VERPACKEN-AKTUELL

Informationen aus der Verpackungsbranche


Süße Verführungen herausragend präsentiert

Skulpturale Displays fungieren als Leuchttürme

12. Dezember 2019, von: Susanna Stock

Launch der neuen Chio-Popcorn-Varianten in einem Wellpappendisplay von Panther.

Quelle: Panther-Packaging

Die Pan­ther-Grup­pe ist tra­di­tio­nell ein ge­frag­ter Part­ner von Snack- und Süß­wa­ren­her­stel­lern, für die sie im­mer wie­der krea­ti­ve und er­folg­rei­che P.O.S.-De­ko­ra­tio­nen ent­wi­ckelt und fer­tigt. Der Trend geht bei den sü­ßen und sal­zi­gen Ver­füh­run­gen zu phan­ta­sie­vol­len Zweit­plat­zie­run­gen mit au­ßer­ge­wöhn­li­chen Form­ge­bun­gen. So ent­ste­hen wah­re Skulp­tu­ren, die den Mar­ken weit­rei­chen­de Sicht­bar­keit ver­schaf­fen und zum Kauf ver­lo­cken. Im Mix der Mar­ke­ting­maß­nah­men ha­ben Zweit­plat­zie­run­gen im Han­del eine große Be­deu­tung, da sie das Kauf­ver­hal­ten und die Kauf­be­reit­schaft von Kon­su­men­ten po­si­tiv be­ein­flus­sen. Ge­ra­de in den Ka­te­go­ri­en Süß­wa­ren und Snacks, die eine star­ke In­no­va­ti­ons­kraft an den Tag le­gen, sind Dis­play­prä­sen­ta­tio­nen un­ver­zicht­ba­re In­stru­men­te zur Ver­kaufs­för­de­rung. Für in­no­va­ti­ve oder sai­sona­le Pro­duk­t­an­ge­bo­te, die mit un­ter­schied­lich großen Etats und in al­len ver­füg­ba­ren Kanä­len be­wor­ben wer­den, gilt dies ganz be­son­ders: Kon­su­men­ten wol­len die Mar­ke auch phy­sisch er­le­ben. Auf­merk­sam­keits­star­ke P.O.S-Lö­sun­gen bie­ten da­für die Ori­en­tie­rung, sie un­ter­stüt­zen maß­geb­lich die wahr­nehm­ba­re Prä­senz der Mar­ke.

Ex­per­ten der Ge­sell­schaft für Kon­sum­for­schung e.V. (GFK) kom­men mit Blick auf den Ein­satz von Dis­plays zu be­stä­ti­gen­den Er­kennt­nis­sen. Mit der von der GFK ent­wi­ckel­ten Con­su­mer In­sights En­gi­ne ist eine Platt­form ent­stan­den, die das Kauf­ver­hal­ten von Kon­su­men­ten prä­zi­ser zu ana­ly­sie­ren hilft. So kön­nen er­folg­rei­che Stra­te­gi­en ent­wi­ckelt wer­den, wie on­li­ne- und off­li­ne-Mar­ke­ting­kanä­le und Wer­be­stra­te­gi­en op­ti­mal auf­ein­an­der ab­ge­stimmt wer­den. Je nach Pro­dukt­ka­te­go­rie zei­gen Kon­su­men­ten un­ter­schied­li­che Ent­schei­dungs­mus­ter. In vie­len Ka­te­go­ri­en of­fen­bart sich, dass an­spre­chen­de und auf­merk­sam­keits­star­ke P.O.S.-Insze­nie­run­gen einen ho­hen Stel­len­wert für Kauf­ent­schei­dun­gen ha­ben. Die so­ge­nann­ten In­-Sto­re Touch­points lö­sen bei der Mehr­heit der Kau­f­in­ter­es­sier­ten die end­gül­ti­ge Pro­dukt­wahl aus. Trotz der viel­fäl­ti­gen Mög­lich­kei­ten zur In­for­ma­ti­ons­su­che im In­ter­net spie­len Zweit­plat­zie­run­gen im Han­del eine be­deu­ten­de Rol­le für Ab­satz­stei­ge­run­gen. Erst das phy­si­sche Er­le­ben ist für vie­le Ver­brau­cher über­zeu­gend.

