VERPACKEN-AKTUELL

Informationen aus der Verpackungsbranche


Bluhm auf der SMART Automation 2019

Automatisierung von Produktionsprozessen

1. April 2019

Mit Hilfe der Software Bluhmware können Produktionskennzahlen erfasst, gesammelt und später ausgewertet werden.

Quelle: Bluhm Systeme

Bei der SMART Au­to­ma­ti­on im ös­ter­rei­chi­schen Linz vom 14. bis 16. Mai 2019 zeigt Bluhm Sys­te­me auf sei­nem Stand 203 in Hal­le DC Soft- und Hard­wa­re­lö­sun­gen zur Stei­ge­rung der Au­to­ma­ti­sie­rungs­stu­fen von Pro­duk­ti­ons­pro­zes­sen.

Im Be­reich der Eti­ket­tier­tech­nik bei­spiels­wei­se das Ein­stiegs­mo­dell Le­gi-Air 2050. Das ist ein kos­ten­güns­ti­ger Eti­ket­ten­druck­s­pen­der mit in­te­grier­tem Sato Eti­ket­ten­dru­cker CL4NX. Da das Sys­tem die Eti­ket­ten un­mit­tel­bar nach ih­rer Be­dru­ckung au­to­ma­tisch per Cut­ter ab­schnei­den kann, ist es da­mit mög­lich, Eti­ket­ten in un­ter­schied­li­chen Län­gen zu er­zeu­gen.

Ne­ben Eti­ket­tier­tech­nik prä­sen­tiert Bluhm auch neue In­kjet­sys­te­me zur ein­fa­chen In­te­gra­ti­on in Pro­duk­ti­ons­an­la­gen: Die neue Mar­ko­print In­te­gra-Se­rie star­tet mit den Druck­sys­te­men In­te­gra One und In­te­gra Qua­dro:

Der Mar­ko­print In­te­gra One mit HP-Kar­tu­schen­tech­nik wur­de spe­zi­ell für die In­te­gra­ti­on in Ver­pa­ckungs­an­la­gen ent­wi­ckelt, wie sie zum Bei­spiel im Nah­rungs­mit­tel­be­reich zu fin­den sind und druckt bis zu 12,5 Mil­li­me­ter hoch. Ein­stel­lun­gen kön­nen di­rekt vor Ort an dem be­nut­zer­freund­li­chen Dis­play vor­ge­nom­men wer­den. Das Sys­tem er­reicht Spit­zen­ge­schwin­dig­kei­ten von mehr als 180 Me­tern pro Mi­nu­te und ver­fügt über eine Schutz­klas­se von IP65.

Der Mar­ko­print In­te­gra Qua­dro er­wei­tert die Vor­tei­le des In­te­gra One auf ein Druck­sys­tem mit vier Druck­köp­fen. Das kom­pak­te Sys­tem kann di­rekt an der An­la­ge, in der An­la­ge oder in ei­nem Schalt­schrank in­stal­liert wer­den. Auch hier kann der Be­die­ner die Ein­stel­lun­gen di­rekt am Steu­er­ge­rät vor­neh­men. Der In­te­gra Qua­dro steu­ert ma­xi­mal vier Druck­köp­fe an. Für un­ter­schied­li­che Druck­auf­ga­ben kann er al­ter­na­tiv zwei ver­schie­de­ne Druck­tech­no­lo­gi­en – bis zu zwei Druck­köp­fe pro Druck­tech­no­lo­gie – an­steu­ern.

Neues­ter Druck­kopf der Mar­ko­print-Rei­he ist der In­te­gra PP108 des Tin­ten­her­stel­lers SEI­KO. Mit bis zu 360 dpi druckt der In­te­gra PP108 hoch­auf­lö­sen­de Schrift, Co­des und Gra­fi­ken in Hö­hen von ei­nem bis hin zu 108 Mil­li­me­tern. Der Schreib­kopf ver­wen­det eine pig­men­tier­te Öl-Tin­te, mit der auch in Grau­stu­fen ge­druckt wer­den kann. Ge­schwin­dig­kei­ten von ma­xi­mal 150 Me­tern pro Mi­nu­te sind mög­lich.

