VERPACKEN-AKTUELL

Informationen aus der Verpackungsbranche


Süße Verführungen herausragend präsentiert

Skulpturale Displays fungieren als Leuchttürme

12. Dezember 2019, von: Susanna Stock

Launch der neuen Chio-Popcorn-Varianten in einem Wellpappendisplay von Panther.

Quelle: Panther-Packaging

Die Pan­ther-Grup­pe ist tra­di­tio­nell ein ge­frag­ter Part­ner von Snack- und Süß­wa­ren­her­stel­lern, für die sie im­mer wie­der krea­ti­ve und er­folg­rei­che P.O.S.-De­ko­ra­tio­nen ent­wi­ckelt und fer­tigt. Der Trend geht bei den sü­ßen und sal­zi­gen Ver­füh­run­gen zu phan­ta­sie­vol­len Zweit­plat­zie­run­gen mit au­ßer­ge­wöhn­li­chen Form­ge­bun­gen. So ent­ste­hen wah­re Skulp­tu­ren, die den Mar­ken weit­rei­chen­de Sicht­bar­keit ver­schaf­fen und zum Kauf ver­lo­cken. Im Mix der Mar­ke­ting­maß­nah­men ha­ben Zweit­plat­zie­run­gen im Han­del eine große Be­deu­tung, da sie das Kauf­ver­hal­ten und die Kauf­be­reit­schaft von Kon­su­men­ten po­si­tiv be­ein­flus­sen. Ge­ra­de in den Ka­te­go­ri­en Süß­wa­ren und Snacks, die eine star­ke In­no­va­ti­ons­kraft an den Tag le­gen, sind Dis­play­prä­sen­ta­tio­nen un­ver­zicht­ba­re In­stru­men­te zur Ver­kaufs­för­de­rung. Für in­no­va­ti­ve oder sai­sona­le Pro­duk­t­an­ge­bo­te, die mit un­ter­schied­lich großen Etats und in al­len ver­füg­ba­ren Kanä­len be­wor­ben wer­den, gilt dies ganz be­son­ders: Kon­su­men­ten wol­len die Mar­ke auch phy­sisch er­le­ben. Auf­merk­sam­keits­star­ke P.O.S-Lö­sun­gen bie­ten da­für die Ori­en­tie­rung, sie un­ter­stüt­zen maß­geb­lich die wahr­nehm­ba­re Prä­senz der Mar­ke.

Ex­per­ten der Ge­sell­schaft für Kon­sum­for­schung e.V. (GFK) kom­men mit Blick auf den Ein­satz von Dis­plays zu be­stä­ti­gen­den Er­kennt­nis­sen. Mit der von der GFK ent­wi­ckel­ten Con­su­mer In­sights En­gi­ne ist eine Platt­form ent­stan­den, die das Kauf­ver­hal­ten von Kon­su­men­ten prä­zi­ser zu ana­ly­sie­ren hilft. So kön­nen er­folg­rei­che Stra­te­gi­en ent­wi­ckelt wer­den, wie on­li­ne- und off­li­ne-Mar­ke­ting­kanä­le und Wer­be­stra­te­gi­en op­ti­mal auf­ein­an­der ab­ge­stimmt wer­den. Je nach Pro­dukt­ka­te­go­rie zei­gen Kon­su­men­ten un­ter­schied­li­che Ent­schei­dungs­mus­ter. In vie­len Ka­te­go­ri­en of­fen­bart sich, dass an­spre­chen­de und auf­merk­sam­keits­star­ke P.O.S.-Insze­nie­run­gen einen ho­hen Stel­len­wert für Kauf­ent­schei­dun­gen ha­ben. Die so­ge­nann­ten In­-Sto­re Touch­points lö­sen bei der Mehr­heit der Kau­f­in­ter­es­sier­ten die end­gül­ti­ge Pro­dukt­wahl aus. Trotz der viel­fäl­ti­gen Mög­lich­kei­ten zur In­for­ma­ti­ons­su­che im In­ter­net spie­len Zweit­plat­zie­run­gen im Han­del eine be­deu­ten­de Rol­le für Ab­satz­stei­ge­run­gen. Erst das phy­si­sche Er­le­ben ist für vie­le Ver­brau­cher über­zeu­gend.