Markenkerne eingebettet in Geschichten

Ein Gewinnspiel unterstützte dieses Jahr die Verkaufsförderung von Nestlé für die Marken Choco Crossies und Choclait Chips.

Quelle: Panther-Packaging

Er­folg­rei­che Mar­ken mit lan­ger Tra­di­ti­on er­fin­den sich im­mer wie­der neu und we­cken mit in­no­va­ti­ven Pro­dukt­ent­wick­lun­gen un­ter der ver­trau­ten Dach­mar­ke stets die Neu­gier der Ver­brau­cher aufs Neue. Pan­ther hat für ver­schie­de­ne große Mar­ken­her­stel­ler Zweit­plat­zie­run­gen um­ge­setzt, die durch ihre Ge­stal­tung das We­sen der Pro­duk­tin­no­va­ti­on ein­deu­tig vi­sua­li­sie­ren. Bei­spie­le da­für sind die Zweit­plat­zie­run­gen für Chio Pop­corn, Cho­co Cros­sies und Choclait Chips so­wie Smar­ties und Kit­Kat.

Zur Marktein­füh­rung von Chio Pop­corn ent­stand bei Pan­ther eine Pa­let­ten­de­ko­ra­ti­on, die ei­ner ty­pi­schen Pop­corn­tü­te nach­emp­fun­den ist. Das Pop­corn-Sor­ti­ment mit ver­schie­de­nen Ge­schmacks­rich­tun­gen in süß oder sal­zig wird „aus der Tüte“ her­aus ab­ver­kauft. Die Ge­stal­tung setzt auf die be­kann­ten farb­li­chen Mar­ken­ele­men­te von Chio und ver­eint sie mit dem Am­bien­te der ty­pi­schen Ki­no-Pop­corn­ma­schi­nen.

Die aus Well­pap­pe her­ge­stell­ten P.O.S.-Ele­men­te sind so­wohl aus nach­wach­sen­den Roh­stof­fen ge­fer­tigt als auch nach Ge­brauch voll­stän­dig re­cy­cling­fä­hig; über den Alt­pa­pier­kreis­lauf ge­langt das Ma­te­ri­al wie­der als Roh­stoff in die Well­pap­pen­in­dus­trie zur Well­pap­pen­roh­pa­pier­her­stel­lung zu­rück.

Ein über­di­men­sio­na­ler Kopf­hö­rer war in die­sem Jahr das P.O.S.-Ele­ment für die Nest­lé-Mar­ken Cho­co Cros­sies und Choclait Chips. Pan­ther hat die­se De­ko­ra­ti­on für 1/1-Pa­let­ten ge­fer­tigt, mit dem Nest­lé ein Ge­winn­spiel an­non­cier­te, das zur Ver­kaufs­stei­ge­rung der be­lieb­ten Knab­ber-Mar­ken diente. Die Ak­ti­ons­pa­ckun­gen der bei­den Pro­duk­te wa­ren mit ei­nem Code ver­se­hen, der die Käu­fer zur Teil­nah­me am Ge­winn­spiel ein­lud. Zu ge­win­nen wa­ren mit dem üb­li­chen Quänt­chen Glück hoch­wer­ti­ge Kopf­hö­rer oder Laut­spre­cher so­wie Ra­batt­gut­schei­ne. Die Ak­ti­on stell­te Nest­lé un­ter das Mot­to „Lass Dei­ne See­le tan­zen“ und schaff­te da­mit eine Sym­bio­se aus lust­vol­lem Ge­nie­ßen der Knab­ber­ar­ti­kel mit ei­ner ent­spann­ten Aus­zeit zur je­wei­li­gen Lieb­lings­mu­sik.