Da Kenn­zeich­nungs­tech­nik zu­meist an „neur­al­gi­schen“ Stel­len in der Pro­duk­ti­on sitzt, kann sie mit Hil­fe der Soft­wa­re Bluhm­wa­re re­le­van­te Pro­duk­ti­ons­kenn­zah­len er­fas­sen, sam­meln und spä­ter aus­wer­ten. Da­ten wie Pro­duk­ti­ons­zeit, Pro­duk­ti­ons­ge­schwin­dig­keit, An­la­gen­leis­tung und Still­stands­zei­ten er­mit­telt die Bluhm­wa­re über den Si­gnal­aus­tausch mit der För­der­tech­nik. Auf Ba­sis der ge­sam­mel­ten Da­ten er­rech­net die Soft­wa­re op­ti­ma­le An­la­gen­ge­schwin­dig­kei­ten und idea­le Pro­duk­ti­ons­ab­fol­gen.

DS Smith ist Packaging Partner von Tony’s Chocolonely

Die nie­der­län­di­sche Fir­ma Tony’s Cho­co­lo­ne­ly ex­pan­diert mit Scho­ko­la­den­pro­duk­ten seit kur­z­em auch in Deutsch­land. Das Un­ter­neh­men ver­folgt den An­spruch des fai­ren Ein­kaufs und der nach­hal­ti­gen Pro­duk­ti­on. So wer­den nach Un­ter­neh­mens­an­ga­ben die ...

Mifa setzt weitere FPC 5 Verpackungsmaschine von Theegarten-Pactec ein

Die Mifa AG ist der größ­te Wasch- und Rei­ni­gungs­mit­tel­her­stel­ler der Schweiz und Teil des dor­ti­gen Ein­zel­han­dels­kon­zerns Mi­gros. Für das Pri­mär­ver­pa­cken sei­ner Spül­ma­schi­nentabs in Schlauch­beu­tel setzt der Schwei­zer Her­stel­ler nun eine ...

INTERNATIONAL CHANNEL

Self adhesive tape delivers promotional impact for kettle foods

RE:CLOSE™ from Essentra Tapes is enabling Kettle Foods Ltd to promote its new KETTLE® & More range to consumers whilst also providing user-friendly pack reclosability to maintain freshness and support ...

International Channel ...


McDonald’s reduziert Einwegplastik-Artikel ab Oktober

An­ge­lehnt an die ak­tu­el­le Glaub­wür­dig­keits­kam­pa­gne „Ob du’s glaubst oder nicht“ ver­öf­fent­licht Mc­Do­nald’s Deutsch­land in sei­nem neun­ten Nach­hal­tig­keits­be­richt Da­ten und Fak­ten für das Ge­schäfts­jahr 2018. Be­reits im Ok­to­ber wird das Un­ter­neh­men ...

Ministerpräsident Kretschmann zu Besuch bei der Gerhard Schubert GmbH

Be­reits im Juli be­such­te Mi­nis­ter­prä­si­dent Win­fried Kretsch­mann die Ger­hard Schu­bert GmbH in Crails­heim. Dr. Chri­stoph Grim­mer, Ober­bür­ger­meis­ter der Stadt Crails­heim, und Jut­ta Nie­mann, Mit­glied des Land­tags und Stadt­rä­tin in Schwä­bisch ...

Veredelungsverfahren für attraktive Markenpräsentation

Um bei­spiel­haft zu ver­deut­li­chen, wie sich eine at­trak­ti­ve­re Mar­ken­prä­sen­ta­ti­on er­zie­len lässt, hat Met­sä Board ein neu­es Pro­ben­sor­ti­ment her­aus­ge­bracht. Die Ver­pa­ckungs­mus­ter zei­gen zahl­rei­che Ver­ede­lungs­ver­fah­ren und de­mons­trie­ren, wie die­se durch die Kar­to­no­ber­flä­che ...

