VERPACKEN-AKTUELL

Informationen aus der Verpackungsbranche



Fazit nach 100 Tagen

Ausbildung und Freude zu lernen verbinden

29. November 2018

Im September starteten bei Schubert insgesamt 29 Auszubildende in einen neuen Lebensabschnitt. Diese Azubis berichten über ihre ersten 100 Tage im Betrieb (von links nach rechts): Jonas Dollinger (Mechatroniker), Nico Dollinger (Industriemechaniker), Marcel Harzer (Zerspanungsmechaniker), Maike Hofelich (Industrieelektronikerin), Felix Truckenmüller (Fachinformatiker), Arlind Dashi (Fachkraft für Lagerlogistik).

Quelle: Gerhard Schubert GmbH

Im Sep­tem­ber star­te­ten bei der Ger­hard Schu­bert GmbH 29 Aus­zu­bil­den­de, wo­mit auch in die­sem Jahr alle Lehr­stel­len in den acht ge­werb­li­chen und kauf­män­ni­schen Aus­bil­dungs­be­ru­fen be­setzt sind.

Nach den ers­ten 100 Ta­gen bei Schu­bert zie­hen die Azu­bis eine ers­te Bi­lanz – und die fällt po­si­tiv aus: So ent­schied sich Ar­lind Da­shi nach ei­nem Schnup­per­prak­ti­kum für die Aus­bil­dung zur Fach­kraft für La­ger­lo­gis­tik bei Schu­bert: „Es hat für mich von An­fang an ge­passt. Ak­tu­ell ler­ne ich die Ab­läu­fe im Wa­ren­ein­gang ken­nen, spä­ter la­ge­re ich ein­zel­ne Tei­le von Ver­pa­ckungs­ma­schi­nen ein und stel­le sie den Kol­le­gen aus der Pro­duk­ti­on be­reit. Mir ge­fällt es, dass al­les so gut struk­tu­riert ist.“

Auch die in­ter­na­tio­na­le Aus­rich­tung der Fir­ma kommt gut an. So be­stä­tigt Fe­lix Tru­cken­mül­ler, der nach sei­nem Ab­itur die Aus­bil­dung zum Fach­in­for­ma­ti­ker für Sys­te­min­te­gra­ti­on ge­st­ar­tet hat: „Ak­tu­ell un­ter­stüt­ze ich die IT-Hot­li­ne, bei der wir zu­sätz­lich zum Stand­ort Crails­heim auch un­se­re Kol­le­gen in Eng­land und den USA be­treu­en. Na­tür­lich auf Eng­lisch!“

Ge­schätzt wer­den wei­ter För­de­run­gen und Per­spek­ti­ven: „Ich fin­de es toll, dass man spä­ter welt­weit auf Mon­ta­ge ge­hen kann“, so Mai­ke Ho­fe­lich. Sie macht die Aus­bil­dung zur Elek­tro­ni­ke­rin für Au­to­ma­ti­sie­rungs­tech­nik und be­zeich­net die in­ner­be­trieb­li­chen Kur­se als großes Plus. „Es macht Spaß, bei Schu­bert zu ar­bei­ten.“

Zu­dem sind Tech­nik­be­geis­ter­te bei Un­ter­neh­men wie Schu­bert gut auf­ge­ho­ben. „Mich fas­zi­niert, mit wel­cher Prä­zi­si­on die Ma­schi­nen von Schu­bert die un­ter­schied­lichs­ten Din­ge ver­pa­cken“, sagt Mar­cel Har­zer. In sei­ner Aus­bil­dung zum Zer­spa­nungs­me­cha­ni­ker stellt er Tei­le für Ver­pa­ckungs­ma­schi­nen her. „Ich hat­te einen sehr gu­ten Start. Be­reits nach we­ni­gen Ta­gen habe ich mein ers­tes Werk­stück aus Me­tall ge­fer­tigt.“ Auch Nico Dol­lin­ger, ei­ner von acht neu­en In­dus­trie­me­cha­ni­ker-Aus­zu­bil­den­den, ist zu­frie­den: „Ich wur­de in der Lehr­werk­statt gut auf­ge­nom­men und freue mich schon dar­auf, wenn ich in den nächs­ten Mo­na­ten mit den mo­der­nen Fräs- und Dreh­ma­schi­nen ar­bei­ten darf.“

Jo­nas Dol­lin­ger macht bei Schu­bert eine Aus­bil­dung zum Me­cha­tro­ni­ker. Im ers­ten Lehr­jahr liegt der Schwer­punkt auf den Grund­fer­tig­kei­ten. „Am An­fang ha­ben wir vie­le klei­ne Py­ra­mi­den ge­lö­tet, nun pro­gram­mie­ren wir be­reits Steue­run­gen und üben uns in der Brett­mon­ta­ge.“ Für ihn ist der an­ge­bo­te­ne in­ter­ne Eng­lisch­kurs wert­voll, weil er spe­zi­fi­sche Be­grif­fe rund um die Ver­pa­ckungs­ma­schi­nen lernt und so­mit am Ende sei­ner Aus­bil­dung gut für Mon­ta­ge­e­in­sät­zen bei in­ter­na­tio­na­len Kun­den vor­be­rei­tet ist.

Die Ger­hard Schu­bert GmbH bil­det ak­tu­ell 84 Azu­bis in den fol­gen­den acht ge­werb­li­chen und kauf­män­ni­schen Aus­bil­dungs­be­ru­fen aus: Elek­tro­ni­ker für Au­to­ma­ti­sie­rungs­tech­nik, Fach­in­for­ma­ti­ker für An­wen­dungs­ent­wick­lung, Fach­in­for­ma­ti­ker für Sys­te­min­te­gra­ti­on, Fach­kraft für La­ger­lo­gis­tik, In­dus­trie­kauf­leu­te, In­dus­trie­me­cha­ni­ker, Me­cha­tro­ni­ker so­wie Zer­spa­nungs­me­cha­ni­ker.

Schubert setzt auf Wachstum in Nordamerika

Das Un­ter­neh­men Ger­hard Schu­bert GmbH nimmt die­ses Jahr erst­ma­lig an der Pro­Food Tech Show in Chi­ca­go vom 26. bis 28. März 2019 teil. „Un­se­re Kun­den ha­ben jetzt die Wahl zwi­schen ...

Kennzeichnungsprozesse bei der Württembergischen Weingärtner-Zentralgenossenschaft

Über 50 Pro­zent des in Deutsch­land ge­trun­ke­nen Weins stammt aus hei­mi­scher Her­stel­lung. Würt­tem­berg zählt zu den wich­ti­gen An­bau­ge­bie­ten. Von den fast 25.000 hie­si­gen Win­zern be­wirt­schaf­tet die über­wie­gen­de Mehr­heit we­ni­ger als ...

INTERNATIONAL CHANNEL

Exclusive EASTMAN copolyester distributor

Effective 1st March 2019, Albis Plastic will exclusively distribute EASTMAN CHEMICAL’S full Copolyester product portfolio in France and Poland. Albis Plastic has also a close co-operation with EASTMAN in many ...

International Channel ...