Markenkerne eingebettet in Geschichten

Ein Gewinnspiel unterstützte dieses Jahr die Verkaufsförderung von Nestlé für die Marken Choco Crossies und Choclait Chips.

Quelle: Panther-Packaging

Er­folg­rei­che Mar­ken mit lan­ger Tra­di­ti­on er­fin­den sich im­mer wie­der neu und we­cken mit in­no­va­ti­ven Pro­dukt­ent­wick­lun­gen un­ter der ver­trau­ten Dach­mar­ke stets die Neu­gier der Ver­brau­cher aufs Neue. Pan­ther hat für ver­schie­de­ne große Mar­ken­her­stel­ler Zweit­plat­zie­run­gen um­ge­setzt, die durch ihre Ge­stal­tung das We­sen der Pro­duk­tin­no­va­ti­on ein­deu­tig vi­sua­li­sie­ren. Bei­spie­le da­für sind die Zweit­plat­zie­run­gen für Chio Pop­corn, Cho­co Cros­sies und Choclait Chips so­wie Smar­ties und Kit­Kat.

Zur Marktein­füh­rung von Chio Pop­corn ent­stand bei Pan­ther eine Pa­let­ten­de­ko­ra­ti­on, die ei­ner ty­pi­schen Pop­corn­tü­te nach­emp­fun­den ist. Das Pop­corn-Sor­ti­ment mit ver­schie­de­nen Ge­schmacks­rich­tun­gen in süß oder sal­zig wird „aus der Tüte“ her­aus ab­ver­kauft. Die Ge­stal­tung setzt auf die be­kann­ten farb­li­chen Mar­ken­ele­men­te von Chio und ver­eint sie mit dem Am­bien­te der ty­pi­schen Ki­no-Pop­corn­ma­schi­nen.

Die aus Well­pap­pe her­ge­stell­ten P.O.S.-Ele­men­te sind so­wohl aus nach­wach­sen­den Roh­stof­fen ge­fer­tigt als auch nach Ge­brauch voll­stän­dig re­cy­cling­fä­hig; über den Alt­pa­pier­kreis­lauf ge­langt das Ma­te­ri­al wie­der als Roh­stoff in die Well­pap­pen­in­dus­trie zur Well­pap­pen­roh­pa­pier­her­stel­lung zu­rück.

Ein über­di­men­sio­na­ler Kopf­hö­rer war in die­sem Jahr das P.O.S.-Ele­ment für die Nest­lé-Mar­ken Cho­co Cros­sies und Choclait Chips. Pan­ther hat die­se De­ko­ra­ti­on für 1/1-Pa­let­ten ge­fer­tigt, mit dem Nest­lé ein Ge­winn­spiel an­non­cier­te, das zur Ver­kaufs­stei­ge­rung der be­lieb­ten Knab­ber-Mar­ken diente. Die Ak­ti­ons­pa­ckun­gen der bei­den Pro­duk­te wa­ren mit ei­nem Code ver­se­hen, der die Käu­fer zur Teil­nah­me am Ge­winn­spiel ein­lud. Zu ge­win­nen wa­ren mit dem üb­li­chen Quänt­chen Glück hoch­wer­ti­ge Kopf­hö­rer oder Laut­spre­cher so­wie Ra­batt­gut­schei­ne. Die Ak­ti­on stell­te Nest­lé un­ter das Mot­to „Lass Dei­ne See­le tan­zen“ und schaff­te da­mit eine Sym­bio­se aus lust­vol­lem Ge­nie­ßen der Knab­ber­ar­ti­kel mit ei­ner ent­spann­ten Aus­zeit zur je­wei­li­gen Lieb­lings­mu­sik.

