VERPACKEN-AKTUELL

Informationen aus der Verpackungsbranche

K1 plus: Greiner Packaging erweitert seine Drucktechnologien

Greiner Packaging bezeichnet mit dem Begriff "K1" Becher aus Kunststoff-Kombinationen, die klassisch im Trocken-Offset-Druckverfahren dekoriert werden. Diese Technologie wurde nun um neue Druckvarianten erweitert. Sie tragen gemeinsam die Bezeichnung "K1 plus". Der Einsatz einer modernen 8-Farben-Offset-Druckanlage in Kombination mit eigens gefertigten Laserklischees ermöglicht eine brillante Druckbildqualität. Greiner Packaging arbeitet dabei ...


Ishida

Großauftrag aus Polen

Wipasz zählt zu den führenden Herstellern von Tiernahrung in Polen. Im Jahr 2010 erfolgte der Einstieg in die Geflügelverarbeitung und Wipasz übernahm eine Fabrik mit einer Kapazität von 5.000 Vögeln pro Stunde. Diese Anlage wird nun modernisiert und daran angrenzend eine weitere Fabrik errichtet. Zunächst ersetzt Wipasz in der bestehenden ...


Oystar setzt Konzentration fort

„Oystar wird sich künftig auf Verpackungsmaschinen für die Food-, Dairy-, Pharma- und Kosmetikindustrie konzentrieren“, unterstrich CEO Tom Graf nach der Unterzeichnung des Vertrags mit Bosch. Das Unternehmen verfügt über eine starke Marktposition in den Schlüsselsegmenten FFS/ FS (Becherfüller), Kartonieren, Umverpacken, Tuben- und Beutelfüller. Diese führende Position soll weiter ausgebaut werden. ...


Wipak schließt das Werk in Kempten

Vor diesem Hintergrund muss das Kemptener Werk geschlossen werden, teilte das Unternehmen mit. Geschäftsführer Matti Rovamaa sicherte den Mitarbeitern faire Lösungen zu. Die Kemptener Produktion, hauptsächlich flexobedruckte Verbundfolien, wird in andere Wipak Einheiten transferiert, die auf Flexodruck spezialisiert sind. Die Versorgung der Kunden bleibt ohne Einschränkung gesichert. Die Wipak-Gruppe werde ...


Reifenhäuser Kiefel Extrusion erhält Auftrag über EVOLUTION® Blasfolienanlage

Neben modernster Kühltechnologie und automatischer Profilregelung, ist die Anlage mit der neuen EVOLUTION*+®+* Automatisierung ausgestattet. Die neue Bedienung mit großem Touchscreen ist leicht verständlich und nutzerfreundlich, verkürzt Anfahr- und Umstellzeiten, minimiert die Abfallmenge und verkürzt die Wartung und Fehlersuche. Die neue Automatisierung hat die Reifenhäuser Kiefel Extrusion auf Grundlage umfangreicher ...


Multivac: Global Player aus dem Allgäu

Mit der ersten Vakuum-Kammermaschine, die Sepp Haggenmüller 1961 konstruierte, fing alles an. 1966/67 folgten die ersten Tiefziehverpackungsmaschinen, mit denen Haggenmüller und seinen Partnern der internationale Durchbruch gelang. Mit vielen Innovationen baute der Allgäuer Maschinenbauer seit den 70er Jahren sein für damalige Verhältnisse wegweisendes Maschinenkonzept in Richtung Ressourcenschonung, Hygienedesign und Verbraucherschutz ...


rlc | packaging group

Ungewöhnliche Verpackungslösungen für das Beauty-Segment

Mit brandpack als eigenem Competence Center für Packaging Design deckt rlc sämtliche Schritte in der Wertschöpfungskette von Verpackungen ab. Die "Packaging Architects" haben bei Entwicklung und Design von Verpackungen stets alle vier Verpackungsdimensionen - Material, Grafik, Konstruktion und Veredelung - im Blick. "So entstehen zusammen mit unserem Produktions-Know-how zum einen ...


Ratioform baut Logistikcenter aus

Das Gebäude integriert ein modernes Hochregallager, das auf sechs Ebenen Platz bietet für 16.000 Paletten. Außerdem entsteht ein Karton- und Behälterlager mit 21 Ebenen und 60.000 Lagerplätzen. Damit verdreifacht sich die Lagerkapazität im Ratiologic genannten Zentrallager von Ratioform. Die Fertigstellung ist für Oktober dieses Jahres geplant, die Inbetriebnahme erfolgt im ...


Flint Group pusht Automatisierung in der Flexodruckformherstellung

Bei der anschließenden Live Demonstration hatten die Gäste Gelegenheit, sich von der Leistungsfähigkeit der neuen Geräte selbst zu überzeugen. Vorgestellt wurde zunächst die nyloflex*+®+* In-The-Round Technologie mit dem zeitsparenden nyloflex*+®+* ITR Exposure, in dem zwei Sleeves gleichzeitig belichtet werden können und dem hoch produktiven nyloflex*+®+* ITR Processor, in dem bis ...


