VERPACKEN-AKTUELL

Informationen aus der Verpackungsbranche

Kunststoffindustrie auf Kurs Richtung Kreislaufwirtschaft und Klimaschutz

Gemeinsames Positionspapier mit der Recyclingindustrie

05. November 2021

Die deutsche Kunststoff- und Recyclingindustrie hat eine gemeinsame Position zur Kreislaufwirtschaft und zum Klimaschutz veröffentlicht.

Quelle: PlasticsEurope Deutschland e.V.

Die deut­sche Kunst­stoff- und Re­cy­clin­g­in­dus­trie hat eine ge­mein­sa­me Po­si­ti­on zur Kreis­l­auf­wirt­schaft und zum Kli­ma­schutz ver­öf­fent­licht. Die Ver­tre­ter der Wert­schöp­fungs­ket­te Kunst­stoff set­zen da­mit ein Zei­chen zur kon­struk­ti­ven Zu­sam­men­ar­beit un­ter­ein­an­der. Das er­klär­te Ziel ist eine funk­tio­nie­ren­de Kreis­l­auf­wirt­schaft für Kunst­stof­fe, um so noch stär­ker von den Vor­tei­len des Ma­te­ri­als zu pro­fi­tie­ren.

„Fakt ist: Kunst­stof­fe leis­ten schon jetzt einen ele­men­ta­ren Bei­trag zum Kli­ma­schutz. Ein stär­ke­rer Ein­satz ge­brauch­ter Kunst­stof­fe wür­de die CO2-Bilanz wei­ter ver­bes­sern. Die Po­si­tio­nen und vor­ge­schla­ge­nen Maß­nah­men sind aber auch ein Ap­pell in Rich­tung Po­li­tik und Öf­fent­lich­keit, die ge­teil­te Ver­ant­wor­tung für mehr Res­sour­cen­scho­nung und Kli­ma­schutz ak­tiv wahr­zu­neh­men und die da­mit ver­bun­de­nen Chan­cen mu­tig zu er­grei­fen,“ heißt es in ei­ner Pres­se­mit­tei­lung zum Po­si­ti­ons­pa­pier.

Da­hin­ter ste­hen die Ver­bän­de Pla­stics Eu­ro­pe Deutsch­land, der GKV Ge­samt­ver­band Kunst­stoff­ver­ar­bei­ten­de In­dus­trie, VDMA Fach­ver­band Kunst­stoff- und Gum­mi­ma­schi­nen so­wie die Or­ga­ni­sa­tio­nen der Ent­sor­gungs- und Re­cy­clin­g­in­dus­trie BDE und bvse. Sie re­prä­sen­tie­ren die ent­schei­den­den Ak­teu­re, und sie ste­hen für ver­schie­de­ne, sich er­gän­zen­de Auf­ga­ben und Op­tio­nen, die dazu bei­tra­gen, den Koh­len­stoff­kreis­lauf bei Kunst­stof­fen ef­fi­zi­ent und nach­hal­tig zu schlie­ßen.

Die Transformation der Industrie ist bereits in vollem Gange

Der Wan­del zur Kreis­l­auf­wirt­schaft ver­än­dert die Art und Wei­se, wie Kunst­stoff­pro­duk­te in Zu­kunft her­ge­stellt, ge­nutzt und ver­wer­tet wer­den. Zu­gleich bringt er große Chan­cen für ein nach­hal­ti­ges Wach­sen und Wirt­schaf­ten der In­dus­trie. Eine wich­ti­ge Vor­aus­set­zung da­für: Das Le­bens­en­de von Pro­duk­ten muss be­reits in Ent­wick­lung und Her­stel­lung mit­ge­dacht wer­den; Re­cy­cling­fä­hig­keit und Re­zy­kla­tein­satz sind we­sent­li­che Vor­aus­set­zun­gen für zir­ku­lä­re Fort­schrit­te.

