VERPACKEN-AKTUELL

Informationen aus der Verpackungsbranche

Illig ausgezeichnet

Unternehmen geniessen Markenvertrauen

„Höchs­tes Ver­trau­en“ in die Mar­ke IL­LIG be­schei­nigt die ak­tu­el­le Un­ter­su­chung des In­sti­tuts für Ma­na­ge­ment- und Wirt­schafts­for­schung (IMWF), Ham­burg, im Auf­trag von Fo­cus Mo­ney. Zum fünf­ten Mal hat das IMWF die öf­fent­li­che Mei­nung un­ter­sucht und aus­ge­wer­tet. 21.000 Fir­men aus cir­ca 200 Bran­chen wur­den hier­zu in ei­nem um­fang­rei­chen KI-unterstützten Ver­fah­ren un­ter die ...


Neuware-Qualität und Zulassung für Lebensmittelkontakt gewährleistet

Frischer Lachs verpackt in chemisch recycelter Kunststoffbox

Wie Frisch­fisch und Chem­Cy­cling™ zu­sam­men­pas­sen ha­ben drei Un­ter­neh­men in ei­nem Ge­mein­schaftspro­jekt ge­zeigt: BASF lie­fert den Roh­stoff für die EPS-Produktion, VART­DAL PLAST ver­ar­bei­tet das Gra­nu­lat zu Fisch­fi­let­bo­xen und Brem­nes Seas­ho­re ver­wen­det die Ver­pa­ckun­gen ab Weih­nach­ten 2021 für den Trans­port von Qua­li­täts­lachs der Mar­ke BÖM­LO®. „Die Fisch­box aus EPS ist für uns ...


Kompakte Neuentwicklung

Traysealer QX-900-Flex von Ishida

Der Tray­sea­ler QX-900-Flex bie­tet eine kom­pak­ten Lö­sung für die Scha­len­ver­sie­ge­lung. In Pro­duk­ti­ons­li­ni­en mit mitt­le­rem bis großem Vo­lu­men las­sen sich da­mit, laut Is­hi­da, Aus­stoß, Ka­pa­zi­tät und Fle­xi­bi­li­tät ma­xi­mie­ren. Da­bei er­reicht die Ma­schi­ne eine Ge­schwin­dig­keit von bis zu 15 Tak­ten pro Mi­nu­te, was einen Aus­stoß von bis zu 105 Scha­len er­mög­licht. Ver­ar­bei­tet ...


Grünländer unterstützt die Initiative „Mülltrennung wirkt“

Neue Partner zur Aufklärung über richtige Abfalltrennung

Die Mar­ke Grün­län­der (Hoch­land SE) ist neu­er Part­ner der In­itia­ti­ve „Müll­tren­nung wirkt“. Ge­mein­sam mit den dua­len Sys­te­men klärt die Ver­pa­ckung der Kä­se­mar­ke der Hoch­land Deutsch­land GmbH Ver­brau­cher dar­über auf, wie sie die­se rich­tig in der Gel­ben Ton­ne oder im Gel­ben Sack ent­sor­gen. In den ver­gan­ge­nen drei Jah­ren hat der Kä­se­her­stel­ler ...


Verpackungshersteller will Versorgungssicherheit stärken

Schumacher Packaging investiert 700 Millionen Euro bis 2025

Die Schu­ma­cher Packa­ging Grup­pe, Her­stel­ler von Ver­pa­ckungs­lö­sun­gen aus Well- und Voll­pap­pe, plant das größ­te In­ves­ti­ti­ons­pro­gramm seit sei­ner Grün­dung 1948. Bis 2025 sol­len rund 700 Mil­lio­nen Euro in­ves­tiert wer­den – al­lein 300 Mil­lio­nen Euro da­von in Deutsch­land. Trotz schwie­ri­ger wirt­schaft­li­cher Si­tua­ti­on auf den Welt­märk­ten in­ves­tiert der Ver­pa­ckungs­spe­zia­list in den Auf- und ...