Die­se Ge­schich­te er­zählt das Dis­play ohne vie­le Wor­te: Das in sei­ner Form ori­gi­nal am Kopf­hö­rer aus­ge­leg­te P.O.S.-Ele­ment stellt das Ge­winn­spiel mit ver­ständ­li­chem Bild und Mar­ken­lo­go in sein Zen­trum und spricht die Ver­brau­cher sinn­lich ver­füh­re­risch an.

Kurzzeit-Aktionen und Saisonhöhepunkte: Displays steigern den Absatz

Milder Grusel für kleine Naschkatzen: Zu Halloween entstand bei Panther diese Zweitplatzierung für Smarties in Kombination mit KitKat.

Quelle: Panther-Packaging

Für die Nest­lé-Mar­ke Smar­ties ent­stan­den bei Pan­ther P.O.S.-Ele­men­te zu zwei Sai­son­ter­mi­nen, die jähr­lich im­mer be­deu­ten­der wer­den: den Schul­be­ginn und Hal­lo­ween.

Mit der Smar­ties-Ak­ti­on „Hel­den­haf­te Far­ben­du­os“ wur­de vor Be­ginn des neu­en Schul­jahrs und vor al­lem für die Ziel­grup­pe der Erst­kläss­ler eine Son­der­se­rie der be­rühm­ten Scho­ko­lin­sen auf­ge­legt. In rot und blau wa­ren die Lin­sen für den Su­per­he­ro ge­färbt, die für die Meer­jung­frau in gelb und rosa. Die­se The­men­ele­men­te zier­ten den groß­for­ma­ti­gen Top­per ei­ner Säu­len­de­ko­ra­ti­on, die eine pro­min­ten­te Plat­zie­rung im Han­del dar­stell­te. Be­ste­hend aus Fuß, Rohr und Pa­let­ten­top­per wur­de das De­ko-Ele­ment in der Mit­te von vier ¼-Pa­let­ten ge­steckt und wirk­te da­mit op­tisch in alle Rich­tun­gen.

Zum Auf­takt der Hal­lo­ween-Sai­son stat­te­te Nest­lé dann vie­le Märk­te mit ei­ner sechs­e­cki­gen Dis­play-Schüt­te von Pan­ther aus, die eine Cros­so­ver­-Ak­ti­on für di­ver­se Nest­lé-Brands dar­stell­te. Das in vier Seg­men­te un­ter­teil­te The­men­dis­play in Grö­ße ei­ner Eu­ro-Pa­let­te konn­te ein­fach vor Ort auf­ge­baut wer­den. Für die weit­rei­chen­de Sicht­bar­keit der Zweit­plat­zie­rung er­hielt sie einen Top­per­über­bau mit groß­flä­chi­gen, sau­ber aus­ge­führ­ten Kon­tur­stan­zun­gen. So wur­de gleich­zei­tig eine op­ti­ma­le Ein­sicht in die Schüt­te und die leich­te Ent­nah­me der Pro­duk­te mög­lich, zu­sam­men mit ei­ner aus­rei­chen­den Flä­che für die Mar­ken­bot­schaft. Nach Ab­ver­kauf der Hal­lo­ween-Ak­ti­on ver­blieb die Schüt­te im Markt, sie wur­de durch Ein­satz der ent­spre­chen­den Aus­tauschtop­per zur Ni­ko­laus-Plat­zie­rung.

Der Weihnachts-Countdown: Adventskalender sind jedes Jahr beliebter

Der Kalender als Hexagon: Der sechseckige Wellpappen-Turm ist eine Adventsskulptur mit hohem Sympathiefaktor.