Da­mit die da­hin­ter­ste­hen­de Wen­de ge­lingt, braucht es auf deut­scher und eu­ro­päi­scher Ebe­ne ein ein­deu­ti­ges Be­kennt­nis zu neu­en Tech­no­lo­gi­en, mehr Of­fen­heit ge­gen­über In­no­va­tio­nen so­wie ein recht­li­ches Um­feld, in dem In­ves­ti­tio­nen si­cher und zü­gig statt­fin­den kön­nen. Die­sen Wan­del gilt es jetzt zu ge­stal­ten, wie die fünf be­tei­lig­ten Ver­bän­de in ih­rer Po­si­ti­on fest­hal­ten.

Im Po­si­ti­ons­pa­pier fin­den sich de­tail­lier­te Vor­schlä­ge, in wel­chen Be­rei­chen es Ver­än­de­run­gen für die not­wen­di­gen Im­pul­se zu mehr Kreis­l­auf­wirt­schaft braucht. Ne­ben re­cy­cling­ge­rech­ter Pro­dukt­ge­stal­tung, dem Um­gang mit Ex­por­ten von Alt-Kunststoffen oder dem EU-weiten Ende ih­rer De­po­nie­rung und der Aus­wei­tung von Ent­sor­gungs- und Ver­wer­tungs­struk­tu­ren ge­hört dazu auch, die Markt­be­din­gun­gen für den Ein­satz von Re­zy­kla­ten zu ver­bes­sern. Da­für braucht es einen kla­ren po­li­ti­schen Fahr­plan und die not­wen­di­gen recht­li­chen Rah­men­be­din­gun­gen.

(st)

Zur Startseite

Hohe Inzidenzen und unzureichende Impfquote

Die Lo­gi­MAT – In­ter­na­tio­na­le Fach­mes­se für In­tra­lo­gis­tik-Lösungen und Pro­zess­ma­na­ge­ment wird auf­grund der er­neut schwie­ri­gen Co­ro­na-Situation nicht wie vor­ge­se­hen von 08. bis 10. März 2022 statt­fin­den. Der Ver­an­stal­ter, die EU­RO­EX­PO Mes­se- und Kon­gress-GmbH, teil­te mit, ...

Neue Partner zur Aufklärung über richtige Abfalltrennung

Die Mar­ke Grün­län­der (Hoch­land SE) ist neu­er Part­ner der In­itia­ti­ve „Müll­tren­nung wirkt“. Ge­mein­sam mit den dua­len Sys­te­men klärt die Ver­pa­ckung der Kä­se­mar­ke der Hoch­land Deutsch­land GmbH Ver­brau­cher dar­über auf, wie sie die­se rich­tig in ...


INTERNATIONAL CHANNEL :

BOBST completes acquisition of Cerutti

BOB­ST an­nounces the com­ple­tion on 11 No­vem­ber 2021 of the pro­ceed­ings re­lat­ing to Bob­st Italia SpA’s suc­cess­ful fi­nal ten­der of­fer for the ac­qui­si­tion of the as­sets of Of­ficine Mec­ca­niche Gio­van­ni Cerut­ti SpA and Cerut­ti ...

John Tucker new sales manager in the Americas, Asia and South Africa

Lesse­bo Pa­per, a lead­ing pro­duc­er of high qual­i­ty en­vi­ron­men­tal­ly friend­ly pa­per lo­cat­ed in Swe­den, is pleased to an­nounce the ap­point­ment of John Tuck­er as the new Sales Man­ag­er in North and South Amer­i­ca, Asia ...

International Channel ...


Schumacher Packaging investiert 700 Millionen Euro bis 2025

Die Schu­ma­cher Packa­ging Grup­pe, Her­stel­ler von Ver­pa­ckungs­lö­sun­gen aus Well- und Voll­pap­pe, plant das größ­te In­ves­ti­ti­ons­pro­gramm seit sei­ner Grün­dung 1948. Bis 2025 sol­len rund 700 Mil­lio­nen Euro in­ves­tiert wer­den – al­lein 300 Mil­lio­nen Euro da­von ...

Produktionsverlagerung abgeschlossen

Nach der er­folg­rei­chen Über­nah­me des Ge­schäf­tes mit Ver­schluss­ma­te­ria­li­en von Hen­kel im Mai 2021 wur­de nun die Pro­duk­ti­ons­ver­la­ge­rung von Hen­kel in Frank­reich zur AC­TE­GA DS in Bre­men er­folg­reich ab­ge­schlos­sen. Zu den Mar­ken, die von Hen­kel ...

