VERPACKEN-AKTUELL

Informationen aus der Verpackungsbranche

Materialreduktion durch neue Konstruktionsansätze

Primärziel Einsparungen bei Sekundärverpackungen

Die RRK Well­pap­pen­fa­brik in Bott­rop, zu­ge­hö­rig zur Pan­ther Group, ist seit Jah­ren ein ge­such­ter Lie­fe­rant un­ter an­de­rem für ver­schie­de­ne Tray-Varianten aus Well­pap­pe, die wich­ti­ge Funk­tio­nen als Se­kun­där­ver­pa­ckun­gen leis­ten. So sind hoch­wan­di­ge Trays zum Bei­spiel eine häu­fig ein­ge­setz­te Lö­sung, um Mul­ti­packs zu bil­den. Fla­schen, Glä­ser, Ge­trän­ke­kar­tons, Do­sen oder Beu­tel in un­ter­schied­lichs­ten ...


Personalwechsel bei Coveris

Coveris stellt Führungsteam für die nächste strategische Phase auf

Seit Be­ginn des Jah­res 2023 ist Chris­ti­an Ko­la­rik der neue CEO von Co­ve­ris. Sein Vor­gän­ger, Ja­kob A. Mos­ser, wird die Rol­le des Exe­cu­ti­ve Chair­man über­neh­men. Im ver­gan­ge­nen Jahr 2022 hat Co­ve­ris, ein Jahr frü­her als ge­plant, die stra­te­gi­sche Neu­aus­rich­tung ab­ge­schlos­sen. Nach den Ver­käu­fen der Ri­gid- und Ame­ri­cas-Divisionen im Jahr 2018 ...


HERMA erhält Zertifizierung

Neue Etikettenhaftverbunde für besseres Recycling

So­fern die Re­cy­cling­pro­zes­se stim­men, las­sen sich Lo­gis­tik­kar­tons und Falt­schach­teln nicht nur 4 bis 7 Mal re­cy­clen, wie bis­her an­ge­nom­men, son­dern bis zu 25 Mal. Das hat 2021 eine Stu­die an der Uni­ver­si­tät Graz er­ge­ben. Um das Re­cy­cling von Kar­ton und Pa­pier zu op­ti­mie­ren, hat HER­MA des­halb ein neu­es Sor­ti­ment an ...


KURZ LABEL WEEKS

Erfolgeiche Inhouse-Messe

Nach zwei Jah­ren pan­de­mie­be­ding­ter Mes­seab­sa­gen woll­te LEON­HARD KURZ die Zu­kunft der Ober­flä­chen­ver­ede­lung end­lich wie­der er­leb­bar ma­chen. Aus der Ab­sicht, die Bran­che für ein großes Event per­sön­lich zu­sam­men­zu­brin­gen, sind schließ­lich die KURZ LA­BEL WEEKS ent­stan­den – eine mehr­wö­chi­ge In­hou­se-Messe auf dem Ge­län­de der Für­ther Un­ter­neh­mens­zen­tra­le. Nach ei­ner ge­wis­sen Skep­sis im Vor­feld, ...


Einhändig bedienbar

Der marbanick | 2+ von Marbach.

Der glo­ba­le Ma­te­ri­al­händ­ler "Mar­bach Die Sup­plies" hat zahl­rei­che Hand­ge­rä­te in sei­nem Port­fo­lio. Eins das klein ist, da­für aber umso cle­ver­er, ist der mar­ba­nick | 2+. Da­mit kön­nen schnell und ein­fach de­fi­nier­te Hal­te­punk­te in Schneid­li­ni­en ein­ge­bracht wer­den. André An­ger­meir, Ge­ne­ral Sa­les Ma­na­ger Mar­bach Die Sup­plies & Au­to­ma­ti­on: „Mit dem mar­ba­nick | ...


Nachhaltige Strategie und unternehmerischer Weitblick beeindruckten Besuch

FDP-Politiker besuchen Koehler Paper Werk in Greiz

Der Vi­ze­prä­si­dent des Thü­rin­ger Land­tags und stell­ver­tre­ten­de Lan­des­vor­sit­zen­de der FDP Thü­rin­gen, Dirk Ber­gner, be­such­te ge­mein­sam mit Tors­ten Herbst, par­la­men­ta­ri­scher Ge­schäfts­füh­rer der FDP-Bundestagsfraktion, Nico Tip­pelt, Mit­glied des Deut­schen Bun­des­tags und Wil­liam Schlos­ser, Re­fe­rent für In­fra­struk­tur, Land­wirt­schaft und Fors­ten den Koeh­ler Pa­per Stand­ort in Greiz. Ge­mein­sam mit Udo Holl­bach, Ge­schäfts­füh­rer Koeh­ler Pa­per ...