Kennzeichnung von Laserfolienetiketten

Bluhm Sys­te­me hat eine neue An­la­ge aus La­ser­be­schrif­ter und Eti­ket­ten­spen­der ent­wi­ckelt. Der „LF­M100“ wur­de spe­zi­ell zur wi­der­stands­fä­hi­gen, deut­lich les­ba­ren und prä­zi­sen Kenn­zeich­nung von La­ser­fo­li­e­ne­ti­ket­ten kon­stru­iert. Mit ihm kön­nen Eti­ket­ten in ...

IK begleitet Diskussion um Kunststoffverpackungen

Ver­stärk­te Kreis­l­auf­füh­rung, der Ein­satz von Re­zy­kla­ten, das Scho­nen von Res­sour­cen und die Auf­klä­rung der Ver­brau­cher sind ei­ni­ge The­men der Kunst­stoff­ver­pa­ckungs­in­dus­trie, die durch die Dis­kus­si­on über das Ver­bot von Plas­tik­tü­ten und ...

Digitale Ultraschall-Generatoren von Sonotronic

So­no­tro­nic wirbt auf der Fach­pack für neue di­gi­ta­le Ul­tra­schall-Ge­ne­ra­to­ren um Ver­pa­ckun­gen zu ver­sie­geln. Ins­be­son­de­re wird her­vor­ge­ho­ben, dass der Ener­gie­ver­brauch beim Ul­tra­schall-Schwei­ßen dank kur­z­er Takt­zei­ten und kal­ten Werk­zeu­gen ge­gen­über ther­mi­schen Ver­fah­ren ...

MRK-fähige Roboter ergänzen fahrerlose Transportsysteme der TRAPO AG

Auf der dies­jäh­ri­gen Fach­Pack dreht sich am Mes­se­stand der TRA­PO AG al­les um fah­rer­lo­se Trans­port­sys­te­me und die si­che­re Zu­sam­men­ar­beit von Mensch und Ro­bo­ter. Aus­ge­stat­tet mit ei­nem MRK-Ro­bo­ter er­füllt der TRA­PO ...

SPAR setzt auf die umweltfreundliche Transportsicherung Roll-Safe

Die ös­ter­rei­chi­sche SPAR Wa­ren­han­dels-AG setzt im Foo­d-Ein­zel­han­del auf die wie­der­ver­wend­ba­re Trans­port­si­che­rung für Roll­be­häl­ter der RS-Sys­tems GmbH aus Schär­ding. Statt nur ein­mal nutz­ba­re Stretch­fo­lie zur La­dungs­si­che­rung zu nut­zen, gab das Han­dels­un­ter­neh­men ...

Schach den heißen Tagen

Eine von Thimm pro­du­zier­te Fla­schen­ver­pa­ckung im Schach­fi­gu­ren-De­sign hat die Fach­ju­ry des tsche­chi­schen Ver­pa­ckungs­prei­ses Obal roku in der Ka­te­go­rie „POP & POS Dis­plays“ über­zeugt und die­se als Sie­ger ge­kührt. Die Preis­ver­lei­hung ...

Ecocool schützt temperatursensible Ware

Im On­li­ne-Ver­sand be­stell­te Le­bens­mit­tel müs­sen nicht nur ver­packt, son­dern bei Fri­sche­pro­duk­ten auch ge­kühlt wer­den. Ein An­bie­ter ist die Pie­lers GmbH aus Bre­mer­ha­ven, die Le­bens­mit­tel­her­stel­lern eine On­li­ne-Platt­form für die Di­rekt­ver­mark­tung hoch­wer­ti­ger ...