Die­se Ge­schich­te er­zählt das Dis­play ohne vie­le Wor­te: Das in sei­ner Form ori­gi­nal am Kopf­hö­rer aus­ge­leg­te P.O.S.-Ele­ment stellt das Ge­winn­spiel mit ver­ständ­li­chem Bild und Mar­ken­lo­go in sein Zen­trum und spricht die Ver­brau­cher sinn­lich ver­füh­re­risch an.

Kurzzeit-Aktionen und Saisonhöhepunkte: Displays steigern den Absatz

Milder Grusel für kleine Naschkatzen: Zu Halloween entstand bei Panther diese Zweitplatzierung für Smarties in Kombination mit KitKat.

Quelle: Panther-Packaging

Für die Nest­lé-Mar­ke Smar­ties ent­stan­den bei Pan­ther P.O.S.-Ele­men­te zu zwei Sai­son­ter­mi­nen, die jähr­lich im­mer be­deu­ten­der wer­den: den Schul­be­ginn und Hal­lo­ween.

Mit der Smar­ties-Ak­ti­on „Hel­den­haf­te Far­ben­du­os“ wur­de vor Be­ginn des neu­en Schul­jahrs und vor al­lem für die Ziel­grup­pe der Erst­kläss­ler eine Son­der­se­rie der be­rühm­ten Scho­ko­lin­sen auf­ge­legt. In rot und blau wa­ren die Lin­sen für den Su­per­he­ro ge­färbt, die für die Meer­jung­frau in gelb und rosa. Die­se The­men­ele­men­te zier­ten den groß­for­ma­ti­gen Top­per ei­ner Säu­len­de­ko­ra­ti­on, die eine pro­min­ten­te Plat­zie­rung im Han­del dar­stell­te. Be­ste­hend aus Fuß, Rohr und Pa­let­ten­top­per wur­de das De­ko-Ele­ment in der Mit­te von vier ¼-Pa­let­ten ge­steckt und wirk­te da­mit op­tisch in alle Rich­tun­gen.

Zum Auf­takt der Hal­lo­ween-Sai­son stat­te­te Nest­lé dann vie­le Märk­te mit ei­ner sechs­e­cki­gen Dis­play-Schüt­te von Pan­ther aus, die eine Cros­so­ver­-Ak­ti­on für di­ver­se Nest­lé-Brands dar­stell­te. Das in vier Seg­men­te un­ter­teil­te The­men­dis­play in Grö­ße ei­ner Eu­ro-Pa­let­te konn­te ein­fach vor Ort auf­ge­baut wer­den. Für die weit­rei­chen­de Sicht­bar­keit der Zweit­plat­zie­rung er­hielt sie einen Top­per­über­bau mit groß­flä­chi­gen, sau­ber aus­ge­führ­ten Kon­tur­stan­zun­gen. So wur­de gleich­zei­tig eine op­ti­ma­le Ein­sicht in die Schüt­te und die leich­te Ent­nah­me der Pro­duk­te mög­lich, zu­sam­men mit ei­ner aus­rei­chen­den Flä­che für die Mar­ken­bot­schaft. Nach Ab­ver­kauf der Hal­lo­ween-Ak­ti­on ver­blieb die Schüt­te im Markt, sie wur­de durch Ein­satz der ent­spre­chen­den Aus­tauschtop­per zur Ni­ko­laus-Plat­zie­rung.

Der Weihnachts-Countdown: Adventskalender sind jedes Jahr beliebter

Der Kalender als Hexagon: Der sechseckige Wellpappen-Turm ist eine Adventsskulptur mit hohem Sympathiefaktor.