Umweltbundesamt

Neue Mehrwegangebotspflicht für Speisen & Getränke zum Mitnehmen

Ab dem 01.01.2023 gilt in Deutsch­land erst­mals eine Mehr­we­g­an­ge­bots­pflicht für Spei­sen und Ge­trän­ke zum Mit­neh­men. Sie ver­pflich­tet un­ter an­de­rem Re­stau­rants, Cafés und Le­bens­mit­tel­ge­schäf­te, bei ih­nen ver­pack­te Spei­sen und Ge­trän­ke auch in Mehr­weg­ver­pa­ckun­gen an­zu­bie­ten. Das re­du­ziert den Ver­pa­ckungs­ver­brauch und spart Müll und Res­sour­cen. Die eu­ro­päi­sche Ein­weg­kunst­stoff­richt­li­nie for­dert von al­len Mit­glied­staa­ten eine ...


Abschlussveranstaltung der IHK Energie- und Ressourcen-Scouts bei MULTIVAC

Auszubildende stellen Ideen zur Ressourcenschonung vor

Um den Nach­hal­tig­keits-kurs von MUL­TI­VAC zu un­ter­stüt­zen, ha­ben zwölf Aus­zu­bil­den­de sie­ben Wo­chen lang im Un­ter­neh­men nach ver­steck­ten Mög­lich­kei­ten zum Ener­gie­spa­ren ge­sucht – im Rah­men ih­rer Wei­ter­bil­dung zu IHK Ener­gie- und Res­sour­cen-Scouts. Ihre Er­geb­nis­se ha­ben sie jetzt auf ei­ner Ab­schluss­ver­an­stal­tung am Fir­men­stamm­sitz in Wolfert­schwen­den vor­ge­stellt. Bis 2045 soll Deutsch­land kli­ma­neu­tral sein. ...


Hochgeschwindigkeit bei der Snacksverpackung

Neue vertikale Schlauchbeutelmaschine Ishida Inspira Box Motion

Is­hi­da ver­stärkt mit der Ein­füh­rung ei­ner ver­ti­ka­len Schlauch­beu­tel­ma­schi­ne sei­ne Po­si­ti­on als füh­ren­der Her­stel­ler von kom­plet­ten Ver­pa­ckungs­lö­sun­gen für Snacks. Die Neu­ent­wick­lung, die In­spi­ra Box Mo­ti­on, bie­tet 30 Pro­zent mehr Ge­schwin­dig­keit als die Vor­gän­ger­mo­del­le. Die­se kann so­wohl im kon­ti­nu­ier­li­chen als auch im in­ter­mit­tie­ren­den Be­trieb ar­bei­ten und er­mög­licht die Ver­ar­bei­tung ei­ner Viel­zahl von ...


Auszeichnung für Kreislaufwirtschaft

Metsä Board gewinnt zweites Jahr in Folge finnischen Circular Economy Award und Quality Award

Met­sä Board, ein füh­ren­der eu­ro­päi­scher Her­stel­ler von Pre­mi­um-Frischfaserkarton und Un­ter­neh­men der Met­sä Group, hat im Ex­cel­lence-Finland-Wettbewerb er­neut einen Dop­pe­ler­folg er­zielt und so­wohl den Fin­nish Cir­cu­lar Eco­no­my Award (Preis in der Ka­te­go­rie Kreis­l­auf­wirt­schaft) als auch den Fin­nish Qua­li­ty Award (Qua­li­täts­preis) ge­won­nen. Bei­de Awards wer­den auf den Be­wer­tungs­grund­la­gen des in­ter­na­tio­na­len EFQM-Modells (Eu­ro­pean ...


