VERPACKEN-AKTUELL

Informationen aus der Verpackungsbranche

- ADVERTISEMENT -

SIG Combibloc

Ein Schritt zur smart Factory

26. Mai 2015, von Annette von der Heide

Mit dem Robotic Magazine wurde ein vollautomatisches Magazin entwickelt. Dabei werden die Umkartons von der Palette genommen, geöffnet und die Füllmaschine wird mit Packungsmänteln bestückt.

Quelle: SIG Combibloc

Mit dem Robotic Magazine (R-CAM) für Highspeed-Füllmaschinen, die bis zu 24.000 Packungen pro Stunde füllen, bietet SIG Combibloc eine Komponente auf dem Weg hin zu mehr Automation. Das R-CAM bestückt die Füllmaschine vollautomatisch mit Packungsmänteln, ein Gewinn für die Effizienz der Arbeitsabläufe und die Reduktion des manuellen Arbeitsaufwandes.

Getränke- und Lebensmittelhersteller, die Füllmaschinen von SIG Combibloc im Einsatz haben, erhalten die Packungsmäntel in Umkartons auf Paletten. Bisher werden die Umkartons durch einen Mitarbeiter von der Palette genommen und in das Magazin der Füllmaschine geladen. Bei sechs Bahnen und einer Füllgeschwindigkeit von bis zu 24.000 Packungen pro Stunde bindet dies Personal.

Jan Gansow, Global Product Manager bei SIG Combibloc: „Ziel war es, ein automatisches Magazin für die Highspeed-Füllmaschinen zu entwickeln, ähnlich wie es das Combibloc Automatic Magazine (CAM) für andere Füllmaschinentypen von SIG Combibloc bereits gibt. Mit dem Robotic Magazine sind wir noch einen Schritt weiter gegangen und haben ein vollautomatisches Magazin entwickelt. Dabei werden die Umkartons von der Palette genommen, geöffnet und die Füllmaschine wird mit Packungsmänteln bestückt. Dies erfolgt vollautomatisch – es ist kein manuelles Eingreifen nötig.“

Auspacken und Bestücken

Sobald sich die Palette im Magazin befindet, erfasst ein Scanner die Anordnung der Umkartons auf der Palette. Der Greifarm transportiert den Umkarton zur Auspackstation.

Quelle: SIG Combibloc

Das Robotic Magazine besteht grundsätzlich aus zwei Modulen: dem Palettenmagazin und der Auspackstation. Das Palettenmagazin bietet Platz für eine Europalette, Industriepalette oder Australische Palette. Sobald sich die Palette im Magazin befindet, erfasst ein Scanner die Anordnung der Umkartons auf der Palette. Der Greifarm transportiert den Umkarton zur Auspackstation. Das Robotic Magazine verfügt über einen internen Zwischenspeicher, der sicherstellt, dass die Produktion auch beim Beladen des Palettenmagazins mit einer neuen Palette störungsfrei weiterläuft. Bis zu 20 Umkartons mit Packungsmänteln fasst dieser Puffer. Das Magazin kann bis zu 2,5 Stunden laufen, ohne dass eine neue Palette nachgefüllt werden muss. In der Auspackstation werden die Umkartons vorne geöffnet und die Mäntel herausgenommen. Die Mäntel werden automatisch in die entsprechende Bahn der Füllmaschine gefüllt, die Umkartons flach zusammengefaltet und in einem dafür bereitgestellten Container für die spätere Entsorgung gesammelt.

Bei Arla Foods im Einsatz

Das Robotic Magazine (R-CAM) für Highspeed-Füllmaschinen ist eine wichtige Komponente auf dem Weg zu mehr Automation.

Quelle: SIG Combibloc

Der erste R-CAM 724-Prototyp ist bei Arla Foods Deutschland am Standort Pronsfeld in Betrieb. „Mit dem neuen Robotic Magazine und einer optimierten Linienkonfiguration, bei der der Traypacker sehr nah hinter der Füllmaschine platziert ist, sind wir nun in der Lage, die komplette Highspeed-Linie mit nur einem Maschinenführer sehr effizient zu betreiben“, so Peter Bratsch, verantwortlich für den R-CAM-Prototyp bei Arla Foods.