Hausmesse bei Kuhne: Triple Bubble-Verfahren live

Im Triple Bubble*+®+*-Verfahren werden die Sauerstoff- und Wasserdampfbarriere sowie die Festigkeitswerte durch biaxiales Verstrecken und den dadurch veränderten Molekularaufbau in der Folie erhöht. Vielfältige Versuche mit verschiedensten Verpackungsinhalten haben gezeigt, dass die Triple Bubble*+®+*-Folie geeignet ist, in fast allen Fällen Laminate zu ersetzen. Ihre Durchstoßfestigkeit ist herkömmlichen Folien immer überlegen, ...


Copa-Data gründet Tochtergesellschaft in Polen

Zur Entscheidung, auch in Polen zu investieren, erklärt das Unternehmen: „Sowohl die hervorragenden wirtschaftlichen und politischen Gegebenheiten als auch die Vorbildwirkung von Polen im gesamten CEE-Raum haben uns davon überzeugt, unsere Präsenz vor Ort auszubauen. Vor allem produzierende Betriebe wie Lebensmittel- und Getränkehersteller sowie Papier-, Kunststoff und Energieerzeuger bieten hervorragendes ...


Getränkedosenproduzent Ball setzt auf "Augmented Reality" in NRW

Der Getränkedosenproduzent Ball Packaging Europe nutzt verstärkt neue Medien, um mit der jungen Konsumentengeneration in Kontakt zu treten - auch in Kooperation mit dem Handel, der die gleiche Zielsetzung verfolgt und dabei auf die Unterstützung von Ball zählen soll. So startet im Mai eine besondere Print-Anzeigenkampagne in sämtlichen Anzeigenblättern Nordrhein-Westfalens, ...


Bayer AG

Bayer plant Ausbau der Polycarbonat-Produktion auf 400.000 Jahrestonnen

"Der Bedarf an Polycarbonat wächst weltweit erheblich. Die höchsten Zuwachsraten sehen wir in der Region Asien/Pazifik, und dort besonders in China. Aber auch in Europa rechnen wir mit einem weiterhin steigenden Bedarf an Polycarbonat. Hier gehen wir langfristig von einem jährlichen Wachstum von fünf Prozent aus", erklärt Dr. Günter Hilken, ...


Kompetenzteam für Verpackungsveredelung bei Achilles

Die Mitarbeiter im Kompetenzteam sind jeweils auf bestimmte Spezialbereiche der Verpackungsveredelung spezialisiert. Gert Fritsch ist der Fachmann für Barrierelacke und -kaschierungen. Andrea Hachenberg wird die Verpackungskunden bezüglich Biofolien und registergesteuerten Hologrammfolien beraten. Der Experte für die Rollenkaschierung ist Helmuth Nieber, der u.a. schon an der Entwicklung der Achilles Spezial Matt ...


Vorläufige Zahlen von Heidelberg: Lage verbessert

Der vorläufige Auftragseingang lag mit insgesamt 2,757 Mrd. Euro rund 16 Prozent über dem Vorjahreswert von 2,371 Mrd. Euro. Rund 140 Mio. Euro entfielen auf Währungseffekte. Der vorläufige Umsatz der Heidelberg Gruppe stieg um rund 14 Prozent auf 2,629 Mrd. Euro (Vorjahr: 2,306 Mrd. Euro). Darin enthalten sind rund 135 ...


Oystar setzt Konzentration fort und verkauft Teile an Bosch Packaging

"Oystar wird sich künftig auf Verpackungsmaschinen für die Food-, Dairy-, Pharma- und Kosmetikindustrie konzentrieren", unterstrich CEO Tom Graf nach der Unterzeichnung des Vertrags mit Bosch. "Hier liegen unsere Kernkompetenzen." Graf verwies in diesem Zusammenhang auf das "Program ONE 600", in dem die Unternehmensgruppe die strategischen Ziele bis zum Jahr 2015 ...


Castfolienanlagen als Erfolgsgarant für Reifenhäuser Extrusion

Nach den Auswirkungen der globalen Finanzkrise zeigte der Maschinenbau im Jahr 2010 weltweit deutliche Anzeichen einer Belebung. Die Business Unit Cast Film der Reifenhäuser Gruppe nutzte die auftragsschwache Zeit für umfangreiche Optimierungen aller Vertriebs- und Produktionsabläufe und konnte so gestärkt aus der Krise kommend einen Rekordauftragseingang verzeichnen, wie das Troisdorfer ...


Flint Group

Preiserhöhungen für Druckplatten

Dieser anhaltende Preisdruck wirkt sich zunehmend auf eine Vielzahl der Komponenten aus, die in Druckplatten enthalten sind. Deshalb sieht Flint Group Flexographic Products sich gezwungen, mit sofortiger Wirkung die Preise um durchschnittlich 5% für nyloflex*+®+* Druckplatten und 10% für nyloprint*+®+* Druckplatten, je nach Produkttyp, zu erhöhen. "Wir sind uns bewusst, ...


Brasilien erster südamerikanischer Produktionsstandort für Capri-Sun

Zusammen mit dem Partner Ind. E Com. de Bebidas Imperial S.A. (Grupo Imperial) bringt Capri-Sun das Kindergetränk gleichen Namens nach Brasilien. Am 8. April weihten Vertreter von beiden Unternehmen die neue Abfüllanlage von Wild-Indag ein ­ Brasilien ist damit der erste südamerikanische Produktionsstandort von Capri-Sun. Der neue Lizenzpartner Grupo Imperial ...

- ADVERTISEMENT -