Quelle: Panther-Packaging

24 Tür­chen bis zum Fest: Die Süß­wa­ren­bran­che setzt all­jähr­lich vie­le phan­ta­sie­vol­le oder tra­di­tio­nel­le Mo­ti­vi­de­en zur Ge­stal­tung der Ka­len­der um. Pan­ther Packa­ging bie­tet der Bran­che kon­ti­nu­ier­lich An­re­gun­gen für neue For­men und Va­ri­an­ten an. In den ver­gan­ge­nen Jah­ren sind sehr un­ter­schied­li­che Ad­vents­ka­len­der ent­wi­ckelt wor­den, die auch neu­en Ide­en für die Fül­lung Rech­nung tra­gen. Au­ßer­dem hat Pan­ther Packa­ging das Ser­vice­an­ge­bot für die Kun­den er­wei­tert: Auf Wunsch wird an meh­re­ren Pro­duk­ti­ons­stand­orten das Kon­fek­tio­nie­ren der Ad­vents­ka­len­der über­nom­men. Wahl­wei­se wer­den die­se dann mit be­reit­ge­stell­ter Ware be­stückt oder die Ex­per­ten der Pan­ther-Grup­pe kre­ie­ren in­di­vi­du­el­le Ad­vents­ka­len­der für die Kun­den.

In der Ide­en­schmie­de Jui­ce­ful­Things von Pan­ther ent­stand zu­letzt eine Va­ri­an­te, die das The­ma mit ei­ner neu­ar­ti­gen Form be­rei­chert: Ein sechs­e­cki­ger Turm aus Well­pap­pe mit je­weils zwei über­ein­an­der an­ge­ord­ne­ten Ta­ges­tür­chen ist ein ab­so­lu­ter Blick­fang und sym­pa­thi­scher Be­glei­ter durch die Wo­chen vor Weih­nach­ten. Der Turm er­laubt die Be­stückung mit bei­spiels­wei­se Leb­ku­chen oder Prin­ten. Die Ab­mes­sun­gen der 24 Mul­den sind va­ria­bel, eben­so wie die Form der Ka­len­der, die viel Raum für un­ter­schied­lichs­te Füll­gü­ter ge­ben, die die Zeit bis zum Hei­li­gen Abend ver­kür­zen oder ver­sü­ßen.

Limmatdruck I Zeiler zur Disposition

AR Packa­ging hat sei­ne Wachs­tumss­tra­te­gie jüngst mit den er­folg­rei­chen Ak­qui­si­tio­nen der rlc packa­ging group und K+D ma­ni­fes­tiert. Zur lang­fris­ti­gen Si­che­rung der Markt­füh­rer­schaft in aus­ge­wähl­ten Ge­schäfts­seg­men­ten bei kon­ti­nu­ier­li­cher Ver­bes­se­rung von ope­ra­ti­ver ...

Baumer hhs beteiligt sich am touchpoint packaging auf der drupa 2020

Bau­mer hhs ist ‘Ad­van­ced Part­ner’ der Son­der­schau touch­point packa­ging auf der dru­pa 2020 (16. - 26. Juni in Düs­sel­dor­f). Als markt­füh­ren­der An­bie­ter in­no­va­ti­ver Kleb­stof­f­auf­trags­sys­te­me für un­ter an­de­rem die Falt­schach­tel­her­stel­lung und ...

INTERNATIONAL CHANNEL

AR Packaging completes acquisitions of rlc packaging group and Nampak Cartons Nigeria

Following customary closing conditions and local regulatory approvals, AR Packaging announces the completion of the acquisition of rlc packaging group, including indirectly a significant share in BSC Drukarnia Opakowa S.A., ...

International Channel ...


Metsä Board liefert Karton für Schokoladenhersteller Kultasuklaa

Kul­ta­su­klaa ist ein fin­ni­sches Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men, das seit 1990 in hand­werk­li­cher Pro­duk­ti­on Scho­ko­la­den­kom­po­si­tio­nen her­stellt. Für sei­ne neue Lu­xus-Pra­li­nen­schach­tel „It’s all about love“ fiel die Wahl auf den neu­en Öko­bar­rie­re­kar­ton Met­sä Board ...

Verpackungslösungen für Obst und Gemüse

Vom 5. bis 7. Fe­bru­ar prä­sen­tiert MUL­TI­VAC Lö­sun­gen für das Ver­pa­cken von Obst und Ge­mü­se. Ne­ben Ver­pa­ckungs­lö­sun­gen, die zur Ver­län­ge­rung der Halt­bar­keit von fri­schen Pro­duk­ten bei­tra­gen, liegt ein wei­te­rer Mes­se­schwer­punkt ...