Hohe Nachfrage nach flexiblen Verpackungen

Unterbrochene Lieferketten und steigende Kosten verursachen Besorgnis

Die Roh­stoff­preis­in­fla­ti­on wirkt sich wei­ter­hin stark auf die Bran­che der fle­xiblen Ver­pa­ckun­gen aus, wenn­gleich die Stei­ge­rungs­ra­te im drit­ten Quar­tal 2021 ge­gen­über den bei­spiel­lo­sen Wer­ten der letz­ten drei Mo­na­te leicht nach­ge­las­sen hat. Die an­hal­ten­de Un­ter­bre­chung der Lie­fer­ket­ten der wich­tigs­ten Roh­stof­fe wird nun durch neue Ver­knap­pun­gen und Kos­ten­ex­plo­sio­nen bei an­de­ren Hilfss­tof­fen und ...


Flexodruck am Wendepunkt

Digitalisierung und Automatisierung entscheiden über die Zukunft des Flexodruckprozesses

Wie muss der Flex­odruck wei­ter­ent­wi­ckelt wer­den, um sei­ne her­aus­ra­gen­de Po­si­ti­on im Ver­pa­ckungs­markt lang­fris­tig ab­zu­si­chern? Esko und die War­bur­ger Kli­schee An­stalt teamw­ka nah­men das 25­jäh­ri­ge Ju­bi­lä­um ih­rer Part­ner­schaft zum An­lass, die­se Fra­ge im Rah­men ei­nes Pres­se-Workshops zu dis­ku­tie­ren. Die in­ter­essan­te Ver­an­stal­tung fand am 19. Ok­to­ber 2021 im Kun­de­ner­leb­nis-Zentrum von Esko in ...


Bahlsen´s Neuausrichtung beginnt am PoS

Größter Marken-Relaunch für Gebäcksortiment

Bahl­sen prä­sen­tiert in die­sem Jahr sei­ne tra­di­tio­nel­len Ge­bäck­mar­ken mit neu­er Ge­stal­tung. Da­mit be­geht der Süß­ge­bäck­her­stel­ler den größ­ten Mar­ken-Relaunch sei­ner Fir­men­ge­schich­te, die auch die PoS-Inszenierung mit Dis­plays der STI Group bein­hal­tet. Ele­gan­te Farb­spie­le, schwung­vol­le Schrift­zü­ge und re­du­zier­tes De­sign lö­sen die all­seits be­kann­ten blau­en Keks­ver­pa­ckun­gen ab. Mit die­sem großen Re­launch für Mes­si­no, ...


Closed Loop Partners veröffentlicht Analyse zu Recycling-Technologien

Lösungsmittelbasiertes Kunststoffrecycling zeigt Vorteile in Umweltkategorie

Die US-Investmentfirma Clo­sed Loop Part­ners (CLP) hat ih­ren Be­richt „Tran­si­tio­ning to a Cir­cu­lar Sys­tem for Pla­stics: As­ses­sing Mo­le­cu­lar Re­cy­cling Tech­no­lo­gies in the Uni­ted States and Ca­na­da“ ver­öf­fent­licht. Die Stu­die kon­zen­triert sich auf einen be­stimm­ten Teil des Re­cy­cling­s­ys­tems: „mo­le­ku­la­re“ oder „fort­ge­schrit­te­ne“ Re­cy­cling­tech­no­lo­gi­en. Sie un­ter­sucht die po­ten­zi­el­le Rol­le sol­cher Tech­no­lo­gi­en in ei­ner ...


ACTEGA DS produziert in Bremen ehemalige Henkel-Produkte

Produktionsverlagerung abgeschlossen

Nach der er­folg­rei­chen Über­nah­me des Ge­schäf­tes mit Ver­schluss­ma­te­ria­li­en von Hen­kel im Mai 2021 wur­de nun die Pro­duk­ti­ons­ver­la­ge­rung von Hen­kel in Frank­reich zur AC­TE­GA DS in Bre­men er­folg­reich ab­ge­schlos­sen. Zu den Mar­ken, die von Hen­kel über­nom­men wur­den, ge­hö­ren un­ter an­de­rem CE­LOX®, SIN­CE­RA® und DAR­AFORM®. „Mit der Ak­qui­si­ti­on und Ver­la­ge­rung der Pro­duk­ti­on ...


