VERPACKEN-AKTUELL

Informationen aus der Verpackungsbranche



Glashütte Holzminden modernisiert

O-I investiert 1.8 Millionen in Werk Holzminden

21. September 2017

Werksrundgang durch die Glashütte Holzminden, die mit 280 Mitarbeitern ca. 310 Millionen Flaschen pro Jahr produziert.

Quelle: O-I

Die Owens-Il­li­nois (O-I) Glas­hüt­te im nie­der­säch­si­schen Holz­min­den pro­du­ziert Glas­ver­pa­ckun­gen für Spi­ri­tuo­sen­her­stel­ler, wur­de nun tech­nisch Mo­der­ni­siert und mit ei­ner In­ves­ti­ti­on von 1,8 Mil­lio­nen Euro wei­ter aus­ge­baut.

Die tech­ni­schen Neue­run­gen stell­te O-I im Rah­men der Mit­te Sep­tem­ber er­folg­ten 120-Jahr-Fei­er des Holz­min­de­ner Werks vor, zu der un­ter an­de­rem der nie­der­säch­si­sche Land­tags­mi­nis­ter Chris­ti­an Mey­er und Vi­ta­lia­no Tor­no, Pre­si­dent O-I Eu­ro­pe, ka­men.

„Für die Le­bens­mit­tel- und Ge­tränk­e­in­dus­trie ist die Glas­pro­duk­ti­on enorm wich­tig. Die O-I Glas­hüt­te hat eine be­son­de­re Ge­schich­te in Holz­min­den und die ak­tu­el­le Mo­der­ni­sie­rung trägt in je­dem Fall zum Er­folg O-Is auf dem in­ter­na­tio­na­len Glas­markt bei“, so Chris­ti­an Mey­er. „Dar­ü­ber hin­aus ist der Werk­stoff nach­hal­tig – das Ma­te­ri­al er­hält die Qua­li­tät von Ver­pa­ckungs­in­hal­ten gut und ist zu­gleich um­welt­ver­träg­lich und re­cy­cel­bar.“

Detailansicht der Glasproduktion im O-I Werk Holzminden

Quelle: O-I

Für den in­ter­na­tio­na­len Pre­mi­um-Spi­ri­tuo­sen­markt ex­por­tiert Holz­min­den rund die Hälf­te sei­ner Pro­duk­ti­on. „Un­se­re Glas­ver­pa­ckun­gen ge­hen vor al­lem in an­de­re eu­ro­päi­sche Län­der. Ein­zel­ne Se­ri­en lie­fern wir so­gar bis Neu­see­land, Russ­land oder in die USA“, er­klärt Mi­cha­el Prechtl, Coun­try Group Exe­cu­ti­ve Nor­th/­Cen­tral Eu­ro­pe von O-I.

Durch die Fähig­keit klei­ne, mitt­le­re und Test-Se­ri­en wie auch große Pro­duk­tio­nen für Ge­trän­ke- und Le­bens­mit­tel­her­stel­ler zu rea­li­sie­ren, pro­du­ziert das O-I-Werk Holz­min­den so­wohl für klei­ne re­gio­na­le Ab­fül­ler und De­stil­le­ri­en als auch für glo­ba­le Ge­trän­ke­kon­zer­ne.

Im Rah­men der ak­tu­el­len Mo­der­ni­sie­rung hat O-I die Holz­min­de­ner Pro­duk­ti­ons­an­la­gen mit dem Mul­ti Weight Shear-Sys­tem („Mul­ti Gob“) aus­ge­stat­tet, das die Fle­xi­bi­li­tät der Pro­duk­ti­on er­höht, in­dem es die gleich­zei­ti­ge Pro­duk­ti­on ver­schie­de­ner Fla­schen­ty­pen auf ei­ner An­la­ge er­mög­licht. „Wir kön­nen jetzt auf ei­ner Pro­duk­ti­ons­an­la­ge bis zu vier ver­schie­de­ne Fla­schen her­stel­len – un­ter­schied­lich in Ge­wicht, Form und Grö­ße. Das kön­nen welt­weit nur sehr we­ni­ge Glas­hüt­ten“, er­klärt Thy­baut die tech­ni­schen Ver­än­de­run­gen.

O­wens-Il­li­nois, In­c. (O-I) ist welt­weit tä­ti­ger Glas­be­häl­ter­her­stel­ler, er­ziel­te 2016 Um­sät­ze in Höhe von 6,7 Mil­li­ar­den US-Dol­lar und be­schäf­tigt mehr als 27.000 Mit­ar­bei­ter an 79 Stand­orten in 23 Län­dern. Die welt­wei­te Zen­tra­le von O-I be­fin­det sich in Per­rys­burg, Ohio.

Baumer hhs nimmt 5.000sten Kaltleim-Sensor ULT-300 in Betrieb

Grund zum Fei­ern für Bau­mer hhs: Die­ses Jahr nahm die Kro­ha GmbH in ih­rem Werk in Bar­le­ben in der Nähe von Mag­de­burg in Sach­sen-An­halt den welt­weit 5.000s­ten Kalt­leim-Sen­sor UL­T-300 von ...

Owens-Illinois will Inspirationsquelle für Glasdesign liefern

Ein in­ter­na­tio­na­les De­si­gn-Buch mit zahl­rei­chen Bei­spie­len ak­tu­el­ler Glas­ver­pa­ckun­gen hat Owens-Il­li­nois, Inc. für Kun­den und De­si­gn-Agen­tu­ren ver­öf­fent­licht. Es soll Mar­ken­in­ha­ber und De­si­gnagen­tu­ren auf der Su­che nach neu­en Ide­en für die Glas­ver­pa­ckung ...

INTERNATIONAL CHANNEL

Low-maintenance TURBOCLEAN ADVANCED E continues success of system family

According to Windmöller & Hölscher, more than 1,000 inking and wash-up TURBOCLEAN systems have now been integrated in central cylinder machines. In 2016, W&H supplemented the system with a new ...

International Channel ...