VERPACKEN-AKTUELL

Informationen aus der Verpackungsbranche


Baubeginn zur Verlegung der L2218 in Crailsheim

Schubert startet größte Baumaßnahme der Firmengeschichte

18. Oktober 2019

Das Schubert Firmengelände wird um eine große Montagehalle sowie ein vierstöckiges Verwaltungsgebäude in Richtung Norden erweitert, so dass Platz für 300 neue Mitarbeiter entsteht.

Quelle: Gerhard Schubert GmbH

Mit ei­nem sym­bo­li­schen Spa­ten­stich ha­ben am 8. Ok­to­ber nach ei­ner knapp fünf­jäh­ri­gen Pla­nungs­pha­se of­fi­zi­ell die Bau­maß­nah­men zur Stand­orter­wei­te­rung der Ger­hard Schu­bert GmbH am Fir­men­sitz in der Ho­fä­cker­stra­ße be­gon­nen. Durch die Ver­le­gung der an­gren­zen­den Lan­des­s­tra­ße L2218 ent­steht der drin­gend be­nö­tig­te Platz für den Bau ei­ner neu­en Vor­mon­ta­ge­hal­le so­wie ei­nes wei­te­ren Ver­wal­tungs­ge­bäu­des. Die Bau­maß­nah­men im Ge­sam­t­um­fang von mehr als 30 Mil­lio­nen Euro sol­len bis Juni 2022 ab­ge­schlos­sen sein. Das Un­ter­neh­men über­nimmt da­bei auch sämt­li­che Kos­ten der Stra­ßen­ver­le­gung.

Das ste­ti­ge Wachs­tum der Ger­hard Schu­bert GmbH macht die kon­ti­nu­ier­li­che Er­wei­te­rung der Mon­ta­ge­flä­chen für die Top-Loa­ding (TL­M)-Ver­pa­ckungs­ma­schi­nen drin­gend er­for­der­lich. „Des­halb eru­ier­ten wir schon 2014 zum Bau­be­ginn un­se­rer jet­zi­gen Mon­ta­ge­hal­le Hal­le-1-Nord ge­mein­sam mit der Stadt Crails­heim die Mög­lich­kei­ten zur Er­schlie­ßung wei­te­rer Bau­flä­chen für eine lang­fris­ti­ge Pla­nung“, er­klärt Pe­ter Ga­bri­el, Ge­schäfts­füh­rer bei Schu­bert. Nach vie­len Ge­sprä­chen mit der Stadt, ver­schie­de­nen In­ter­es­sens­grup­pen von Bür­gern, An­woh­nern und Um­welt­ver­bän­den so­wie dem Re­gie­rungs­prä­si­di­um in Stutt­gart er­folg­ten dann im Jahr 2017 ers­te kon­kre­te Pla­nungs­schrit­te und Bau­vor­an­fra­gen.

Im Ok­to­ber 2018 schließ­lich gab die Stadt Crails­heim den Start­schuss zur Pla­nung und Um­set­zung der Werk­ser­wei­te­rung. Un­ter Fe­der­füh­rung von So­zial- & Bau­bür­ger­meis­ter Jörg Steu­ler und sei­nen Res­sort­lei­tern Ste­fan Mar­kus (Res­sort Stadt­ent­wick­lung) und Ger­hard Schacht (Res­sort Bau­en & Ver­kehr) war es dank der ein­ver­nehm­li­chen Zu­stim­mung des Ge­mein­de­rats mög­lich, in­ner­halb von nur neun Mo­na­ten die Be­bau­ungs­plä­ne, Flä­chen­nut­zungs­plä­ne und Bau­pla­nung zur Ver­le­gung und zum Neu­bau der Dr.-Ba­reil­les-Stra­ße (L2218) ge­neh­mi­gen zu las­sen.

Ge­baut wer­den eine 5 000 Qua­drat­me­ter große Mon­ta­ge­hal­le so­wie ein 4 400 Qua­drat­me­ter großes, vier­stö­cki­ges Ver­wal­tungs­ge­bäu­de für ins­ge­samt 300 neue Mit­ar­bei­ter. Die Ger­hard Schu­bert GmbH wird dar­über hin­aus alle Kos­ten für den Neu- und Rück­bau der L2218 über­neh­men. Mit ei­nem An­teil von etwa 5 Mil­lio­nen Euro am Ge­samt­bud­get fal­len dar­un­ter auch Bau­maß­nah­men zum ver­bes­ser­ten Lärm­schutz, ver­schie­de­ne öko­lo­gi­sche Aus­gleichs­maß­nah­men und die ge­sam­te neue In­fra­struk­tur, in­klu­si­ve des Baus neu­er Rad­we­ge.

Pe­ter Ga­bri­el lobt die bis­he­ri­ge Zu­sam­men­ar­beit: „Wir sind dank­bar für die Un­ter­stüt­zung durch alle Be­tei­lig­ten, an­ge­fan­gen bei den Grund­stücks­be­sit­zern über die Fachres­sorts der Stadt bis hin zum Ge­mein­de­rat. Es er­füllt uns mit Stolz und stärkt un­ser Be­kennt­nis zur Re­gi­on, zum Stand­ort und der Stadt Crails­heim“.

Maschinenweiterentwicklungen für die Nachhaltigkeit von Morgen

Ma­te­ri­al­re­duk­ti­on, res­sour­cen­scho­nen­de Pro­zes­se, Ma­schi­nen, die ab­fall­frei pro­du­zie­ren oder in­no­va­ti­ve Lö­sun­gen zum Re­cy­cling von Kunst­stof­f­ab­fäl­len – Nach­hal­tig­keit wird von An­fang an mit­ge­dacht und ist Teil der Un­ter­neh­mens­stra­te­gie, die Rei­fen­häu­ser auf der ...