Produktschutz und Recyclingfähigkeit

Materialwahl für ökologische Verpackungen

Beim Ver­pa­ckungs­ma­te­ri­al die rich­ti­ge Ent­schei­dung zu tref­fen, ist für Her­stel­ler eine Her­aus­for­de­rung. Fak­to­ren wie Pro­dukt­schutz, Ma­schi­nen­gän­gig­keit, Um­welt­freund­lich­keit, Wirt­schaft­lich­keit und Ver­brau­che­rer­war­tun­gen müs­sen un­ter einen Hut ge­bracht wer­den. Da­bei ist ein schein­bar nach­hal­ti­ges Ma­te­ri­al nicht un­be­dingt auch die öko­lo­gischs­te Lö­sung. Der Ver­pa­ckungs­ma­schi­nen­her­stel­ler Schu­bert baut des­halb seit ei­ni­gen Jah­ren eine um­fas­sen­de Ex­per­ti­se auf, ...


Thimm investiert 20 Millionen Euro in weitere HP Digitaldruckanlage

Standort Alzey zweites Werk der Gruppe mit digitalem Preprint

Mit der In­stal­la­ti­on ei­ner zwei­ten Di­gi­tal­druck­an­la­ge setzt die Thimm Grup­pe ihre Di­gi­ta­li­sie­rungs­stra­te­gie fort und in­ves­tiert ins­ge­samt 20 Mil­lio­nen Euro in die Druck­ma­schi­ne und zu­ge­hö­ri­ge Pe­ri­phe­rie­ar­bei­ten. Die Pa­ge­Wi­de T1195i Press von HP soll am Stand­ort Al­zey im ers­ten Quar­tal 2024 in Be­trieb ge­nom­men wer­den. Für den Ver­pa­ckungs­her­stel­ler ist die neue Di­gi­tal­druck­an­la­ge ...


Glashersteller Vetropack errichtet neues Werk in Italien

Modernere Anlagen steigern Kapazität

Die Ve­tro­pack-Gruppe in­ves­tiert über 400 Mio. CHF in ein neu­es Werk für den tra­di­ti­ons­rei­chen ita­lie­ni­schen Markt. Vor­aus­sicht­lich im zwei­ten Quar­tal 2023 geht die Pro­duk­ti­on in Bof­fa­lo­ra so­pra Ti­ci­no bei Mai­land an den Start. Be­reits seit 2015 ge­hört die ita­lie­ni­sche Toch­ter­ge­sell­schaft Ve­tro­pack Ita­lia S.r.l. zur Un­ter­neh­mens­grup­pe. Ihre His­to­rie in der Glas­her­stel­lung ...


Thimm investiert weiter in Tschechien

Maschineninvestition in Faltschachtelklebemaschine

Thimm hat im tsche­chi­schen Well­pap­pen­werk für rund drei Mil­lio­nen Euro eine hoch­leis­tungs­fä­hi­ge Pro­duk­ti­ons­li­nie in Be­trieb ge­nom­men. Die neue Falt­schach­tel­kle­be­ma­schi­ne samt Zu­satz­ag­gre­gat ver­dop­pelt die Pro­duk­ti­ons­ka­pa­zi­tät im Ver­gleich zu den bis­he­ri­gen An­la­gen. Au­ßer­dem wer­den die Pro­duk­ti­ons­fach­kräf­te in punc­to Er­go­no­mie und Pro­duk­ti­vi­tät durch die neue Ma­schi­ne ent­las­tet. Nur kur­ze Zeit nach Ab­bau der ...


Storopack Renature® Thermo

Pflanzenbasierte Stärke für thermoisolierte Schutzverpackungen

Aus nach­wach­sen­den Roh­stof­fen und mit kom­pos­tier­ba­rer Fül­lung stellt Sto­ro­pack die Schutz­ver­pa­ckung un­ter dem Na­men Re­na­ture® Ther­mo her, sie die­nen dem Ver­sand von Le­bens­mit­teln, Phar­ma­zeu­ti­ka und an­de­ren tem­pe­ra­tur­ge­führ­ten Ver­pa­ckun­gen. Da­bei han­delt es sich um ein feuch­tig­keits­be­stän­di­ges Pa­pier­pols­ter mit ei­ner iso­lie­ren­den Fül­lung aus pflan­zen­ba­sier­ter Stär­ke. Die für die Her­stel­lung ver­wen­de­te Stär­ke kon­kur­riert ...


