VERPACKEN-AKTUELL

Informationen aus der Verpackungsbranche



Präsentation auf der FachPack 2018

Bluhm Systeme mit vielen Neuheiten

9. August 2018

Der neue patentierte Druckkopf Ultimate Twin Ultimate Twin druckt bis zu 25 mm hoch und verfügt über die Schutzklasse IP-65.

Quelle: Bluhm Systeme

Pas­send zum 50-jäh­ri­gen Fir­men­ju­bi­lä­um wird Bluhm Sys­te­me auf der Fach­pack 2018 eine Viel­zahl von Neu­hei­ten vor­stel­len. Da wäre als In­kjet-Druck­sys­tem der neue pa­ten­tier­te Mar­ko­print Ul­ti­ma­te Twin Druck­kopf mit HP-Kar­tu­schen­tech­nik, der bis zu 25 mm hoch zu dru­cken ver­mag und über die Schutz­klas­se IP-65 ver­fügt. Da­mit ist er für An­wen­dun­gen in feuch­ten und stau­bi­gen Um­ge­bun­gen ge­eig­net, etwa in der Holz-o­der Le­bens­mit­tel­in­dus­trie. Das Be­son­de­re: Der Druck­kopf muss bei der Rei­ni­gung der An­la­ge nicht ab­ge­deckt oder de­mon­tiert wer­den. Er ver­schließt sich bei Still­stand und mit je­dem Schlie­ßen und Öff­nen wird die Dü­sen­plat­te au­to­ma­tisch ge­rei­nigt. Ein Ent­fer­nen der Kar­tu­schen bei lan­gen Pau­sen, etwa übers Wo­chen­en­de, ist so­mit nicht not­wen­dig. Für die Phar­ma­in­dus­trie oder bei in­te­grier­ten Sys­te­men be­deu­tet das auch, dass die Kar­tu­schen in ge­schlos­se­nen oder schwer zu­gäng­li­chen An­la­gen und bei kur­z­en Pau­sen nicht ent­fernt wer­den müs­sen. Dazu trägt auch die Ver­bes­se­rung der Of­fen­zei­ten bei: Die Of­fen­zeit der Tin­te HP2580 wird zum Bei­spiel von 15 Mi­nu­ten auf über 72 Stun­den er­höht, so­dass die Kar­tu­sche auch übers Wo­chen­en­de im Sys­tem ver­blei­ben kann. Je nach Tin­te­nart er­höht sich die Of­fen­zeit um meh­re­re Stun­den oder Tage.

Produktlinie für Systemintegratoren

Das Steuergerät Integra Quadro kann bis zu vier Druckköpfe ansteuern und lässt sich einfach in Schaltschränke oder Maschinen integrieren.

Quelle: Bluhm Systeme

Mit der neu­en Mar­ko­print In­te­gra-Se­rie prä­sen­tiert Bluhm Sys­te­me In­kjet-Sys­te­me für die In­te­gra­ti­on in Pro­duk­ti­ons­an­la­gen. Die neue Pro­duk­trei­he star­tet mit dem Druck­sys­tem Mar­ko­print In­te­gra One und dem Mar­ko­print In­te­gra Qua­dro. Der neue In­kjet-Dru­cker Mar­ko­print In­te­gra One mit HP-Kar­tu­schen­tech­nik wur­de spe­zi­ell für die In­te­gra­ti­on in Ver­pa­ckungs­an­la­gen ent­wi­ckelt, wie sie zum Bei­spiel im Nah­rungs­mit­tel­be­reich zu fin­den sind und druckt bis zu 12,5 mm hoch. Das Sys­tem er­reicht Spit­zen­ge­schwin­dig­kei­ten von mehr als 180 m/­min und ver­fügt über eine IP65-Schutz­klas­se.

