich zum Vor­jahr um 6,9 % von 3.173,5 Mio. Euro auf 3.391,3 ...

HERMA verstärkt Vertrieb

Matt­hi­as Hol­der, 46, hat bei HER­MA Eti­ket­tier­ma­schi­nen die Ge­samt­ver­ant­wor­tung für den Ver­trieb über­nom­men. In der Ver­pa­ckungs­bran­che und im Ma­schi­nen­bau hat der ge­bür­ti­ge Göp­pin­ger be­reits um­fas­sen­de Er­fah­run­gen ge­sam­melt: Von 2011 bis ...

Studien und Workshops zum Einkaufsverhalten

Der EC­C-Club als Teil des Köl­ner In­sti­tuts für Han­dels­for­schung (IF­H) bie­tet Teil­neh­mern aus Han­del und dem ge­schäfts­mä­ßig ver­bun­de­nem Um­feld ein Netz­werk für E-­Com­mer­ce und Mar­ke­ting. Seit 2017 zählt nun auch ...

Thermotransfer-Druckerserie von TSC

Auf der dies­jäh­ri­gen in­ter­pack wird TSC Auto ID die neue Ther­motrans­fer-­Drucker­se­rie MH240 aus­stel­len. Die in den Aus­füh­run­gen MH240 (203 dpi), MH340 (300 dpi) so­wie MH640 (600 dpi) ver­füg­ba­re Se­rie wur­de ...

Deutscher Verpackungspreis 2017

Un­ter der Schirm­herr­schaft des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Wirt­schaft und Ener­gie sucht das Deut­sche Ver­pa­ckungs­in­sti­tut (d­vi) nach den bes­ten Lö­sun­gen und In­no­va­tio­nen rund um die Ver­pa­ckung. Noch bis zum 30. Juni 2017 ...

Umsatzrekord für Kunststoffverarbeiter

Die Kunst­stoff ver­ar­bei­ten­de In­dus­trie in Deutsch­land ver­zeich­net für das Jahr 2016 einen neu­en Um­satz­re­kord. Der Bran­chen­um­satz wuchs im ver­gan­ge­nen Jahr um 3,2 Pro­zent auf 60,8 Mil­li­ar­den Euro. Das gab der ...

Grüner Strom für SIG Combibloc

Den Ein­satz von er­neu­er­ba­ren Res­sour­cen för­dern ge­hört zu den Nach­hal­tig­keits­zie­le von SIG Com­bi­bloc. In die­sem Zu­sam­men­hang teil­te das Un­ter­neh­men mit, dass seit An­fang des Jah­res alle Pro­duk­ti­ons­stand­orte in Eu­ro­pa, Süd­ame­ri­ka ...

Neues Verpackungsdesign für Idena

Die Ber­li­ner Ver­pa­ckungs­agen­tur B+P Crea­li­ty (zu­ge­hö­rig zu Bernd + Part­ner) ent­wi­ckel­te ge­mein­sam mit dem Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men Iden das neue Brand + Packa­ging De­sign für die Mar­ke Idena. Die ers­ten Än­de­run­gen be­tra­fen ...

Thimm Group erweitert Geschäftsführung

Seit Fe­bru­ar 2017 ver­stärkt Kor­ne­li­us Thimm in die Ge­schäfts­führung der Thimm Group. Der 39-Jäh­ri­ge er­wei­tert da­mit das be­ste­hen­de Führungs­duo Ma­thi­as Schliep (CEO) und Jens Fo­kuhl (C­FO). Als COO (Chief Ope­ra­ting ...

Metsä Board setzt auf Individualisierungstrend

Met­sä Board nimmt vom 28. bis 31. März an der „Xei­kon Café Packa­ging In­no­va­ti­ons“ im bel­gi­schen Ant­wer­pen teil. Der Xei­kon-Au­ra-­Part­ner prä­sen­tiert sein Frisch­fa­ser­kar­ton­sor­ti­ment und in­for­miert Ver­pa­ckungs­ent­wick­ler und an­wen­der über die ...

Ishida zeigt Sortiment

Auf der In­ter­pack 2017 wird Is­hi­da Pro­duk­te der Ka­te­go­ri­en Ver­wie­gung, Qua­li­täts­kon­trol­le, Snacks und Frisch­pro­duk­te prä­sen­tie­ren. Von der kom­pak­ten Waa­ge für sehr klei­ne Ziel­ge­wich­te bis zum Mo­dell mit 32 Wie­ge­köp­fen für ...

Klebstoffauftrag von oben und unten

Mit In­ver­to bringt Bau­mer hhs ein neu­es Leim­werk für den kon­takt­lo­sen Kleb­stof­f­auf­trag in In­li­nern (FF­G) auf den Markt. So er­laubt das Sys­tem in der Well­pap­pen­ver­ar­bei­tung mit In­li­nern per schnel­lem Wech­sel ...

Neuer Sales & Marketing Director bei DS Smith

Ste­fan Kunz­mann, 51, ist zum Sa­les & Mar­ke­ting Di­rec­tor so­wie Mit­glied im Exe­cu­ti­ve Team der Re­gi­on Deutsch­land & Schweiz bei DS Smith be­ru­fen wor­den. Er be­rich­tet in Zu­kunft di­rekt an ...

Digitale Folienprägung ohne Prägewerkzeuge

Mit dfoil bie­tet Stei­ne­mann eine Op­ti­on für die di­gi­ta­len La­ckier­ma­schi­nen der dma­x-­Bau­rei­he, die di­gi­ta­le Fo­li­en­prä­gung ohne Prä­ge­werk­zeu­ge er­mög­licht. Das Prä­ge­ver­fah­ren ist für hohe Pro­duk­ti­ons­ge­schwin­dig­kei­ten bis 5.800 Bo­gen pro Stun­de aus­ge­legt. ...