McDonald’s Deutschland testet Mehrwegpfandsystem

Seit No­vem­ber tes­tet das Un­ter­neh­men in 10 Re­stau­rants die Aus­ga­be der am meis­ten nach­ge­frag­ten Ge­trän­ke und Des­serts in ei­ge­nen Mehr­weg­ver­pa­ckun­gen für den In­hou­se- und To-go-Verzehr. Die Aus­ga­be der Pro­duk­te in den neu­en Mehr­weg­ver­pa­ckun­gen er­folgt ...

Halogenfreie PP-Folien für Pharma-Anwendungen

Die SÜD­PACK Me­di­ca AG er­wei­tert ihr Port­fo­lio an Tief­zieh­fo­li­en um eine po­ly­pro­py­len­ba­sier­te, ha­lo­gen­freie Fo­lie für die Her­stel­lung von Blis­ter­ver­pa­ckun­gen und an­de­ren phar­ma­zeu­ti­schen So­li­daan­wen­dun­gen. Die heu­te über­wie­gend ein­ge­setz­ten PVC/PVdC-Blistermaterialien set­zen in Sa­chen Thermo­form­bar­keit einen ho­hen ...

3D-Etikettierportal Legi-Flex 6100 verzichtet auf Produktausrichtung

Der On­li­ne­han­del ist ein äu­ßerst schnell­le­bi­ges Ge­schäft. Kaum be­stellt, er­war­ten Kun­den auch schon ihre Lie­fe­rung. Ver­sand­händ­ler müs­sen in der Lage sein, Kar­to­na­gen mit stark ab­wei­chen­den Ab­mes­sun­gen so­wie nicht form­sta­bi­le Kunst­stoff­beu­tel blitz­schnell mit Ver­san­de­ti­ket­ten zu ...

Politik lobt Klimastrategie von Koehler

Die Kunst des Pa­pier­ma­chens ge­hört seit über 400 Jah­ren zu Greiz. Seit 1998 ist die ehe­ma­li­ge Eu­ler Pa­pier­fa­brik Teil der Koeh­ler-Gruppe. Koeh­ler Pa­per am Stand­ort Greiz pro­du­ziert Pa­pie­re auf höchs­tem Ni­veau und das 100 ...

Fokus auf Verfügbarkeit

Das The­ma Ver­füg­bar­keit ist in al­len Pro­duk­ti­ons­ket­ten wich­tig und be­trifft ins­be­son­de­re auch die Kenn­zeich­nungs­tech­nik. „Un­ser ge­sam­tes Port­fo­lio an Dru­ckern un­ter­schied­li­cher Tech­no­lo­gi­en für die Kenn­zeich­nung von Pro­duk­ten so­wie die Dienst­leis­tun­gen in die­sem Um­feld sind dar­auf ...

Brückner Maschinenbau platziert Großauftrag bei Coperion

Brück­ner Ma­schi­nen­bau be­auf­tragt Co­pe­ri­on mit mehr als 50 ZSK Mc18-Doppelschneckenextrudern. Die­se wer­den in An­la­gen zur Her­stel­lung fle­xibler BO­PET-Verpackungsfolien in­te­griert, die Brück­ner in Chi­na in­stal­lie­ren wird. Die ZSK-Extruder be­sit­zen Schne­cken­durch­mes­ser von 70 mm bis 177 ...

Mehr Kreislaufwirtschaft auf den Weg bringen

ALDI Nord und ALDI SÜD brin­gen sich ak­tiv in die Kreis­l­auf­wirt­schaft ein. Die Un­ter­neh­mens­grup­pen ha­ben sich mit der In­ter­seroh+ GmbH aus Köln auf eine stra­te­gi­sche Part­ner­schaft ab Ja­nu­ar 2022 ge­ei­nigt. Da­mit be­tei­ligt sich ALDI ...

more articles ...

- ADVERTISEMENT -