Das Robotic Magazine ist ein wichtiger Baustein hin zu einer vollautomatisierten Fülllinie der Zukunft, bei der Automatic Guided Vehicles (AGV) die Paletten mit dem Packstoff automatisch von einem Zentrallager zum R-CAM transportieren. Es ist ein wichtiger Schritt hin zu den vollautomatisierten Smart Factories der Zukunft.

In einem ersten Schritt gibt es das neue Robotic Magazine für die Highspeed-Füllmaschine CFA 724 zur Abfüllung von Produkten in das kleine Packungsformat combiblocSmall.

In einem nächsten Schritt soll das vollautomatische Magazin für den Maschinentyp CFA 124 zur Abfüllung in combiblocMini erhältlich sein. Geplant sind ebenfalls vollautomatische R-CAM-Lösungen für CFA 512 und CFA 312 zur Abfüllung in die mittleren Packungsgrößen combiblocStandard bzw. combiblocSlimline.

Bereits installierte Maschinentypen CFA 724 und CFA 124 können nachträglich mit dem Robotic Magazine ausgestattet werden. Zudem kann das R-CAM an das ECS Line Monitoring System von SIG Combibloc angebunden werden.

Zur Startseite

HERMA startet Messe-Offensive ab Herbst

Mit ei­ner welt­wei­ten Mes­se-Offensive star­tet der Selbst­kle­be­spe­zia­list HER­MA wie­der Live-Präsenzen in re­le­van­ten Märk­ten. Im Fo­kus ste­hen da­bei – mit je­weils un­ter­schied­li­cher the­ma­ti­scher Aus­rich­tung – in­no­va­ti­ve Eti­ket­tier­tech­no­lo­gie und Haft­ma­te­ria­li­en für nach­hal­ti­ge Eti­ket­ten­lö­sun­gen. Den Auf­takt bil­den ...

Mehr Nachhaltigkeit bei der Glasproduktion

Das Ger­res­hei­mer Werk in Lohr plant mit dem Ein­satz der Hy­brid­tech­no­lo­gie (grü­ner Strom und Erd­gas) 2022 eine Glas­schmelzwan­ne für Weiß­glas zu bau­en, die deut­lich we­ni­ger CO2 aus­sto­ßen wird als die her­kömm­li­che Tech­nik, wie die ...


INTERNATIONAL CHANNEL :

Asahi presents Water-washable FlatTop plate at Fachpack

Asa­hi Pho­to­pro­ducts re­por­ted it will be ex­hi­bi­ting at the up­co­ming Fach­pack event. At the show Asa­hi will pre­sent the Eu­ro­pean de­but of its new AWPTM Clean­Flat Flat­Top out-of-the-box wa­ter-washable fle­xo pla­te with Clean­Print tech­no­lo­gy, ...

New SPEEDPACK automatic packer from BOBST

BOB­ST an­nounced the new au­to­mat­ic pack­er SPEED­PACK. The pack­er is suit­able for the EX­PERT­FOLD 145/165, EX­PERT­FOLD 170-350 and MAS­TER­FOLD 170-350 and can han­dle all types of box­es, whether cor­ru­gat­ed or litho-laminated, from straight-line, 4&6 ...

International Channel ...


Additivlösungen für das mechanische Recycling von Kunststoffen

BASF führt mit Ir­ga­Cy­cle™ eine neue Rei­he von Ad­di­tiv­lö­sun­gen ein, wel­che auf die un­mit­tel­ba­ren An­for­de­run­gen des Kunst­stoffre­cy­clings zu­ge­schnit­ten sind. Die neue Pro­dukt-Reihe um­fasst Ad­di­tiv­lö­sun­gen, die dazu bei­tra­gen kön­nen, den An­teil an re­cy­cel­tem In­halt in ...

Bedrucken von Einzeldosisverpackungen

Das 2018 ge­grün­de­te und in Bo­lo­gna an­säs­si­ge Un­ter­neh­men V-Shapes, das sich auf hand­li­che Ein­zel­do­sis­ver­pa­ckun­gen kon­zen­triert, hat kurz­fris­tig die Teil­nah­me an der Fach­Pack 2021 mit­ge­teilt. Auf der Mes­se wird V-Shapes Ein­zel­do­sis-Sachets, die mit ei­nem Hand­des­in­fek­ti­ons­mit­tel ...