Quelle: Panther-Packaging

24 Tür­chen bis zum Fest: Die Süß­wa­ren­bran­che setzt all­jähr­lich vie­le phan­ta­sie­vol­le oder tra­di­tio­nel­le Mo­ti­vi­de­en zur Ge­stal­tung der Ka­len­der um. Pan­ther Packa­ging bie­tet der Bran­che kon­ti­nu­ier­lich An­re­gun­gen für neue For­men und Va­ri­an­ten an. In den ver­gan­ge­nen Jah­ren sind sehr un­ter­schied­li­che Ad­vents­ka­len­der ent­wi­ckelt wor­den, die auch neu­en Ide­en für die Fül­lung Rech­nung tra­gen. Au­ßer­dem hat Pan­ther Packa­ging das Ser­vice­an­ge­bot für die Kun­den er­wei­tert: Auf Wunsch wird an meh­re­ren Pro­duk­ti­ons­stand­orten das Kon­fek­tio­nie­ren der Ad­vents­ka­len­der über­nom­men. Wahl­wei­se wer­den die­se dann mit be­reit­ge­stell­ter Ware be­stückt oder die Ex­per­ten der Pan­ther-Grup­pe kre­ie­ren in­di­vi­du­el­le Ad­vents­ka­len­der für die Kun­den.

In der Ide­en­schmie­de Jui­ce­ful­Things von Pan­ther ent­stand zu­letzt eine Va­ri­an­te, die das The­ma mit ei­ner neu­ar­ti­gen Form be­rei­chert: Ein sechs­e­cki­ger Turm aus Well­pap­pe mit je­weils zwei über­ein­an­der an­ge­ord­ne­ten Ta­ges­tür­chen ist ein ab­so­lu­ter Blick­fang und sym­pa­thi­scher Be­glei­ter durch die Wo­chen vor Weih­nach­ten. Der Turm er­laubt die Be­stückung mit bei­spiels­wei­se Leb­ku­chen oder Prin­ten. Die Ab­mes­sun­gen der 24 Mul­den sind va­ria­bel, eben­so wie die Form der Ka­len­der, die viel Raum für un­ter­schied­lichs­te Füll­gü­ter ge­ben, die die Zeit bis zum Hei­li­gen Abend ver­kür­zen oder ver­sü­ßen.

Thimm installiert europaweit einzigartige Technologie in Tschechien

Thimm in­ves­tiert in eine Ma­schi­ne für die di­gi­ta­le La­ser­stan­zung von Well­pap­pe. Die neue Ma­schi­ne High­con Beam 2C ist in ih­rer Aus­füh­rung ein­zig­ar­tig in Eu­ro­pa und er­öff­net Ver­pa­ckungs­de­si­gnern au­ßer­ge­wöhn­lich krea­ti­ve Mög­lich­kei­ten. ...

Gissler & Pass gewinnt GOLD beim display SUPERSTAR 2020

Im Rah­men der fei­er­li­chen Preis­ver­lei­hung des dis­play Su­per­star Award 2020 in Düs­sel­dorf nahm Giss­ler & Pass die gol­de­ne Tro­phäe für den ers­ten Platz in der Ka­te­go­rie „Pap­pe selbst­dar­stel­len­de Wa­ren­trä­ger“ in ...

INTERNATIONAL CHANNEL

Smurfit Kappa supports prestigious international wine contest

Smurfit Kappa Bag-in-Box and Vitop, experts in comprehensive Bag-in-Box® packaging solutions, are official sponsors of the Concours International ‘Best Wine in Box’ contest once again this year. Smurfit Kappa Bag-in-Box ...

International Channel ...


Rovema übernimmt DL Packaging BV

Seit Ja­nu­ar 2020 ist DL Packa­ging Teil der Ro­ve­ma Grup­pe. DL Packa­ging ist ein füh­ren­des Un­ter­neh­men für Re­tro­fit-Schlauch­beu­tel­ma­schi­nen so­wie re­le­van­tes Zu­be­hör. Das Pro­duk­t- und Dienst­leis­tungs­port­fo­lio wird er­gänzt durch eine ei­ge­ne ...

Gissler & Pass gewinnt GOLD beim display SUPERSTAR 2020

Im Rah­men der fei­er­li­chen Preis­ver­lei­hung des dis­play Su­per­star Award 2020 in Düs­sel­dorf nahm Giss­ler & Pass die gol­de­ne Tro­phäe für den ers­ten Platz in der Ka­te­go­rie „Pap­pe selbst­dar­stel­len­de Wa­ren­trä­ger“ in ...

