VERPACKEN-AKTUELL

Informationen aus der Verpackungsbranche



Components wird erneut parallel veranstaltet

interpack 2020 mit neu errichteter Halle 1

18. Juli 2017

Es wird ernst in Düsseldorf: der Baubeginn der neuen Messehalle sowie des Eingangs Süd hat begonnen und soll rechtzeitig zur interpack 2020 bereits zum Frühjahr 2019 fertiggestellt sein. „Mit dem Baubeginn haben wir einen wichtigen Schritt zur vollständigen Modernisierung und Erneuerung unseres Geländes getan“, freut sich Werner Dornscheidt. „Und das alles geschieht wie immer ohne Subventionen.“ Insgesamt wird die Messe Düsseldorf bis 2030 rund 636 Millionen Euro in ihr Gelände investieren. „Damit sichert die Messe Düsseldorf ihre Position als eine der führenden Messegesellschaften weltweit und als profitabelste Messegesellschaft mit eigenem Gelände in Europa“, kommentiert Oberbürgermeister Thomas Geisel das Bauvorhaben und fährt fort: „Die Messe ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für Düsseldorf – von Investitionen in ihre Zukunft profitiert die gesamte Region.“

Quelle: Messe Düsseldorf

Un­ter­neh­men, die zur in­ter­pack oder com­ponents 2020 aus­stel­len möch­ten, kön­nen sich be­reits ab Ende 2017 und so­mit deut­lich frü­her an­mel­den als bis­her. Der of­fi­zi­el­le An­mel­de­schluss liegt im Früh­jahr 2019. Die ge­nau­en Da­ten wer­den von der Mes­se Düs­sel­dorf zu ei­nem spä­te­ren Zeit­punkt be­kannt ge­ge­ben. Die kom­men­de in­ter­pack fin­det vom 07. bis 13. Mai 2020 auf dem Düs­sel­dor­fer Mes­se­ge­län­de statt. Die Mes­se Düs­sel­dorf wird bis zum Jahr 2030 ins­ge­samt 636 Mio. € aus ei­ge­nen Mit­teln in den Aus­bau und die Mo­der­ni­sie­rung des Mes­se­ge­län­des in­ves­tiert ha­ben. Ein Mei­len­stein ist der kom­plett neu ge­stal­te­te Ein­gang Süd mit neu­er Hal­le 1, die zur in­ter­pack 2020 be­reits ge­nutzt wer­den sol­len.

Der Neu­bau er­setzt ab Som­mer 2019 die bis­he­ri­gen Hal­len 1 und 2, die in ih­rer Grund­sub­stanz noch aus den 70er-Jah­ren stam­men. Die neue Hal­le 1 hat eine Ka­pa­zi­tät von 12.025 m², so­dass ge­gen­über der al­ten Kon­stel­la­ti­on gut 550 m² mehr Hal­len­flä­che für die in­ter­pack 2020 ver­füg­bar ist. Der neue Kom­plex be­steht ne­ben der Hal­le 1 aus ei­nem etwa 2.100 m² mes­sen­den, di­rekt vor­ge­la­ger­ten Foy­er und ei­nem 17 m ho­hen, spitz zu­lau­fen­den Vor­dach aus licht­durch­läs­si­gem Glas­fa­ser­ge­we­be mit in­te­grier­ter LE­D-­Be­leuch­tung. Er bein­hal­tet sechs Kon­fe­renz­räu­me und ist di­rekt an das Con­gress Cen­ter Süd an­ge­bun­den.

Die Zu­lie­fer­mes­se „com­ponents – spe­ci­al tra­de fair by in­ter­pack“ wird auch 2020 wie­der kom­plett par­al­lel zur in­ter­pack an zen­tra­ler Stel­le im Mes­se­ge­län­de aus­ge­rich­tet. Die­ses Kon­zept hat in die­sem Jahr für viel po­si­ti­ve Re­so­nanz un­ter den be­tei­lig­ten Aus­stel­lern ge­sorgt, so­dass für 2020 Er­wei­te­rungs­mög­lich­kei­ten son­diert wer­den.

Über den Bau­fort­schritt in­for­miert die ­Mes­se Düs­sel­dor­f alle In­ter­es­sier­ten mit­tels der fol­gen­den Web­si­te: ww­w.­mes­se-­du­es­sel­dor­f.­de/­bau.

Baumer hhs nimmt 5.000sten Kaltleim-Sensor ULT-300 in Betrieb

Grund zum Fei­ern für Bau­mer hhs: Die­ses Jahr nahm die Kro­ha GmbH in ih­rem Werk in Bar­le­ben in der Nähe von Mag­de­burg in Sach­sen-An­halt den welt­weit 5.000s­ten Kalt­leim-Sen­sor UL­T-300 von ...

Owens-Illinois will Inspirationsquelle für Glasdesign liefern

Ein in­ter­na­tio­na­les De­si­gn-Buch mit zahl­rei­chen Bei­spie­len ak­tu­el­ler Glas­ver­pa­ckun­gen hat Owens-Il­li­nois, Inc. für Kun­den und De­si­gn-Agen­tu­ren ver­öf­fent­licht. Es soll Mar­ken­in­ha­ber und De­si­gnagen­tu­ren auf der Su­che nach neu­en Ide­en für die Glas­ver­pa­ckung ...

INTERNATIONAL CHANNEL

Low-maintenance TURBOCLEAN ADVANCED E continues success of system family

According to Windmöller & Hölscher, more than 1,000 inking and wash-up TURBOCLEAN systems have now been integrated in central cylinder machines. In 2016, W&H supplemented the system with a new ...

International Channel ...