Erhöhung der Produktionskapazität um 30 Prozent

Einen ein­stel­li­gen Mil­lio­nen­be­trag in­ves­tiert die BASF in den Aus­bau der Ka­pa­zi­tät von was­ser­ba­sier­ten Po­ly­u­rethan-Di­sper­sio­nen am Stand­ort Cas­tell­bis­bal in Spa­ni­en. Mit dem Aus­bau stei­gert BASF die Pro­duk­ti­ons­ka­pa­zi­tät um 30 Pro­zent. „Wir ...

Rovema übernimmt DL Packaging BV

Seit Ja­nu­ar 2020 ist DL Packa­ging Teil der Ro­ve­ma Grup­pe. DL Packa­ging ist ein füh­ren­des Un­ter­neh­men für Re­tro­fit-Schlauch­beu­tel­ma­schi­nen so­wie re­le­van­tes Zu­be­hör. Das Pro­duk­t- und Dienst­leis­tungs­port­fo­lio wird er­gänzt durch eine ei­ge­ne ...

Gissler & Pass gewinnt GOLD beim display SUPERSTAR 2020

Im Rah­men der fei­er­li­chen Preis­ver­lei­hung des dis­play Su­per­star Award 2020 in Düs­sel­dorf nahm Giss­ler & Pass die gol­de­ne Tro­phäe für den ers­ten Platz in der Ka­te­go­rie „Pap­pe selbst­dar­stel­len­de Wa­ren­trä­ger“ in ...

Thimm installiert europaweit einzigartige Technologie in Tschechien

Thimm in­ves­tiert in eine Ma­schi­ne für die di­gi­ta­le La­ser­stan­zung von Well­pap­pe. Die neue Ma­schi­ne High­con Beam 2C ist in ih­rer Aus­füh­rung ein­zig­ar­tig in Eu­ro­pa und er­öff­net Ver­pa­ckungs­de­si­gnern au­ßer­ge­wöhn­lich krea­ti­ve Mög­lich­kei­ten. ...

Recycling von Transportverpackungen

Der Umweltdienstleister Interseroh präsentiert sein umfassendes Portfolio in diesem Jahr zum ersten Mal auf der Leitmesse „DACH+HOLZ International“. Der Spezialist für Kreislaufwirtschaft informiert in Halle 10-412 auf einer eigenen Ausstellungsfläche ...

Syntegon als neue Marke am Markt

Im Juli 2019 hat­te Bosch be­kannt ge­ge­ben, sei­ne Ver­pa­ckungs­spar­te an eine neu ge­grün­de­te Ge­sell­schaft zu ver­kau­fen, die von der Be­tei­li­gungs­ge­sell­schaft CVC Ca­pi­tal Part­ners ver­wal­tet wird. Der Ver­kaufspro­zess so­wie die voll­stän­di­ge ...

Optimierungen beim Wiegen und der Fremdkörperkontrolle

Auf der In­ter­pack wird Is­hi­da wie­der mit ei­nem brei­ten Pro­dukt­spek­trum ver­tre­ten sein. Die vor­ge­stell­ten Sys­te­me sind laut Her­stel­ler nicht nur voll­au­to­ma­tisch, ef­fi­zi­ent und platz­spa­rend, son­dern mi­ni­mie­ren Ab­fall und Ener­gie­ver­brauch. Wei­ter ...

Fleischverpackung mit verringertem Plastikanteil

Seit drei Mo­na­ten bie­tet Kauf­land Hack­fleisch aus der Selbst­be­die­nung in ei­ner nach­hal­tig plas­ti­kre­du­zier­ten Ver­pa­ckung an – zu­nächst in 30 Fi­lia­len im Sü­den Deutsch­lands. Um dem Ziel, Plas­tik ein­zu­spa­ren, wei­ter nach­zu­kom­men, ...

- Anzeigen -