Kiefel stellt neue Generation vor

Im Fo­kus der Kie­fel-S­pe­zia­lis­ten stan­den bei der Ent­wick­lung der neu­en Thermo­for­m-An­la­ge so­wohl hö­he­re Pro­duk­ti­vi­tät, Pro­zess­kon­trol­le als auch Ver­füg­bar­keit so­wie eine zu­kunfts­wei­sen­de in­tui­ti­ve Nut­zer­füh­rung mit er­heb­li­chem Mehr­wert bei Be­die­nung und In­stand­hal­tung. ...

INTERNATIONAL CHANNEL

Ucima and FICO Foundation organize Packaging Speaks Green forum

Ucima (Italian Packaging Machinery Manufacturers' Association) and FICO Foundation organize Packaging Speaks Green, an international forum dedicated to the development of sustainability and to the circular economy in the packaging ...

International Channel ...


Kiefel stellt neue Generation vor

Im Fo­kus der Kie­fel-S­pe­zia­lis­ten stan­den bei der Ent­wick­lung der neu­en Thermo­for­m-An­la­ge so­wohl hö­he­re Pro­duk­ti­vi­tät, Pro­zess­kon­trol­le als auch Ver­füg­bar­keit so­wie eine zu­kunfts­wei­sen­de in­tui­ti­ve Nut­zer­füh­rung mit er­heb­li­chem Mehr­wert bei Be­die­nung und In­stand­hal­tung. ...

Koehler Paper Group nimmt Papiermaschine 8 in Betrieb

Ende Ok­to­ber war es so­weit: Die Pa­pier­ma­schi­ne am Stand­ort Kehl pro­du­zier­te am 22.10.2019 ihre ers­te Pa­pi­er­rol­le. Laut dem Un­ter­neh­men ist dies ein his­to­ri­scher Tag his­to­ri­scher Tag auf dem Weg in ...

Pro Carton Platin-Award für sportliche Verpackung

Die Ge­win­ner des Eu­ro­pean Car­ton Ex­cel­lence Awards 2019 ste­hen fest: Auf der Preis­ver­lei­hung in Mal­ta ge­hör­te die rlc | packa­ging group in die­sem Jahr be­reits zum drit­ten Mal zu den ...

Gerresheimer verkürzt die Entwicklungszeit für Glasbehälter

Die Glas­pro­duk­ti­on be­ginnt mit dem Bau der Form. Je ge­nau­er die For­men kon­stru­iert und ge­fer­tigt sind, umso bes­ser ist die Qua­li­tät und der Fla­sche. Eine per­fek­te, gleich­mä­ßi­ge Glas­ver­tei­lung ist für ...

Einsatz von rPET für Becher und Deckel

Mit der Welt­pre­mie­re zur K 2019, der Vor­stel­lung des Rol­len­au­to­mats RDM 76K der 4. Ge­ne­ra­ti­on mit neu kon­zi­pier­tem Pro­dukt­hand­ling PH 76 und ei­ner End­ver­pa­ckungs­lö­sung zeig­te der Welt­markt­füh­rer Il­lig nicht nur ...

Schumacher Packaging expandiert nach UK

Schu­ma­cher Packa­ging hat zum 5. No­vem­ber 2019 den Ver­pa­ckungs­her­stel­ler Jaf­fa­box Ltd mit Sitz in Bir­ming­ham, Eng­land, über­nom­men. Jaf­fa­box ist tech­no­lo­gisch auf dem neues­ten Stand und bie­tet viel­fäl­ti­ge Ver­pa­ckungs­lö­sun­gen aus ei­ge­ner ...

Digitalisierung steigert Produktionseffizienz

So viel di­gi­ta­le Ar­bur­g-Welt wie nie zu­vor, ge­ball­te Kom­pe­tenz in Sa­chen Cir­cu­lar Eco­no­my, 20 Ex­po­na­te auf dem ei­ge­nen Stand und bei Part­nern, dar­un­ter span­nen­de Pro­dukt­pre­mie­ren und in­no­va­ti­ve An­wen­dun­gen: Auf der ...

Clariant führt neue CESA® ProTect sauerstoffabsorbierende Markenadditive ein

Cla­ri­ant hat die Ein­füh­rung ei­ner neu­en Mar­ke für pa­ten­recht­lich ge­schütz­te, sau­er­stof­fab­sor­bie­ren­de Ad­di­tiv­mas­ter­bat­ches be­kannt­ge­ge­ben: CESA Pro­Tect. Der pri­märe Ziel­markt für die neu­en Ad­di­tiv­mas­ter­bat­ches sind Mo­no­layer-Ver­pa­ckun­gen aus Po­ly­ethy­len­te­re­ph­tha­lat (PET), wenn­gleich auch an­de­re ...

Meraxis kooperiert mit Recycler CPE

Die Schwei­zer Han­dels­grup­pe Me­ra­xis und das Ent­sor­gungs- und Re­cy­cling­un­ter­neh­men CPE sind eine stra­te­gi­sche Part­ner­schaft ein­ge­gan­gen: Ab so­fort ver­mark­tet Me­ra­xis die hoch­wer­ti­gen Re­gra­nu­la­te und Re­com­pounds des Re­cy­clers CPE in ganz Eu­ro­pa, ...

Positive Messebilanz der Kunststoffverarbeiter

Der Ge­samt­ver­band Kunst­stoff­ver­ar­bei­ten­de In­dus­trie (GK­V) zieht eine po­si­ti­ve Mes­se­bi­lanz. Zum Ende der Mes­se­lauf­zeit bi­lan­ziert der GKV den Mes­se­ver­lauf aus Sicht der Kunst­stoff ver­ar­bei­ten­den In­dus­trie. „Die K 2019 ist aus Sicht ...