Recycling von Transportverpackungen

Der Umweltdienstleister Interseroh präsentiert sein umfassendes Portfolio in diesem Jahr zum ersten Mal auf der Leitmesse „DACH+HOLZ International“. Der Spezialist für Kreislaufwirtschaft informiert in Halle 10-412 auf einer eigenen Ausstellungsfläche ...

Fleischverpackung mit verringertem Plastikanteil

Seit drei Mo­na­ten bie­tet Kauf­land Hack­fleisch aus der Selbst­be­die­nung in ei­ner nach­hal­tig plas­ti­kre­du­zier­ten Ver­pa­ckung an – zu­nächst in 30 Fi­lia­len im Sü­den Deutsch­lands. Um dem Ziel, Plas­tik ein­zu­spa­ren, wei­ter nach­zu­kom­men, ...

Syntegon als neue Marke am Markt

Im Juli 2019 hat­te Bosch be­kannt ge­ge­ben, sei­ne Ver­pa­ckungs­spar­te an eine neu ge­grün­de­te Ge­sell­schaft zu ver­kau­fen, die von der Be­tei­li­gungs­ge­sell­schaft CVC Ca­pi­tal Part­ners ver­wal­tet wird. Der Ver­kaufspro­zess so­wie die voll­stän­di­ge ...

Optimierungen beim Wiegen und der Fremdkörperkontrolle

Auf der In­ter­pack wird Is­hi­da wie­der mit ei­nem brei­ten Pro­dukt­spek­trum ver­tre­ten sein. Die vor­ge­stell­ten Sys­te­me sind laut Her­stel­ler nicht nur voll­au­to­ma­tisch, ef­fi­zi­ent und platz­spa­rend, son­dern mi­ni­mie­ren Ab­fall und Ener­gie­ver­brauch. Wei­ter ...

Gerhard Schubert stellt Funktionsteile für seine Kunden digital bereit

Ul­ti­ma­ker, Her­stel­ler von Desktop-3D-Dru­ckern, und Ger­hard Schu­bert GmbH, Her­stel­ler von Top-Loa­ding-Ver­pa­ckungs­ma­schi­nen, ar­bei­ten zu­sam­men um die Fer­ti­gung von For­mat­tei­len zu au­to­ma­ti­sie­ren. Um den mo­du­la­ren An­satz wei­ter vor­an­zu­trei­ben, hat das Un­ter­neh­men in ...

Verformen von Hohlkammerplatten zu Verpackungskonstruktionen

Der Ma­schi­nen­her­stel­ler Herz aus Neu­wied bie­tet Lö­sun­gen zum span­nungs­frei­en ther­mi­schen Ab­kan­ten von Kunst­stoff­plat­ten. Alle Ma­schi­nen­ty­pen der mo­du­lar auf­ge­bau­ten Pro­duk­tran­ge wur­den - als Ge­ne­ra­ti­on 2020 - mo­der­ni­siert und auf­ge­rüs­tet. Der Ein­satz ...

Wolfram N. Diener wird neuer Vorsitzender der Geschäftsführung

Die Ge­sell­schaf­ter­ver­samm­lung der Mes­se Düs­sel­dorf GmbH hat un­ter Lei­tung des Vor­sit­zen­den, Ober­bür­ger­meis­ter Tho­mas Gei­sel, in sei­ner Sit­zung am 04. De­zem­ber 2019 Wolf­ram N. Die­ner (55) zum neu­en Vor­sit­zen­den der Ge­schäfts­füh­rung ...

Dr. Kristina Stabernack bleibt Inhaberin

Wie das Un­ter­neh­men in ei­ner kur­z­en Mit­tei­lung er­läu­tert, bleibt die STI Group auch in Zu­kunft in­ha­ber­ge­führt in Per­son von Frau Dr. Kris­ti­na Sta­ber­nack. Wie es heißt, sei in den ver­gan­ge­nen ...