Gesetzliche Mehrwegpflicht ab 2023

McDonald’s Deutschland testet Mehrwegpfandsystem

Seit No­vem­ber tes­tet das Un­ter­neh­men in 10 Re­stau­rants die Aus­ga­be der am meis­ten nach­ge­frag­ten Ge­trän­ke und Des­serts in ei­ge­nen Mehr­weg­ver­pa­ckun­gen für den In­hou­se- und To-go-Verzehr. Die Aus­ga­be der Pro­duk­te in den neu­en Mehr­weg­ver­pa­ckun­gen er­folgt auf Nach­fra­ge der Gäs­te und für Be­stel­lun­gen im Re­stau­rant und am McDrive. Das Live-Experiment wird zu­nächst ...


PVC/PVdC Alternative

Halogenfreie PP-Folien für Pharma-Anwendungen

Die SÜD­PACK Me­di­ca AG er­wei­tert ihr Port­fo­lio an Tief­zieh­fo­li­en um eine po­ly­pro­py­len­ba­sier­te, ha­lo­gen­freie Fo­lie für die Her­stel­lung von Blis­ter­ver­pa­ckun­gen und an­de­ren phar­ma­zeu­ti­schen So­li­daan­wen­dun­gen. Die heu­te über­wie­gend ein­ge­setz­ten PVC/PVdC-Blistermaterialien set­zen in Sa­chen Thermo­form­bar­keit einen ho­hen Stan­dard. Des­halb hat die SÜD­PACK Me­di­ca bei der Ent­wick­lung auf die­sen Punkt ein be­son­de­res Au­gen­merk ge­legt. ...


HERMA Etikettiermaschine für essbare Trinkhalme

Von Null auf Hunderttausend

Trink­hal­me, die man ein­fach auf­isst und die da­bei auch noch gut schme­cken – wohl sel­ten zu­vor wur­de ein erns­tes Um­welt­pro­blem so ele­gant aus der Welt ge­schafft. Und weil ein­fa­che Lö­sun­gen schon im­mer heiß be­gehrt sind, stand der Er­fin­der des „Su­per­halms“, das baye­ri­sche Start-up Wi­se­food, kürz­lich vor ei­ner Her­aus­for­de­rung der be­son­de­ren ...


Kunststoffindustrie auf Kurs Richtung Kreislaufwirtschaft und Klimaschutz

Gemeinsames Positionspapier mit der Recyclingindustrie

Die deut­sche Kunst­stoff- und Re­cy­clin­g­in­dus­trie hat eine ge­mein­sa­me Po­si­ti­on zur Kreis­l­auf­wirt­schaft und zum Kli­ma­schutz ver­öf­fent­licht. Die Ver­tre­ter der Wert­schöp­fungs­ket­te Kunst­stoff set­zen da­mit ein Zei­chen zur kon­struk­ti­ven Zu­sam­men­ar­beit un­ter­ein­an­der. Das er­klär­te Ziel ist eine funk­tio­nie­ren­de Kreis­l­auf­wirt­schaft für Kunst­stof­fe, um so noch stär­ker von den Vor­tei­len des Ma­te­ri­als zu pro­fi­tie­ren. „Fakt ist: ...


Ministerpräsident von Thüringen Bodo Ramelow besucht Koehler Paper Werk in Greiz

Politik lobt Klimastrategie von Koehler

Die Kunst des Pa­pier­ma­chens ge­hört seit über 400 Jah­ren zu Greiz. Seit 1998 ist die ehe­ma­li­ge Eu­ler Pa­pier­fa­brik Teil der Koeh­ler-Gruppe. Koeh­ler Pa­per am Stand­ort Greiz pro­du­ziert Pa­pie­re auf höchs­tem Ni­veau und das 100 Pro­zent aus Se­kun­där­fa­ser­stof­fen. Der Mi­nis­ter­prä­si­dent von Thü­rin­gen, Bodo Ra­me­low, mach­te sich zu­sam­men mit dem ers­ten Bei­ge­ord­ne­ten ...


