VERPACKEN-AKTUELL

Informationen aus der Verpackungsbranche

BRC/IoP und EN 15593 im Vergleich

Qualitätssicherung im Verpackungssektor

Hierdurch wird es möglich, Risiken betreffend Hygiene, Qualität sowie eine Gesundheitsgefährdung der Verbraucher frühzeitig zu erkennen und wirksame Präventivvorkehrungen zu treffen. Durch eine Gewährleistung der spezifischen Anforderungskriterien von Standards und Normen erfolgt eine gezielte Vorbeugung von Verpackungsmängeln und Schadensfällen, wodurch Kundenreklamationen und damit meist zusammen hängende enorme Folgekosten vermieden werden. ...


Maxado B.V., Westerhoven

Trolley für Schwergewichtiges

Weil die Koffer in der Regel mit bis zu 40 kg sehr schwer beladen werden, wurde inzwischen ein Trolley für die Koffer-Reihen entwickelt. Der Trixer wird auf der Fachpack zum ersten Mal präsentiert. Die Kombination einer universellen Basisplatte (geeignet für alle Koffergrößen der Reihen X480 und X570) mit einer soliden ...


Weidenhammer Packaging Group, Hockenheim

Verschlusssache: Premiere für Peel-of-Top

Eine zentrale Rolle spielt dabei häufig der richtige Verschluss. Mehrere hundert Millionen Deckel und Streuteile produziert die WPG im Jahr - vom einfachen Schnappdeckel bis zum komplexen Streuaufsatz. Häufig handelt es sich um maßgeschneiderte Lösungen für ein bestimmtes Produkt, das neben hoher Produktsicherheit auch einen entscheidenden Zusatznutzen für den Endverbraucher ...


Japans Kunststoffbranche sucht nach Wachstumsimpulsen

Japans Kunststoffindustrie ist dabei, die Folgen der Wirtschafts- und Finanzkrise zu überwinden. In den ersten vier Monaten 2010 verkauften die heimischen Produzenten insgesamt etwas über 4 Mio. t Kunststoffe. Gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum war dies ein Plus von 28,9 %. Im Segment der Standardkunststoffe stieg der Absatz von Polypropylen um ...


Exportgeeignete Paletten

Dafür bietet Ratioform jetzt eine neue Einwegpalette an, die nach eigenen Angaben uneingeschränkt für Warenausfuhren geeignet sein soll. Sie bestehen aus Vollholz und liegen preislich unter den Kosten für Europaletten. Die mit dem IPPC-Stempel versehenen, kammergetrockneten Einwegpaletten dürfen in alle Länder der Welt ausgeführt werden und haben nach Herstellerangaben die ...


Kreislaufwirtschaftsgesetz: bvse über Referentenentwurf enttäuscht

Der Verband fasst seine Kritik wie folgt zusammen: 1 Die stoffliche Verwertung wird nicht gestärkt. 2 Die in Deutschland erreichten Recyclingquoten werden in Frage gestellt. 3 Die Privatwirtschaft steht nach wie vor unter kommunalem Vorbehalt. Nach Auffassung des bvse ist bei dem Referentenentwurf nicht der Wille zu erkennen, Rahmenbedingungen für ...


Gute Aussichten für die Kunststoffbranche der VR China

Nach Angaben des National Bureau of Statistics (NBS) stieg die Produktion im 1. Halbjahr 2010 im Vergleich zur Vorjahreszeitraum um 21,1 % auf den neuen Rekord von knapp 25,8 Mio. t. Allein das 2. Quartal brachte ein Wachstum von 29,5 % auf 14,5 Mio. t. Für das Gesamtjahr wird nunmehr ...


Migrationsarme Farben für Faltschachtelproduktion

"Da wir uns in Zukunft im Werk Colorpack noch stärker auf die Produktion von Lebensmittelverpackungen konzentrieren werden, war die Umstellung für uns eine logische Konsequenz", erläutert Stephan Bestehorn, Geschäftsführer der rlc packaging group. "Außerdem ist Migration mittlerweile ein Kernthema für unsere Kunden." Und er argumentiert weiter: "Gerade in Sachen Farbe ...


SKZ: Ökoeffiziente Extruderantriebe ermittelbar

Das Süddeutsche Kunststoffzentrum (SKZ / www.skz.de), Würzburg, hat in Zusammenarbeit mit dem VDMA und anderen Partnern und Förderern das energetische Betriebsverhalten unterschiedlicher Antriebskonzepte von Extrudern und deren ökonomische und ökologische Auswirkungen untersucht. Mit den ermittelten Daten wurde das Praxistool "ExtruDrive" entwickelt, mit dem ein Extruder- oder Antriebshersteller sowie deren Kunden ...