Das neue kom­pak­te Steu­er­ge­rät Mar­ko­print In­te­gra Qua­dro von Bluhm Sys­te­me er­wei­tert die Vor­tei­le des In­te­gra One auf ein Druck­sys­tem mit 4 Druck­köp­fen. Das kom­pak­te Sys­tem kann di­rekt an der An­la­ge, in der An­la­ge oder in ei­nem Schalt­schrank in­stal­liert wer­den. Auch hier kann der Be­die­ner die Ein­stel­lun­gen di­rekt an dem Steu­er­ge­rät vor­neh­men. Es steu­ert ma­xi­mal 4 Druck­köp­fe an. Für un­ter­schied­li­che Druck­auf­ga­ben kann das Steu­er­ge­rät auch zwei ver­schie­de­ne Druck­tech­no­lo­gi­en – bis zu zwei Druck­köp­fe pro Druck­tech­no­lo­gie – an­steu­ern.

Ein Blick in die Zukunft

Als of­fi­zi­el­ler Ent­wick­lungs­part­ner von HP in Eu­ro­pa wagt Bluhm Sys­te­me auf der Fach­Pack noch einen Blick in die Zu­kunft: In Zu­sam­men­ar­beit mit HP ent­steht das ers­te ther­mi­sche In­kjet-Druck Sys­tem 4.0 für in­dus­tri­el­le An­wen­dun­gen. Zu­sätz­lich zu dem neu­en HP-Sys­tem wird auch erst­ma­lig, eine neue Tin­ten­kar­tu­sche von Fu­n­ai vor­ge­stellt. Die­se er­zielt auch bei ei­nem Druck­ab­stand von mehr als 1 cm ein schar­fes Druck­bild und er­mög­licht so Be­schrif­tun­gen von run­den Ober­flä­chen oder in Ver­tie­fun­gen.

Etikettieren ohne Druckluft

Zu­sätz­lich stellt Bluhm auf der Fach­Pack auch eine neue Va­ri­an­te des High­s­pee­d-E­ti­ket­tie­rers Le­gi-Air 6000 für den Ver­sand­han­del vor. Be­nö­tig­te das bis­he­ri­ge Sys­tem Druck­luft zum Ab­bla­sen des Eti­ketts auf das Pro­dukt, kommt der neue Le­gi-Air 6000 ganz ohne Druck­luft aus. Der Ap­pli­ka­tor wird ser­vo-elek­trisch be­trie­ben und die Eti­ket­ten wer­den im Wi­pe-on-Ver­fah­ren auf­ge­wischt. Von den Takt­leis­tun­gen her ist der Le­gi-Air 6000 Wi­pe-on ver­gleich­bar mit dem bis­he­ri­gen Sys­tem. Die­ses kann bis zu 2.400 Eti­ket­ten pro Stun­de auf­brin­gen.

­Bluhm Sys­te­me GmbH auf der Fach­pack 2018: Hal­le 1, Stand 1-141

Displays inszenieren Markenwelten

Der tsche­chi­sche Ver­pa­ckungs­ver­band Syba prä­mi­er­te mit dem Pa­let­ten­dis­play für Back-Sets und dem The­ken­dis­play für Kek­se zwei Dis­play­in­no­va­tio­nen aus der Thimm Grup­pe. Bei­de Dis­plays er­hiel­ten den Obal roku in der Ka­te­go­rie ...

Biobasierte und abbaubare Barriere für Faserkartons

Met­sä Board nutz­te die Fach­Pack 2018 um das Sor­ti­ment von Frisch­fa­ser­kar­ton­qua­li­tä­ten zu prä­sen­tie­ren. Neu da­bei der Kar­ton Met­sä­Board Pro FSB EB1, eine Qua­li­tät mit Öko­bar­rie­re. Die bio­ba­sier­te, re­cy­cel­ba­re und bio­lo­gisch ...

INTERNATIONAL CHANNEL

Case study: beumer stretch hood to protect organic products

Davert GmbH specialises in organic foods and stands for the continuous further development of processing methods and careful monitoring of these products, from cultivation to packaging. And this is where ...

International Channel ...