Automatische Bestimmung von Position und Volumen

3D-Etikettierportal Legi-Flex 6100 verzichtet auf Produktausrichtung

Der On­li­ne­han­del ist ein äu­ßerst schnell­le­bi­ges Ge­schäft. Kaum be­stellt, er­war­ten Kun­den auch schon ihre Lie­fe­rung. Ver­sand­händ­ler müs­sen in der Lage sein, Kar­to­na­gen mit stark ab­wei­chen­den Ab­mes­sun­gen so­wie nicht form­sta­bi­le Kunst­stoff­beu­tel blitz­schnell mit Ver­san­de­ti­ket­ten zu ver­se­hen und zu ver­schi­cken. Von der Eti­ket­tier­tech­nik er­for­dert das eine sehr hohe Fle­xi­bi­li­tät. Das 3D-Etikettierportal Legi-Flex ...


KI basierte "organische" Bewegungsabläufe

Schubert Motion optimiert Roboterbewegungen live

Der Ver­pa­ckungs­ma­schi­nen­her­stel­ler Schu­bert prä­sen­tiert auf der FACH­PACK 2021 erst­mals Ro­bo­ter mit Schu­bert Mo­ti­on Tech­no­lo­gie. Die­se Soft­wa­re ba­siert auf dem Ein­satz künst­li­cher In­tel­li­genz (KI) und op­ti­miert die Be­we­gun­gen der Ro­bo­ter­ar­me auf Schnel­lig­keit und re­du­ziert Schwin­gun­gen. In der Kun­den­ma­schi­ne, eine Kom­bi­na­ti­on aus Schlauch­beu­tel­ma­schi­ne und Kar­to­nie­rer, zei­gen die F2-Roboter live am Mes­se­stand, wel­ches ...


Ausbau der Zusammenarbeit von Coperion und Brückner Maschinenbau

Brückner Maschinenbau platziert Großauftrag bei Coperion

Brück­ner Ma­schi­nen­bau be­auf­tragt Co­pe­ri­on mit mehr als 50 ZSK Mc18-Doppelschneckenextrudern. Die­se wer­den in An­la­gen zur Her­stel­lung fle­xibler BO­PET-Verpackungsfolien in­te­griert, die Brück­ner in Chi­na in­stal­lie­ren wird. Die ZSK-Extruder be­sit­zen Schne­cken­durch­mes­ser von 70 mm bis 177 mm. Der er­neu­te Groß­auf­trag, den Brück­ner Ma­schi­nen­bau bei Co­pe­ri­on plat­ziert, ba­siert auf der lang­jäh­ri­gen, en­gen Zu­sam­men­ar­beit ...


Vermeidung von Ausfallzeiten

Fokus auf Verfügbarkeit

Das The­ma Ver­füg­bar­keit ist in al­len Pro­duk­ti­ons­ket­ten wich­tig und be­trifft ins­be­son­de­re auch die Kenn­zeich­nungs­tech­nik. „Un­ser ge­sam­tes Port­fo­lio an Dru­ckern un­ter­schied­li­cher Tech­no­lo­gi­en für die Kenn­zeich­nung von Pro­duk­ten so­wie die Dienst­leis­tun­gen in die­sem Um­feld sind dar­auf aus­ge­rich­tet, bei un­se­ren Kun­den teu­re Aus­fall­zei­ten zu ver­mei­den“, be­tont Pa­tric Lam­precht, Ge­schäfts­füh­rer von Vi­deo­jet in Deutsch­land. ...


Kosten beim Stretchwickeln reduzieren und Material sparen

Robopac zeigt Weg zu nachhaltiger Wickeltechnik

Ro­bo­pac Deutsch­land, ein Un­ter­neh­men der in­ter­na­tio­na­len Aet­na­group, setzt in der Le­bens­mit­tel-und Ge­tränk­e­in­dus­trie auf in­tel­li­gen­te Ver­pa­ckungs­ma­schi­nen für Stretchwi­ckel-Technologien, die in ei­ge­nen TechLabs ge­tes­tet und per­ma­nent ak­tua­li­siert wer­den. Zu den Pre­mi­u­m­aus­füh­run­gen ge­hört z.B. eine neue Ge­ne­ra­ti­on von Hoch­leis­tungs-Ringmaschinen mit pa­ten­tier­ter Cube Tech­no­lo­gy™, die zum Ein­wi­ckeln und Sta­bi­li­sie­ren von Pa­let­ten mit Stretch­fo­lie ge­eig­net ...

- ADVERTISEMENT -