Branchentreff für die Klebeband-Industrie

Henkel Tapes Symposium 2010

Die Herstellung von Klebebändern für Konsumenten und industrielle Anwendungen, gerade auch für die Verpackungsindustrie, ist ein hoch spezialisierter Industriezweig und nach Meinung der Henkel AG & Co. KgaA, Düsseldorf, mit hohem Zukunftspotential versehen. Beim Henkel Tapes Symposium 2010 informierten sich Klebebandhersteller aus ganz Europa über die neuesten Technologien und Branchentrends ...


Markt für Verpackungen 2009 rückläufig

Wie der Gemeinschaftsausschuss Deutscher Verpackungshersteller (GADV), Düsseldorf, mitteilt, verzeichneten die deutschen Verpackungshersteller im Jahr 2009 einen leichten Rückgang bei Produktion und Umsatz. Im GADV sind die führenden Verbände der Verpackungsindustrie zusammengeschlossen. Das sind die Wirtschaftsverbände Papierverarbeitung (WPV), die Industrievereinigung Kunststoffverpackungen (IK), der Verband Metallverpackungen (VMV), der Gesamtverband der Aluminiumindustrie (GDA) ...


roTeg AG, Dortmund

Palettierroboter als Kompaktzelle

So anpassungsfähig wie die Software ist auch der Greifraum des Roboters: Durch den Tausch einzelner Module können weitere Palettenplätze oder Aufnahmepositionen auch nachträglich ergänzt werden. Durch die kompakte Bauweise können Paro-Roboter auch in Bereichen mit niedriger Raumhöhe und engen Platzverhältnissen eingesetzt werden. **Halle3, Stand 406** ...


Zurück in der Gewinnzone

„Das gute Ergebnis ist eine direkte Folge des Restrukturierungsprogramms und unserer Vertriebsoffensive, mit der wir vor knapp einem Jahr begonnen haben“, sagte Oystar-CEO Tom Graf. Für dieses Jahr sei noch kein signifikantes Wachstum zu erwarten. „Der Abwärtstrend ist damit aber gestoppt, die erste Phase des Restrukturierungsprogramms erfolgreich abgeschlossen“, so Graf. ...


SCA Packaging, Fulda

Ansprechende Displays

Highlight auf dem Messestand ist das Thema Multisensorik. „Die Ansprache mehrerer Sinne wird heute noch viel zu selten genutzt“, so Carolyn Wagner. „Wir wollen zeigen, welche Möglichkeiten es gibt, um mehrere Sinne des Menschen über Displays und Verpackungen gezielt anzusprechen. So bringen wir mehr Emotionalität und somit eine höhere Effektivität ...


Huber Packaging: Neuer Geschäftsführer in Ungarn

Peller hat bereits verschiedene Positionen in der ungarischen Verpackungsindustrie begleitet. Zuletzt war er Geschäftsführer bei der ungarischen Niederlassung der weltweit tätigen schwedischen Nefab Gruppe. Die Standorte der Huber Packaging Group in Ungarn und Österreich sind 100%-ige Tochterunternehmen der Huber Packaging Group mit Stammsitz in Öhringen und haben sich auf die ...


Kunststoffmaschinen aus Deutschland weltweit gefragt

Obwohl der Welthandel einen drastischen Einbruch erlitten hatte, und auch die deutschen Exporte stark zurückgegangen waren, haben die deutschen Hersteller im vergangenen Jahr ihre Marktstellung mit einem Anteil von 24 Prozent an den weltweiten Lieferungen gut behauptet. In den großen Absatzregionen Europa, Amerika und Asien hielten sie am Ende des ...


Krones: Positive Aussichten für das Jahr 2010

Der Auftragsbestand, der mit 917,2 Mio. Euro per Ende Juni 2010 um 130,2 Mio. Euro über dem Vorjahreswert lag, sorgt auch in den kommenden Monaten für eine gute Kapazitätsauslastung. Krones hat im ersten Halbjahr 2010 die Trendumkehr geschafft und rechnet für das Geschäftsjahr 2010 mit einem Umsatzwachstum von 10 bis ...


Atlantic Zeiser GmbH, Emmingen

Kodierung von Verpackungen und Etiketten

Die Systemlösungen dieser Serie sind für unterschiedliche Applikationen im Verpackungsdruck, im Sicherheitsdruck – darunter das Personalisieren, Markieren und Kodieren von Bögen, Kartons – sowie bei flexiblen Mailings und dem TransPromo-Drucken geeignet. Je nach Konfiguration der Integrationsmodule kann mit Spotfarben oder im Vierfarbdruck plus weiß gedruckt werden. Ferner ist die Einbindung ...

- ADVERTISEMENT -