VERPACKEN-AKTUELL

Informationen aus der Verpackungsbranche



150 Jahre KHS

Vom Apparatehändler zum globalen Komplettanbieter

1. Oktober 2018, von: Dr. Klaus Bremer

Nova Practica: Eine der frühen Flaschenkellereianlagen mit Flaschenbürstanlage von Holstein & Kappert und der „Nova Practica“-Weichmaschine.

Quelle: KHS-Gruppe

Vor 150 Jah­ren, am 1. Ok­to­ber 1868, grün­de­ten Carl Kap­pert und Louis Hol­stein in Dort­mund den Ap­pa­ra­te­händ­ler Hol­stein & Kap­pert. Bis man sich zum welt­weit agie­ren­den Her­stel­ler von Kom­plett­lö­sun­gen ent­wi­ckel­te, ver­gin­gen al­ler­dings Jahr­zehn­te. Ge­prägt wa­ren die­se von Ex­pan­si­on, Fu­sio­nen und vor al­lem der kon­ti­nu­ier­li­chen Ent­wick­lung zu­kunfts­wei­sen­der Pro­duk­te. Heu­te zählt die KHS-Grup­pe zu den markt­füh­ren­den Sys­teman­bie­tern für die Ge­trän­ke-, Foo­d- und Non-Foo­d-In­dus­trie welt­weit.

Der Auf­stieg von KHS zum welt­wei­ten Part­ner der Ge­tränk­e­in­dus­trie war ein ste­ti­ger Pro­zess. Nach der Grün­dung 1868 ver­kauf­te das Un­ter­neh­men zu­nächst aus­schließ­lich tech­ni­sche Ge­rä­te für die Ge­tränk­e­in­dus­trie. An­fang des 20. Jahr­hun­derts folg­te die Pro­duk­ti­on ei­ge­ner Ma­schi­nen, un­ter an­de­rem zur Ab­fül­lung, Rei­ni­gung und Ver­pa­ckung von Ge­trän­ken.

Im Ge­trän­ke-Markt wa­ren auch die Seitz-Wer­ke und die Fir­ma En­zin­ger tä­tig, die mit Fil­tern für die Wein- be­zie­hungs­wei­se Bier­bran­che Er­folg hat­ten.

Flaschen-Etikettier-Vorrichtung: Das Faksimile einer Original-Illustration aus dem Holstein & Kappert-Produktkatalog von 1906 zeigt eine patentierte „Flaschen-Etikettier-Vorrichtung mit Transportband“.

Quelle: KHS-Gruppe

Ein großer Schritt in der Fir­men­ge­schich­te von Hol­stein & Kap­pert war schließ­lich die Fu­si­on mit der Seitz En­zin­ger Noll Ma­schi­nen­bau (SEN) AG mit Stand­orten in Bad Kreuz­nach und Worms im Jahr 1993. Un­ter dem Dach der Klöck­ner Wer­ke, die seit 1979 Mehr­heits­ak­tio­när von Hol­stein & Kap­pert wa­ren, ver­schmol­zen die bei­den Her­stel­ler zur KHS Ma­schi­nen- und An­la­gen­bau AG.

Man­fred Rück­stein, von 1991 bis 2012 Lei­ter der Un­ter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­on bei KHS, er­in­nert sich an die zu­nächst tur­bu­len­te Zeit nach der Ver­schmel­zung zu­rück: „Wir muss­ten den Kun­den, die jahr­zehn­te­lang ent­we­der der einen oder der an­de­ren Mar­ke die Treue ge­hal­ten hat­ten, klar­ma­chen, dass die Pro­duk­te aus Bad Kreuz­nach, Worms und Dort­mund jetzt alle gleich­be­rech­tigt ne­ben­ein­an­der­ste­hen. Um die­ses Ziel zu er­rei­chen, war es ab­so­lut zwin­gend, ein­heit­li­che Pro­dukt­na­men ein­zu­füh­ren.“

Die Fu­si­on und die In­sol­venz der Klöck­ner Wer­ke stell­ten KHS An­fang der 90er-Jah­re vor große Her­aus­for­de­run­gen. Ihre Lö­sung: Das Un­ter­neh­men wuchs durch wei­te­re In­ves­ti­tio­nen und Ak­qui­si­tio­nen zu ei­nem Kom­plet­tan­bie­ter für die Ge­trän­ke-, Foo­d- und Non-Foo­d-In­dus­trie.

Die glo­ba­le Aus­rich­tung des Un­ter­neh­mens be­gann be­reits im aus­ge­hen­den 19. Jahr­hun­dert: So prä­sen­tier­te Lo­renz En­zin­ger schon 1893 sei­ne In­no­va­tio­nen auf der Weltaus­stel­lung in Chi­ca­go. Heu­te un­ter­hält KHS ne­ben fünf Stand­orten in Deutsch­land Pro­duk­ti­ons­stät­ten in den USA, Me­xi­ko, Bra­si­li­en, In­di­en und Chi­na. Dar­über hin­aus ist das Un­ter­neh­men in al­len re­le­van­ten Märk­ten welt­weit mit ei­nem Ver­triebs- und Ser­vice­netz­werk ver­tre­ten.

­Die KHS Gmb­H mit ih­rem Stamm­sitz in Dort­mund stellt in ih­ren Wer­ken in Dort­mund, Bad Kreuz­nach, Kle­ve und Worms mo­der­ne Ab­füll- und Ver­pa­ckungs­an­la­gen für den Hoch­leis­tungs­be­reich her. Die KHS Cor­po­plast GmbH bil­det am Stand­ort Ham­burg die PET-Kom­pe­tenz in­ner­halb der KHS-Grup­pe ab. Sie ent­wi­ckelt und fer­tigt in­no­va­ti­ve PET-Ver­pa­ckungs- und Be­schich­tungs­lö­sun­gen. Die NMP Sys­tems GmbH mit Sitz in Kle­ve ent­wi­ckelt und ver­treibt als 100-pro­zen­ti­ge Toch­ter der KHS GmbH neue res­sour­cen­scho­nen­de Ver­pa­ckungs­lö­sun­gen. 2017 rea­li­sier­te KHS mit 5.070 Mit­ar­bei­tern einen Um­satz von rund 1,137 Mil­li­ar­den Euro. Die Un­ter­neh­men der KHS-Grup­pe sind 100-pro­zen­ti­ge Toch­ter­ge­sell­schaf­ten der im MDAX no­tier­ten Salz­git­ter AG.

Schubert setzt auf Wachstum in Nordamerika

Das Un­ter­neh­men Ger­hard Schu­bert GmbH nimmt die­ses Jahr erst­ma­lig an der Pro­Food Tech Show in Chi­ca­go vom 26. bis 28. März 2019 teil. „Un­se­re Kun­den ha­ben jetzt die Wahl zwi­schen ...

Kennzeichnungsprozesse bei der Württembergischen Weingärtner-Zentralgenossenschaft

Über 50 Pro­zent des in Deutsch­land ge­trun­ke­nen Weins stammt aus hei­mi­scher Her­stel­lung. Würt­tem­berg zählt zu den wich­ti­gen An­bau­ge­bie­ten. Von den fast 25.000 hie­si­gen Win­zern be­wirt­schaf­tet die über­wie­gen­de Mehr­heit we­ni­ger als ...

INTERNATIONAL CHANNEL

Exclusive EASTMAN copolyester distributor

Effective 1st March 2019, Albis Plastic will exclusively distribute EASTMAN CHEMICAL’S full Copolyester product portfolio in France and Poland. Albis Plastic has also a close co-operation with EASTMAN in many ...

International Channel ...