Krones ganz vorne dabei

Die di­gi­ta­le Trans­for­ma­ti­on stellt für vie­le Fir­men ein Um­bruch da, der ge­wach­se­ne Struk­tu­ren, Pro­zes­se als auch die Un­ter­neh­mens­kul­tur be­tref­fen kann. Oft stellt die­ser Wan­del eine große Her­aus­for­de­rung dar, denn be­ste­hen­de Ge­schäfts­mo­del­le und Ar­beits­wei­sen wer­den ...

Blister mit integriertem Trockenmittel

Die Ent­wick­lung phar­ma­zeu­ti­scher Ver­pa­ckun­gen ist be­reits für sta­bi­le So­li­da kom­plex. Eine noch grö­ße­re Rol­le spielt das Phar­ma Packa­ging bei sau­er­stoff- und feuch­tig­keits­sen­si­ti­ven Phar­ma­zeu­ti­ka. Hier sind spe­zi­el­le Bar­rie­re­ei­gen­schaf­ten ge­for­dert, die das Pro­dukt vor Feuch­tig­keit und ...

Rohpapierrollen mit Barriere-Beschichtung

Die Thimm Grup­pe be­schich­tet zu­künf­tig Roh­pa­pi­er­rol­len mit der neues­ten Ge­ne­ra­ti­on ther­mo­plas­ti­scher Elas­to­mer-Dispersionen (TPE). Die­se Spe­zi­al­pa­pie­re bil­den im Be­reich der Bar­rie­re-Beschichtungen eine ver­läss­li­che Grund­la­ge für alle Well­pap­pen- und Voll­kar­ton­her­stel­ler. Hin­sicht­lich des Re­cy­clings sind die be­schich­te­ten ...

Biobasierte Kunststoffe von FKuR

Auf der Fach­pack 2021 prä­sen­tiert sich FKuR un­ter dem Mot­to „Wir ge­stal­ten die Kreis­l­auf­wirt­schaft“ als viel­sei­ti­ger An­sprech­part­ner im The­men­be­reich Nach­hal­tig­keit. Im Mit­tel­punkt ste­hen Res­sour­cen scho­nen­de Ver­pa­ckungs­kunst­stof­fe mit re­du­zier­tem öko­lo­gi­schem Fuß­ab­druck, die den An­for­de­run­gen der ...

GEA integriert Laser-Kennzeichnungssysteme in Tiefziehverpackungsmaschinen

Für die Auf­brin­gung kom­ple­xer Pro­dukt­in­for­ma­tio­nen in der Le­bens­mit­tel­in­dus­trie, bin­det GEA hoch­auf­lö­sen­de La­ser-Kennzeichnungssysteme in Ko­ope­ra­ti­on mit ver­schie­de­nen An­bie­tern kun­den­spe­zi­fisch in die GEA Tief­zieh­ma­schi­nen der Po­wer­Pak Se­rie ein. „Die Nach­fra­ge nach La­ser-Kennzeichnungssystemen nimmt deut­lich zu“, er­läu­tert ...

„Made for Recycling“ Thema auf der FachPack 2021

Auf der Eu­ro­päi­schen Fach­mes­se für Ver­pa­ckung, Tech­nik und Pro­zes­se Fach­Pack prä­sen­tiert der Um­welt­dienst­leis­ter In­ter­seroh vom 28. bis 30. Sep­tem­ber 2021 sein er­wei­ter­tes Dienst­leis­tungs­an­ge­bot „Made for Re­cy­cling“. Die Prüf­me­tho­de ist in Deutsch­land als Stan­dard für ...

MULTIVAC öffnet seine Türen für Kinder

Wie kommt der Käse in die Ver­pa­ckung? Am 3. Ok­to­ber lädt MUL­TI­VAC Kin­der im Al­ter von sie­ben bis 13 Jah­ren dazu ein, ge­mein­sam zu ent­de­cken, wie das Es­sen der Zu­kunft ver­packt wer­den könn­te. Und ...

Whitepaper von Marbach

Für hoch­wer­ti­ge Pro­duk­te kann eine Ver­pa­ckungs­prä­gung die Hoch­wer­tig­keit des In­halts am POS op­tisch und hap­tisch trans­por­tie­ren. Beim Prä­gen von Kar­to­na­ge aber gibt es vie­le De­tails be­ach­ten, die vom prä­gen­den Ma­te­ri­al dem Ver­pa­ckungs­lay­out und den ...

more articles ...

- ADVERTISEMENT -