Energiesparend und leise

Ishida launcht die Mehrkopfwaage CCW-AS

50 Jah­re nach der ers­ten Mehr­kopf­waa­ge von Is­hi­da bringt der Her­stel­ler jetzt die 11. Mo­dell­ge­ne­ra­ti­on auf den Markt. Laut Is­hi­da bie­tet die neue Bau­rei­he CCW-AS ab­so­lu­te Hoch­leis­tung und stei­gert ins­be­son­de­re bei schwie­rig zu ver­ar­bei­ten­den Pro­duk­ten die Ge­samt­an­la­gen­ef­fek­ti­vi­tät. Gleich­zei­tig ist die Ma­schi­ne äu­ßerst ener­gie­ef­fi­zi­ent und weist ein ver­bes­ser­tes hy­gie­ni­sches De­sign auf. ...


Wasserdichte Ausführung

Die Kontrollwaage DACS-GN-SE für feuchte Produktionsumgebungen

Is­hi­da bie­tet mit der Kon­troll­waa­ge DACS-GN-SE in was­ser­dich­ter Aus­füh­rung ein zu­ver­läs­si­ges Sys­tem für die Qua­li­täts­kon­trol­le bei ho­her Ge­schwin­dig­keit. Das Ge­rät eig­net sich für vie­le An­wen­dun­gen und ist op­ti­mal für den Ein­satz in feuch­ten oder stau­bi­gen Pro­duk­ti­ons­um­ge­bun­gen. Die Kon­troll­waa­ge DACS-GN-SE ver­fügt über eine pa­ten­tier­te Hoch­ge­schwin­dig­keits-Wiegezelle und einen Pro­zes­sor der neues­ten GN-Generation ...


AD-Präsident van Gils besorgt um Standort Deutschland

Deutsche Aluminiumindustrie: Weiterer Produktionsrückgang im dritten Quartal

Nach An­ga­ben von Alu­mi­ni­um Deutsch­land (AD) hat sich die Alu­mi­ni­um­kon­junk­tur in Deutsch­land im drit­ten Quar­tal die­ses Jah­res er­war­tungs­ge­mäß wei­ter ab­ge­kühlt. Mit ei­nem Mi­nus von 25 Pro­zent sank vor al­lem die Pro­duk­ti­on von Ro­ha­lu­mi­ni­um im Ver­gleich zum Vor­jah­res­quar­tal be­son­ders deut­lich. Im Zeit­raum von Ja­nu­ar bis ein­schließ­lich Sep­tem­ber wur­den nur noch rund ...


Gerresheimer und Merck entwickeln digitale Zwillinge für Primärverpackungen

Proof-of-Concept (PoC) verknüpft Primärverpackung durch ID mit sicherem digitalen Zwilling

Ger­res­hei­mer AG, ein füh­ren­der An­bie­ter von He­al­th­care So­lu­ti­ons und Drug-Delivery-Systemen für Phar­ma, Bio­tech und Kos­me­tik und Merck, Darm­stadt, ein füh­ren­des Wis­sen­schafts- und Tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men, ha­ben ge­mein­sam eine Lö­sung für den Ein­satz der Tech­no­lo­gie des so­ge­nann­ten „di­gi­ta­len Zwil­lings“ (engl. di­gi­tal twin) ent­wi­ckelt, um die Rück­ver­folg­bar­keit und Zu­ver­läs­sig­keit von Da­ten an kri­ti­schen Punk­ten ...


Optimierung komplexer Prozesse

Reifenhäuser verleiht Förderpreis an IKV-Wissenschaftler für Masterarbeit über Einsatz neuronaler Netze im Spritzgießprozess

Die Rei­fen­häu­ser Grup­pe hat Lu­kas Sei­fert, M.Sc., der als wis­sen­schaft­li­cher As­sis­tent am In­sti­tut für Kunst­stoff­ver­ar­bei­tung (IKV) in In­dus­trie und Hand­werk an der RWTH Aa­chen tä­tig ist, für sei­ne be­son­de­re For­schungs­leis­tung aus­ge­zeich­net. Die Preis­ver­lei­hung durch Ul­rich Rei­fen­häu­ser, CSO der Rei­fen­häu­ser Grup­pe, und Pro­fes­sor Dr.-Ing. Chris­ti­an Hop­mann, Lei­ter des IKV, fand im ...

- ADVERTISEMENT -